White Christmas in VR: MSFS update 1.12.13.0 live

 

NEW CONTENT

  • Virtual Reality is now available to all users as a free update for all OpenXR-compliant headsets! Visit the VR options menu in-game to enable the feature.
  • Two new training missions will help you take off and land with the Airbus A320neo.
  • Live Weather is enhanced with Meteo blue data to include snow and ice coverage.
  • Spotlight Event now features an Airbus A320neo Landing Challenge. See how well you do after training!
  • Sam and Rufus liveries for the Aviat Pitts Special S2S
  • Aviators club livery for all 30 planes available in the Marketplace for free!
  • Test pilot livery for all 30 planes will be granted to all Alpha and Beta testers!

PERFORMANCE AND STABILITY

  • Fixed an issue where standard animations on air traffic planes could crash the game.
  • ATC memory footprint has been optimized

NAVIGATION/ATC

  • Fix choosing closed runway on the World map
  • Fix ATC pronouncing airport name letter by letter
  • Fix ATC giving wrong altitude if first approach waypoint has no altitude descriptor

UI

  • New Content manager menu
  • Reactivity” and “Extremity dead zone” parameters have been added to the device sensitivity screen
  • Copilot is no longer turned on through different play sessions
  • Visual help has been added to highlight instruments during tutorials
  • You can now map buttons / switches numbered higher than 30 using the Search option in the Input box
  • Scroll is now available for camera toolbar panel
  • In Controls Options, the profile description of a newly plugged peripheral is now displayed
  • Performance in the marketplace has been improved
  • Various accessibility issues have been fixed
  • Fixed VFR map becoming transparent when resizing

AUDIO

  • Ground SFX improvements on Textron aircrafts
  • Kinematic sounds improvements on aerobatic planes
  • Added seatbelt & no smoking chimes in airliners
  • Bug fix and polish on instruments, buttons and flight control SFX
  • Fixed no audio heard when aircraft flies over Outer marker beacon

WORLD

  • Fixed flickering clouds for some specific GPUs
  • Fixed sun flare flickering on certain occasions OR in certain situations
  • Reduced density of lights on secondary roads in the countryside
  • Fixed taxi ribbon displayed inside the cockpit

PLANES

All aircraft shared fixes and improvements

  • Plane models update and optimization
  • Fixing avionics / FMS validating next waypoint too early when flying
  • Fixed several aircraft going back to departure airport when approach is activated on G1000
  • Tweaked ground effect
  • Planes can land and roll on ice
  • Fixed warnings and alerts not resetting when instruments reboot
  • Fixed monitor a frequency in COM 2
  • Copilot behavior has been improved

General Aviation fixes and improvements

  • Fixed various plane oscillation and overshoot AP related issues
  • Fixed station ID visible on Garmin displays despite being not received by aircraft
  • Fixed issue in Garmin avionics preventing to fly a “direct to” after deleting the current flight plan
  • Aviat Pitts Special S2S: fixed turn coordinator not working correctly
  • Cessna Citation CJ4: fixed issues with displays not updating or freezing in certain situations
  • Cessna Citation CJ4: fixed right engine ITT red line badly placed
  • Cessna Citation CJ4: fixed missing last leg of a flight plan when finishing at a point of interest
  • Cessna Citation CJ4: fixed aircraft not intercepting and tracking VOR when NAV mode is engaged
  • Cessna Citation CJ4: fixed impossibility to turn yaw damper on
  • Cessna Citation Longitude: fixed incorrect fuel tank capacity
  • Cessna Citation Longitude: tweaked thrust settings
  • Cessna Citation Longitude: fixed aircraft empty weight and center lift
  • Tweaked fuel flow and ITT for Cessna Citation CJ4 and Longitude
  • Zlin Savage Cub: fixed too high oil pressure
  • Zlin Shock Ultra: fixed leading-edge slats incorrectly linked to flaps
  • Zlin Savage cub: fixed copilot not pulling the choke lever during starting engine procedure
  • Flight Design CTLS: fixed issue preventing validation of checklist step during starting engine procedure
  • Cessna 208 B Grand Caravan EX: fixed issue making the plane banking to the right when enabling AP
  • Daher TBM 930: fixed inconsistency between overspeed stripe on PFD and backup display
  • Beechcraft Bonanza G36: tweaked performances
  • Beechcraft Bonanza G36: tweaked manifold efficiency
  • Fixed spoilers too low deflection for Cessna Citation CJ4 and Pipistrel Virus SW121
  • Diamond DV20: drag and power adjustment
  • Extra 330LT: tweaked handling

Airliners shared fixes and improvements

  • Fixed radio frequencies not updating when changing them via the ATC window
  • Fixed old path not disappearing when changing flight plan in a direct-to situation
  • Improved radar altitude value refresh rate
  • Fixed waypoints sometimes appearing twice on PFD or navigation displays
  • Fixed duplicate waypoints in FMC / MCDU
  • Fixed various presentation and flow issues in FMC / MCDU
  • Fixed various graphic glitches in cockpit
  • Added various missing labels and stickers in cockpits
  • Fixed various cockpit model graphic details
  • Fixed various cockpit backlight issues
  • Fixed various issues related to the FMA
  • Fixed autopilot oscillations in certain conditions
  • Fixed multiple “direct to” issues
  • Fixed incorrect speed trend vector behavior
  • Fixed various tooltips issues
  • Fixed various issues with Mach management

Boeing airliners

  • Fixed various flow issues when navigating in FMC
  • Fixed yoke obstructing view depending on selected camera
  • Added FMC “PROG” page
  • Fixed seat belt sign switches not working (manual mode only)
  • Fixed radio / minimums / MDA selector not working
  • Fixed delta pressure on EICAS incorrectly displayed
  • Fixed missing altitude target markers on altitude tape when set above or below visible range
  • Fixed autobrake selector jumping to the most left or right positions when changing the setting quickly
  • Fixed LNAV ignoring arrival part of the flight plan in certain conditions
  • Fixed audio landing gear GPWS alert not being played when needed
  • Fixed discrepancies between world map flight plan and FMC/MCDU flight plan

Boeing 747-8 Intercontinental

  • Fixed limit markers on N1 gauges
  • Fixed missing ILS frequency set when starting a flight on arrival
  • Removed dashes displayed in the N2 value field when engines are not started
  • Fixed OAT indication in FMC perf INIT page
  • Fixed missing trim numeric value displayed on EICAS
  • Fixed wrong knob controlling FMC brightness
  • Fixed current Mach and target Mach values on speed tape not matching
  • Fixed IAS/MACH speed window on MCP remaining displayed when VNAV mode is engaged
  • Fixed various issues with landing gear model
  • Fixed missing EGT red start limit on EICAS
  • Fixed N2 green bar missing on EICAS during start sequence
  • Fixed incorrect start mode indications on EICAS during start sequence
  • Fixed incorrect stabilizer trim green band placement on EICAS
  • Fixed incorrect spoilers deploying during turns
  • Fixing issues with the plane flying above the glideslope in certain conditions
  • Fixed incorrect climb rate after take-off with VNAV enabled
  • Fixed too high fuel consumption
  • Fixed AP incorrectly tracking knots instead of Mach after Mach switch
  • Fixed missing command N1 indicator bar on EICAS
  • Fixed backup baro knob not switching to standard altitude when pressed
  • Fixed missing heater switch on copilot side
  • Fixed N1 slight oscillations
  • Fixed max rudder values to 10 instead of 35
  • Fixed compass model not matching reality
  • Fixed EEC switches incorrect default state
  • Fixed plane leveling off too early before reaching target altitude
  • Fixed flaps and slats deployment and retraction logics
  • Fixed switching to descent phase too early and corresponding managed speeds
  • Fixed Gross Weight field in FMC PERF INIT page
  • Fixed impossibility to set Zero Fuel Weight and reserve values in FMC PERF INIT page
  • Tweaked fuel flow when throttle is adjusted
  • Increased suspensions viscosity

Boeing 787-10 Dreamliner

  • Removed info incorrectly displayed when engines are not started
  • Fixed HUD horizon line not aligning with real horizon
  • Fixed APU fault light behavior issues
  • Fixed center tank fuel not going to lateral tanks when conditions are met
  • Fixed spoiler lever incorrect default state
  • Fixed AT button incorrectly lit by default
  • Fixed transition speed after take-off
  • Fixed TOGA mode engaging issue
  • Fixed altitude target possibility to be set to negative values
  • Fixed color and lighting issues on the HUD
  • Fixed various autothrottle issues
  • Fixed missing dividing lines on displays
  • Fixed missing magenta highlight on previous and next page FMC buttons
  • Fixed EXEC button not lighting up when needed
  • Fixed master warning and master caution buttons labeling
  • Fixed wind speed arrow color on ND
  • Fixed vertical speed color not changing according to current value
  • Fixed local time displayed in FMC instead of UTC time
  • Fixed missing wind arrow on PFD
  • Removed red chevrons on the FMC pitch ladder
  • Fixed wind wrongly reported on displays while on ground
  • Fixed airspeed box not highlighted in amber according to current airspeed
  • Fixed AP incorrectly switching to LOC/FAC mode after capturing glideslope
  • Fixed display format issues when pressing L / R switches
  • Fixed VSD button not marked as INOP
  • Fixed issues with cursor selection on navigation display
  • Fixed flaps that can be incorrectly extended above FL200
  • Fixed autobrake possibility to be set on RTO while airborne
  • Fixed MCP windows going dark in certain conditions during flight
  • Fixed incorrect fuel tank quantities
  • Fixed heading target line on ND frozen when heading hold mode is active
  • Fixed crossfeed valve open by default
  • Fixed issue preventing to change Zero Fuel Weight value in FMC
  • Fixed flickering shadows in certain conditions
  • Fixed aircraft overshooting speed target with VNAV enabled
  • Fixed climb rate too high after take-off with VNAV enabled
  • Fixed auto brake remaining active despite manual braking applied
  • Fixed impossibility to move throttle levers when engines are not running
  • Fixed missing or badly placed screws on various panels
  • Fixed fire panel switches bad default state
  • Fixing bulk switch bad default state
  • Fixed discrepancies between overhead panel switches states and lights
  • Fixed missing VS/FPA not displayed in MCP corresponding window
  • Fixed flaps speed marker issues
  • Fixed compass slightly not aligned with current heading
  • Fixed missing MIC field on PFD
  • Missing mismatch between PFD and MFD wind indications
  • Fixed arrows displayed instead of diamonds on localizer and glideslope scales
  • Fixed descent phase activation issue and corresponding managed speeds
  • Fixed incorrect target speeds during initial climb
  • Fixed too small font size on MCP displays
  • Fixed active VHF frequency on PFD

Airbus A320Neo

  • Holding MCDU clear button now deletes entire scratchpad line
  • Fixed predicted time in MCDU
  • Seat belt and no smoking sign selectors now working in manual mode
  • Improved MCDU display logic for cost index page in INIT page
  • Approach altitude transition field is now automatically filled up regarding the destination airport
  • Fixed THR RED / ACC indications in MCDU Init section
  • Fixed “NO TRANS”, “NO STAR”, “NO VIAS” not displayed correctly
  • Fixed constraint on navigation display blinking in certain conditions
  • Fixed waypoints marking incorrect colors on navigation display
  • Fixed wrong transponder code set by default when starting a flight
  • Fixed issues with Alpha and stall speeds
  • Tweaked FLX power settings
  • Improved flight director behavior
  • Fixed missing heading target value on navigation display and PFD
  • Fixed aircraft not flying green dot speed, F speed or S speed when conditions are met
  • Fixed spoilers too low max deflection
  • Fixed FMA AP mode colors
  • Fixed heading bug remaining displayed despite FCU heading window being empty
  • Fixed autobrake LOW decel lights always activated whatever the selected autobrake level
  • Fixed MCDU frozen after multiple flight plan changes
  • Fixed slats indication not aligned with dot on ECAM
  • Fixed issues with spoilers incorrectly deploying / retracting after landing
  • Fixed climb incorrectly resuming on its own instead of remaining to current flight level after leveling off
  • Fixed unrealistic parking brake selector animation
  • Fixed incorrect N1 value in cruise
  • Fixed rudder trim “R” font issue on pedestal display
  • Fixed spoiler surfaces not correctly aligned
  • Fixed engine starters default incorrect positions when spawning on the runway
  • Fixed MCDU not switching to DES phase when it should
  • Fixed managed target speed issues with flaps out
  • FIXED ETA not being updated in MCDU
  • Fixed SRS mode incorrect target speed
  • Fixed intermediate altitude constraints not showing on PFD
  • Fixed incorrect course shown in MCDU RAD/NAV page for LOC/ILS
  • Fixed constraints decimal issues on navigation display
  • Fixed issue with unlimited fuel assistance preventing aircraft shutdown
  • Fixed fuel crossfeed valve switch default states
  • Fixed radio screens going black when camera is close from pedestal
  • Fixed approach speeds
  • Fixed fly by wire error causing insufficient pitching during turns
  • Tweaked thrust performance and fuel consumption
  • Fixed ECAM too small font size
  • Fixed V1 marker on speed tape
  • Fixed various autothrottle issues

KNOWN ISSUES

  • Aircraft can crash when landing on frozen water. You can activate the No crash mode in the dev mode menu to avoid crashes in this situation.
69 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

fliegt ihr schon im Schnee ode diskutiert ihr noch, obs auf der südhabkugel überhaupt schnee gibt?

14.61 GB update download, und kostenloses testpilot Livery für alle Alpha/Beta Mitwirkenden. Nun ja, da hatte ich mir etwas mehr vesprochen 🙂

“Added seatbelt & no smoking chimes in airliners”

na endlich, darauf habe ich schon ewig gewartet, besonders im VR Modus. jetzt verstehe ich warum viele wieder zum P3D zurückgekehrt sind 😉

die bug fix Liste ist so ellenlang, soviele neue Bugs können sie garnicht neu eingebaut haben, also per Saldo klingts super.

DAS sieht ja verdammt gut aus. War heute in Alaska unterwegs, da ist alles tief verschnelt. Hier ist es richtig schön differenziert. Hut ab vor Asobo.

Da stimme ich zu, das sieht wirklich klasse aus. Die Schneeverteilung scheint auch abhängig von der Höhe zu sein mit mehr Schnee in den Bergen als im Tal. Richtig cool wäre es noch wenn zb im Frühjahr der Schnee in den Bergen noch länger liegen bliebe und in den Tälern schon abgetaut wäre, das stell ich mir allerdings in der Umsetzung schwierig vor

Geht schon wieder gut los : bei mir lädt er das Update erst gar nicht. Er sucht zwar nach Updates und macht dann aber einfach weiter bis zum Hauptmenü, so als gäbe es kein Update ………… ??????

Als erstes Update im MS Store laden, dann den Flusi starten, dann sollte er dort das eigentliche Updaten laden.

Tja, wenn im MS Store nur irgendwo Update stehen würde…..

Jetzt hat es endlich geklappt. MS Store hat das Update erst nicht gefunden/ angezeigt. Habs jetzt mal ausprobiert, naja, ziemlich umständliche Bedienung (im Gegensatz zu einem anderen Simulator). Und mit der Oculus Rift S habe ich stets ein schwarz umrandetes Feld im Blickfeld, welches bei Kopfdrehung mitwandert. Also ganz ehrlich, was da derzeit an Programmierqualität geboten wird ist nicht gerade die oberste Schublade.

Dass schwarz umrandete Feld habe ich endlich wegbekommen – einerseits im Oculus Programm “Beta Versionen” aktiviert und geupdatet + zweitens unter “C:\Program Files\Oculus\Support\oculus-diagnostics\OculusDebugTools.exe” in der Rubrik “Use FOV Stencil” auf “off” gestellt. Mann, Mann, Mann…. Und wieso muss man im FS2020 so viele Klicks machen, bis man mal an der Stelle ist, wo man hin will ? Allein zum Schließen sind es ja aus dem Sim-Fenster heraus schon insgesamt 5 Clicks ! Ich habe den Eindruck, dass Entwickler immer gerne etwas Besonderes machen möchten und hierbei völlig den 08/15-Anwender aus dem Blick verlieren.

Erwartungsgemäß keine Probleme hier. Zuerst wurde das Installerpaket von rund 1 GB runtergeladen, danach den MSFS neu gestartet und das eigentliche Update mit rund 13,6GB durchgeführt. Mit einer 30Mbit/s Leitung hat es entsprechend gedauert 🙂

Aber, und das ist der springende Punkt …

Das Update sorgt nun dafür, dass es nun plötzlich bei Schneefall schneebdeckte Dächer gibt. Auch die statischen Objekte, wie Flugzeuge, Fahrzeuge etc haben Schneeverwehungen. Und das ohne eigenes Zutun. Einfach Spitze, danke an die Entwickler des MSFS!

Weiß denn jemand, was es mit der Reaktivität bei der Steuerung auf sich hat? Also im Vergleich zur Empfindlichkeit….

Bei mir läuft der A320 Autopilot endlich und auch die verschneiten Alpen sehen toll aus. AAABER: auf der ganzen Welt finden sind jetzt üble Mesh-Fehler. Ich hab es in Düsseldorf schon gesehen und im MSFS Forum sind zig Screenshots. Sch…ade!

Last edited 1 Monat vor by Martin

Es fehlen einem die Worte, es scheint wirklich nicht einer mal diese Patches zu testen bei Asobo, einfach raushauen.

Steht irgendwo in der Wich Liste der User “Test Patch before Release ” oder so ähnlich, Antwort von MS war sinngemäß “beabsichtigen wir mit Sim Update xyz 2021 ein zu führen “

Grandios 🙂

Stimmt, die Meshfehler sind mir auch gleich aufgefallen. Seltsame Sache.

Vielleicht sollte Asobo mal das hier probieren :comment image

“Vielleicht sollte Patrick F mal das hier probieren :

pc-doctor.com oder das hier: ifixit.com

wenns bei Millionen anderer user funktioniert könnte es sein daß es am eigenen PC liegt, wer weiß?

Warum sollte ich ? Jetzt läuft es doch ! Siehe meinen Post oben.

weil du dich hier jedesmal wenn’s eine neue version gibt über Asobo beklagst statt über deinen offensichtlich nicht einwandfreien pc.

Betrachtet man die Kausalitätstheorie, so kann ich Deiner Aussage leider nicht zustimmen. 🙂

Für die Mesh Fehler gibt’s ja jetzt die VR Brillen….

Ach Leute, jetzt macht doch nicht die (Jubel-)Weihnachtsstimmung kaputt die georg und Christian B. hier verbreiten. 🙂

Wer wird denn so kleinlich sein. Hier mein Tipp für die Feiertage, damit einige von Euch mal wieder geerdet werden. Es ist das Video von Milviz.

https://www.youtube.com/watch?v=31VUP3UnmcU

Hier kommen mal Entwickler zu Wort. Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel spoilern.Schaut es euch einfach an und zieht eure eigenen Schlüsse.
Merke: Es ist nicht alles Gold was glänzt.

Frohes Fest!!!

Lieber Christian B & Co.

hört bitte mal endlich auf euch ständig über den MSFS zu freuen, ihr dürft die FS Welt nicht immer nur durch eure rosige VR Brille betrachten, sondern solltet viel mehr die vielen negativen Schlagzeilen zur Kenntnis nehmen, dann würde auch Euch endlich der Spaß vergehen. Spätestens seit dem neuen VR-Schneeupdate ist nicht mehr alles nur eitel Sonnenschein. Wenn ihr Euch die negativen Kommentare zu Herzen nehmen würdet, wüßtet ihr was so alles in der MSFS Welt schief läuft (ich sach nur als Beispiel hangaufwärts fließende Gewässer), fehlende Wahrzeichen an allen Ecken und Enden, gerade jetzt wo wir Orientierung bräuchten. Die Welt ist nun mal nicht so aalglatt wie der Simulator es z.B. an den Fjordseen euch vorgaukelt, sonst bräuchtet Ihr euch das mit euren vielen addons nicht aufzuhübschen. Vulkanausbrüche, Überschwemmungen, Waldbrände – auch soetwas gibt’s in der realen Welt. Warum enthält uns Asobo das alles vor? wer da noch unbekümmert weiterfliegt der will die Wirklichkeit offenbar nicht zur Kenntnis nehmen, sondern leugnet die vielen ganz offensichtlichen Fehler und steckt den Kopf einfach nur wieder in die VR-Brille, so wie ich jetzt. Muß mir schnell noch einige Geschenke aus den vielen Szenerie-Sonderangeboten zusammensuchen.

Merci beaucoup Asobo stellvertretend für alle die sich am MSFS erfreuen, für die schönste Ablenkung von der derzeit traurigen Wirklichkeit.

Was ist denn dein Problem, Junge? Und ja, Flüchtlingscamps gibt’s auch nicht. Und nun?

Sehr lustig.:-)

Offenbar hast du aber das Video nicht gesehen. Könnte ja dein Weltbild gefährden. Es geht nicht um ein paar optische Kleinigkeiten, die Asobo wahrscheinlich nach und nach fixen wird. Es geht um große, grundlegende Design…, tja wie soll man sagen… Mängel wäre zu negativ, sagen wir Entscheidungen. Nur mal so ein paar Stichwörter, soweit ich das als Nicht-Entwickler verstanden habe.

  • DX11 statt DX12 (kommt erst mit XBox) Rückschritt gegenüber P3Dv5
  • Keine Helis
  • Keine Segelflieger
  • Keine Geschwindigkeit oberhalb von Mach 0.92, damit sind schnelle Jets aussen vor
  • Es wird sogar davon gesprochen, dass es eine 32bit Anwendung sei, was ich allerdings nicht so richtig glauben mag

In dem Video gibt u.a. es auch Aussagen zur Zukunft des P3D, aus Entwicklersicht.

Ich habe kein Problem damit wenn sich jemand an dem Spiel erfreut, ich nutze es selber auch. Es hat zweifelsohne sehr viel Potenzial. Mich nervt nur dieses Fan-Boy Verhalten.

  • “DX11 statt DX12 (kommt erst mit XBox) Rückschritt gegenüber P3Dv5”

kein Rückschritt, sondern eine bewußte Entscheidung als das Produkt vor 4 Jahren begonnen wurde gab es das im MSFS zum Einsatz kommende DX12 Ultimate überhaupt noch nicht. (Stabilität war außerdem wichtiger, siehe P3D crashes nach Umstieg auf DX12). Zusätzlich: DX12 Ultimate wird nur geringe Performance Steigerung bringen da MSFS schon weitgehend optimiert ist (anders als P3D oder das fußlahme OpenGL von xplane), laut Aussage Asobo chef, aber was versteht der schon davon.

  • Keine Helis
  • Keine Segelflieger
  • Keine Geschwindigkeit oberhalb von Mach 0.92, damit sind schnelle Jets aussen vor

brauche ich alles nicht.

  • “Es wird sogar davon gesprochen, dass es eine 32bit Anwendung sei, “

kompletter nonsense.

“Mich nervt nur dieses Fan-Boy Verhalten.”

nette, abgedroschene Phrase. wer welches Produkt warum aus welchen Gründen gut/schlecht findet hat auf Deine Bewertung doch überhaupt keineAuswirkung. Ich kenne die Macken des MSFS seit 1 Jahr besser als die meisten anderen User hier (war Alpha und VR beta Teilnehmer) konnte aber nicht mitansehen daß dieses großartige Produkt schon im Vorfeld wieder totgequatscht wird von den Welt-Untergangspropheten, wie seinerzeit bei FLIGHT. zum Glück ist es diesmal nicht so gekommen. Trotz reichlich Anti-“Fan-Boy” Verhalten auch in diesem Forum, noch während der Alpha-Phase, wurde hier sehr viel dummes Zeug gequatscht (MSFS wird über 200 Euro kosten, Abozwang, jahrelanges Warten auf addons, höchstens 2-4 fps mit Airlinern an Großflughäfen) etc. etc.

Terrain-Mesh/DX12/mach 0.92 sind für mich Peanuts und tangieren mich nicht. wer es für wichtig hält verwende gerne zwischenzeitlich den Verfahrenstrainer seiner Wahl. Autopilot und andere Macken werden sukzessive gefixt, da habe ich keine Sorgen. xplane hat etliche Jahre gebraucht bis selbst der irrtümlich, doppelt eingerechnete Torque-Effekt Fehler bei Einmots von Austin Meyer eingestanden und dann endlich gefixt wurde. Der MSFS ist hingegen noch keine 6 Monate auf dem Markt. und wird voraussichtlich noch 10 Jahre fortentwickelt. nicht auszudenken was da alles noch kommen wird.

Asobo hat Millionen Usern weltweit unbeschreiblich viel Freude gegeben in den letzten 12 Monaten, in einer Zeit wo vieles andere an sonstiger Freizeit leider brachliegen muß, dafür gebührt Ihnen mein riesiger Dank. Millionen Freizeitstunden konnten so mit viel Freude weltweit ersatzweise ausgefüllt werden. Man könnte meinen, wie beim Impfstoff habe es hier ein beschleunigtes Freigabeverfahren gegeben. Ich würde, wie viele andere auch, niemals freiwillig noch bis 2021 auf das MSFS Release gewartet haben. Selbst eingedenk der diversen Macken.

Tausende VR Enthusiasten geben ihrer Riesenfreude überschwenglich Ausdruck (in anderen Foren) mit über 35.000 page views in nur 24 Stunden zur VR Release Freigabe.

Deshalb sind die bekannten Mängel für mich summa summarum – call it fanboy or whatever – genau: Peanuts.

“Mich nervt nur dieses Fan-Boy Verhalten.”

Das kannst du hier bei jedem MSFS Beitrag schreiben. Das Berufsjubeln nimmt kein Ende…
Schöner Simulator für VFR, keine Frage, aber die Dickbleche und IFR-Flieger bleiben (noch) vor verschlossener Tür stehen. Ach ja, AI-Traffic und ATC wären auch mal nett… Die Basis ist da, aber grotte…

Und jetzt erinnere Dich zurück, wie das bei FSX war – da war 2 Jahre tote Hose mit guten Addons. Also mal halblang.

Vor allem war der FSX zum Release selbst auf aktueller Hardware unspielbar, während mich der MSFS bei allen Kinderkrankheiten mit seiner Performance massiv positiv überrascht hat. Meine größte Sorge war dass mein inzwischen doch nicht mehr ganz aktueller i8700K mit der 1080 Ti nur eine Diashow zeigen wird. Aber nein, selbst mit Einstellungen auf High läuft er super flüssig auch über San Francisco, Seattle, LA und den anderen früheren frame killer Regionen. DAS ist für mich bisher die größte Leistung. Sogar VR geht mit diesem System mit der Reverb G2 mit ein paar kleineren Abstrichen. Da ich von jeher reiner GA Flieger bin interessieren mich die airliner nicht die Bohne, nur Hubschrauber werde ich noch ne weile vermissen, dafür nutze ich nach wie vor Aerofly. Jetzt wünsche ich mir noch den ersten GA Flieger auf A2A Niveau, die Twin Otter und wenn auch vermutlich aussichtslos die Milviz PC 6 dann bin wunschlos glücklich.

ganz in Weiß – So siehst du in meinen schönsten Träumen aus …

daß Roy Black das nicht mehr miterleben durfte – er war seiner Zeit diesbezüglich weit voraus.

scheint recht stabil zu laufen, keine Probleme bisher, kein CDT, auch im VR Modus erscheinen die Menüs jetzt alle korrekt, besonders schön jetzt über verschneitem Alaska, da brauchen wir jetzt noch etliche Airports genau für diese Jahreszeit. die neue Version – ein Traum in Weiß.

let it snow, let it snow!

VR: ein beeindruckendes, atemberaubendes Erlebnis. Hier ist den Entwicklern ein wirklich großer Wurf gelungen. Allerdings muss man erwähnen, dass auch die entsprechenden “technischen Voraussetzungen” notwendig sind, um das virtuelle Fliegen frustfrei genießen zu können. Zwei Punkte sind dabei zu beachten:

1.) Hohe Auflösung der VR-Brille. Ich habe vor wenigen Tagen die neue HP Reverb G2 geliefert bekommen, die mit der Auflösung von 4320 x 2160 (2160 x 2160 pro Auge) arbeitet. Das ist mehr als derzeit ein Ultra HD Monitor liefert. Der so genannte Fliegengittereffekt ist praktisch nicht mehr vorhanden, die Instrumente sind aufgrund der hohen Auflösung sehr gut ablesbar. Auch die einzelnen Knöpfe, Schalter etc. sind ausgesprochen gut erkennbar und deshalb auch treffsicher zu bedienen. Auch Overheadpanel und MCDU im A320 etc.

2.) Die entsprechende Hardware, die auch eine sehr gute Grafikkarte “aushält”. Auf meinem System (Intel Core i9-9900 CPU @ 3.60 GHz, 64 GB RAM) läuft derzeit eine ZOTAC RTX 3090 Trinity (24 GB Speicher), die im Moment einzige verfügbare NEUE aus der 3000er Serie auf dem Markt. Der Preis ist irrwitzig, aber trotzdem hat es sich ausgezahlt. Im Durchschnitt liefert die Karten im MSFS VR zwischen 45 und 55 fps, VR in dieser hohen Auflösung eine absolute Spitzenleistung.

Hier noch ein Screenshot mit dem Blick auf die kleine Schrift im C152 Cockpit – kann man sogar lesen. Und das bei 55 fps (siehe rechts oben!). Schon sehr beeindruckend.

C152VR.jpg
Last edited 1 Monat vor by LoislSim

Loislsim

tu Felix austria-ner !

das ist die beste Ausrüstung die man derzeit bekommen kann, dann gibt’s auch keine Performanceprobleme. wenn ich nicht noch die 3080Ti abwarten würde, würde ich mir die 3090 auch holen. man gönnt sich ja sonst auch alles 🙂

VR war der größte sog. Game changer für Flugsimulation ever, und genau dafür möchte man auch die bestmögliche Grafik, denn jetzt kann man an alles tatsächlich hautnah herangehen und durch das Ausblenden der Schreibtischumgebung taucht man tatsächlich vorübergehend in eine andere Welt ein, da müssen die “graphique-enjains” der herkömmlichen “Verfahrenstrainer” komplett passen. aber nach deren eigenem Bekunden wurden sie auch nie für Entertainment entwickelt, sondern für “academic” Ausbildung und nicht um Spaß damit zu haben, das hamse jetzt davon 🙂

Falls du Brillenträger bist, schau mal hier, habe ich bisher schon bei meiner Samsung Odyssy erfolgreich eingesetzt:

vroptiker.de

Danke für den Tipp!

Wie sieht denn bei der HP Reverb G2 die Fernsicht aus ? Also die Texturen in der Ferne oder auch z.B. Funk-/ Sendemasten in der Ferne ? In meiner Oculus Rift 2 ist es eher bescheiden.

das ham wa zwar neulich hier schon ausführlich durchgenommen, aber nun gut:

“Die beiden Panels der finalen Version der Oculus Rift besitzen jeweils eine Auflösung von 1080×1200 Pixel. Das ergibt Insgesamt eine Auflösung von 2160×1200 Pixel.” = 2.592.000 pixel

Jetzt vergleichen wir das mal mit der Auflösung der HP Reverb G2:

“Die HP Reverb G2 bietet mit einer Auflösung von 2.160 x 2.160 Pixeln pro Auge eines der schärfsten Bilder auf dem VR-Markt.” = 9.331.200 pixel = 3.6 x soviel wie die Oculus.

wir merken uns: die HP G2 hat PRO Auge eine fast doppelt so hohe Auflösung als die Oculus Rift insgesamt, also für beide Augen zusammen! oder anders ausgedrückt: die HP sieht auf einem Auge mehr als die Oculus auf beiden zusammen. Sehen Sie einen Unterschied? Würde Otto jetzt sagen.

youtu.be/yqSAb8TmCTw?t=33

Lieber Georg, vielen Dank für die eindringliche Erinnerung vergangener Themen in rein technischer Hinsicht. Was ich jedoch wissen wollte ist die konkrete praktische Erfahrung von LoislSim. Kurioserweise haben sich oben unsere Post überschnitten, so dass meiner etwas weiter unten scheint. Er sollte jedoch eigentlich direkt unter den Post von LoislSim.

Lieber Patrick F.: Die Oculus Rift 2 ist sicher keine schlechte Brille, aber man sieht da halt das “Fliegengitter” und das führt auch zu einer schlechteren Fernsicht, weil einfach die Pixel fehlen, um hier Details in der Ferne entsprechend darstellen zu können (Vergleich: Oculus Rift 2160×1200 Pixel, G2 4320 x 2160 Pixel, also doppelt so viele). Das macht einen deutlichen Unterschied. Man kann es so sagen: Was du auf dem Ultra HD Monitor in der Ferne erkennen kannst, siehst Du mit der G2 praktisch deckungsgleich in der Brille. Mit der G2 kommt man der Realität schon ziemlich nahe.

Funkmasten habe ich zwar noch keine entdeckt, aber Windräder, die ja in Deutschland und Österreich sehr verbreitet sind. Die erkennt man auch aus der Ferne sehr gut, wobei es da offenbar auf die Einstellung im “Terrain Level of Detail” ankommt. Je niedriger die ist, desto später erscheinen die einzelnen Objekte.

Achtung! Es gibt im MSFS eine eigene VR Grafikeinstellung im Optionsmenü.

Drücke einmal mit aufgesetzter Brille auf die ESC Taste – dann auf Allgemeines und dann kommst Du zu den VR-Grafikeinstellungen (muss oberhalb der einzelnen Einstellung auf VR stehen!). Da einmal schauen, wo das “Terrain Level of Detail” steht, sollte bei 100 oder noch höher sein – allerdings geht das – je höher es eingestellt ist – auf die FPS und dann kann es ruckelig werden. Auch einmal genau schauen, wo die anderen Einstellungen stehen und ev. da ein wenig herumexperimentieren.

Guten Flug!

Last edited 1 Monat vor by LoislSim

Dankeee !

PS: Und natürlich ist auch die Einstellung “Object Level of Detail” in dem Zusammenhang von Bedeutung, sollte auch zumindest bei 100 stehen… Wer den MSFS auf Deutsch eingestellt hat – bei dem heißen die Einstellungen “Grad der Detailgenauigkeit des Terrains” und “Grad der Detailgenauigkeit von Objekten…”…

Last edited 1 Monat vor by LoislSim

Noch eine Korrektur: 2160 x 1200 Pixel = 2 592 000 Pixel sind es bei der Oculus Rift – bei der G2 sind es 4320 x 2160 = 9 331 200 Pixel – also in Wahrheit nicht doppelt so viele, sondern 3,6 Mal soviele…

Loislsim

du müßtest fairerweise aber dazu sagen, daß das ein screenshot vom Monitor-Bildschirm ist. wirklich aussagekräftig, aber schwierig zu erstellen, sind nur die sog. through-the-lense Aufnahmen.

Keine Angst, die kleine Schrift kann man in VR ziemlich genauso gut wie im Screenshot lesen 😉

ich habe ja selbst eine HP G2. Dennoch sind VR screenshots vom Monitor nichtssagend, deshalb gibt’s dafür youtubes:

OCULUS RIFT S VS HP REVERB G2 VS VALVE INDEX – Through The Lens Comparison! Which VR Headset To Buy?
https://www.youtube.com/watch?v=v4wlEbD5vxk

Irgendwie war ja schon in der Alphaphase klar, dass der Release vom MSFS nicht bedeutet, dass er fertig ist.

Im Gegensatz zum X-Plane, und Laminar´s Gehampel mit der Vulkan-Schnittstelle über 4 Jahre, sehe ich hier allerdings im MSFS die deutlichst bessere Simulation. Addons wie der FBW-A320 zeigen auch, wo die Reise hinführen kann.

Was ich Asobo vorwerfen muss, ist die unfassbar schlechte Updatequalität. Auch hier sehen wir wieder Berge rund um Düsseldorf, Flüsse, die sich wie Aquädukte durch die Landschaft ziehen, immer noch kein funktionierender Livetraffic und Livewetter, dass auch nicht richtig klappt.

Was ich nicht verstehe ist das Rumgebashe. Als ob X-Plane auch nur annähernd mit dem technischen Unterbau mithalten könnte. Das ist nicht nur lächerlich, das ist sogar schon zynisch. Auch die Addon-Möglichkeiten scheinen mir im MSFS deutlich seriöser zu sein, als der komische org-store, der jetzt sagen wir mal mindestens mal bemerkenswert geführt wird (Rezensionen löschen, wenn einem die gekauften Addons nicht gefallen oder sie nicht funktionieren etc.).

Ich glaube sicher daran, dass wir in wenigen Monaten eine vernünftige MSFS-Version haben werden, die auch einigermaßen fehlerfrei funktionieren wird. Dafür steht viel zu viel auf dem Spiel. Für mich ist das die mit Abstand beste Simulation, die wir aktuell haben. Laminar mit X-Plane ist für mich absolut raus – der Entwicklungsfortschritt dort ist ja schon nahezu nicht mehr meßbar. Die Kundschaft braucht jetzt auch mal NextGen-Grafik und keine Texturen aus dem Jahr 2000.

@ Hans
sehe ich auch so. die Macken des MSFS sind mittlerweile hinreichend bekannt, und werden zug um zug weniger. Bemerkenswert daß Asobo direkt mit den engagierten 3rd Party Entwicklern wie WorkingTitle zusammenarbeitet und sie aktiv unterstützt, die u.a. die Garmins und die Citation CJ4 schon super aufgebohrt haben und somit kostenlose Entwicklungsarbeit für alle MSFS user leisten. Ansonsten sollte man den MSFS lediglich als eine zusätzliche Variante im Reigen der anderen “Verfahrenstrainer” sehen. Wer hindert die PMDG “Fanboys” daran, ihr bisheriges “Game” weiterzuspielen, oder wurden die von Asobo von deren Festplatten weggelöscht?

Ihr habt einfach beide noch nicht begriffen, dass es nicht um A gegen B geht oder darum, was A besser kann als B. Es geht einzig darum, dass der MSFS nur ein halbgarer Simulator mit hübschem Äusseren ist. Dinge wie die Zusammenarbeit mit WorkingTitle und Co. sind zwar löblich, unterstreichen aber indirekt, dass der MSFS diese Dinge nicht gebacken kriegt. Schaut man sich noch die Dev. Slides an, so stimmt auch die Aussage, dass die Bugs weniger werden, schlichtweg nicht. Es gibt zig Dinge, die funktionieren nach vier Monaten immer noch nicht oder gar schlechter. Alles Fakten, da spielt die Meinung, ob man den Sim trotzdem mag, erst mal gar keine Rolle…

An X-Plane kann man eigentlich deutlich sehen, was dieses ständige Rumgefrickel am Produkt bringt. Insofern bin ich eher ein Freund davon, dem Verbraucher ein fertiges Produkt darzubieten, als mit ständigen Updates auch noch Fehler einzubauen. Bei X-Plane ist es definitiv an der Zeit, sich von der aktuellen Version zu lösen und etwas Neues auf die Beine zu stellen. Aber ein gewisser Herr ist dort – so habe ich es zumindest in den Foren gelesen – ziemlich beratungsresistent. Für den MSFS wünsche ich mir (es ist ja Weihnachten, da darf man das), dass der FS2020 so schnell wie möglich “fertig” gestellt wird, Krankheiten wie die Meshfehler beseitigt sind, die Flugdynamik stimmig ist, usw. Und wenn beide genannten Flugsimulatoren dann technisch konkurrieren, soll es uns Verbraucher letztlich nur recht sein.

“dieses ständige Rumgefrickel”

aus dem Mund von einem, der schon an der Installation des MSFS jedesmal scheitert.

wieviele Jahre Software-Entwicklung oder Projektmanagement in der IT Branche sagtest Du nochmal steht in Deinem c.v. daß Dir solch eine vernichtende (Frickelei) Beurteilung zusteht?

x-plane IST bereits ein fertiges Produkt, alle weiteren updates sind optional, nicht mandatory. Wem’s nicht paßt darf bei der fertigen, alten Version bleiben. steht übrigens ausdrücklich bei jedem x-plane update.

btw: Software-Entwickler arbeiten oft bis in die tiefe Nacht hinein, angetrieben von dem Ehrgeiz Probleme zu lösen weil man oft nicht aufhört bis man das Problem endlich gefunden hat.

“ich hab’s gleich” waren die letzten Worte des Software-Entwicklers 🙂

Im übrigen ist der aktuelle, etwas holprige Prozeß zusätzlich dem hohen Entwicklungstempo geschuldet bei parallel permanenten Veränderungen des äußeren Eco-Systems in dem der MSFS sich befindet und auf die Asobo keinen Einfluß hat, welches ständig zusätzliche Änderungen an der eigenen Software erforderlich macht, als da wären Änderungen an, to name but a few:

Grafiktreibern
Windows Updates
Open XR Updates (Render scaling)
neueste Hardware Unterstützung z.B.
(HP Reverb G2, neue USB devices: Throttles und Honeycomb-Yokes)
DX12 Vorbereitung
Gamestore-Änderungen
x-box Portierung
VR Zusatz
Anforderungen seitens der 3rd Parties z.B. WorkingTitle
Bingmaps und Meteoblue Änderungen
neue Antivirus-Signaturen (hatte neulich kurzzeitig den MSFS komplett lahmgelegt)

Patrick F geht in sich und denkt: “dann werd ich lieber doch nicht Software-Entwickler. und so betrachtet, eigentlich toll was wir heute for a few Dollars more für großartige Games/Sims haben, von denen man vor 40 Jahren noch nicht mal zu träumen wagte.

Lieber Georg, ich kann Deinen von Überheblichkeit geprägten Ausführungen, zumal sie auch noch von Unwissenheit über die von Dir verachteten Kommentatoren geprägt sind, in keinster Weise beipflichten und bitte dich ausdrücklich, die Schärfe, die Arroganz und die Despektierlichkeit gegenüber den übrigen Forumsmitgliedern in Deiner Rhetorik im Sinne einer meinungsfreien und somit gewinnbringenden Diskussion innerhalb des Forums erheblichst zu reduzieren.

Patrick F: Entschuldigung, ich wollte Dich nicht verärgern. Du selbst bist mir herzlich wilkommen!

“über die von Dir verachteten Kommentatoren,”

nein, nicht gegenüber den Kommentatoren, sondern deren Falschaussagen aus Mangel an Sachkenntnis, Sehr vieles ist blanker Unsinn und das kann man nicht unwidersprochen im Raume stehen lassen (sofern es keine privaten Meinungsäußerungen sind), sonst werden die unkundigen potentiellen Neueinsteiger unnötigerweise abgeschreckt, unter Beifall des staunenden Publikums bei den El-Capitano-Falschpredigern auf youtube etc.

z.B. “das single-core-32bit-300euro-Abozwang-rückschrittliche-Marketinggeblubber-Microsoft sollte sich schämen-Game”

btw: bei Problemen mit dem MSFS empfehle ich Dir wirklich nicht diese Plattform hier, sondern forums.flightsimulator.com, da ist praktisch jede Frage schon mal gestellt und meistens auch sehr hilfreich beantwortet worden.

Ich gebe Dir Recht daß der MSFS derzeit wohl das komplexeste FS-Game ist,mit VR wurde es um ein weiteres komplexes Thema mit vielen Fallstricken angereichert. Es erfordert deshalb leider auch sehr viel Einarbeit. Da ist es nicht hilfreich sich hier über das “böhse” Game zu beschweren, sondern alle verfügbaren Supportmöglichkeiten zu nutzen. mache ich auch des öfteren.

z.B. fand ich dort den Hinweis als es um die VR Beta Einladung ging, daß man schon allein deshalb keinen Zugang bekam, wenn man während der Anmeldung nicht zufällig seine VR Brille angeschlossen hatte, obwohl es damals ja noch überhaupt keine VR Unterstüzung gab. durch Zufall hatte jemand seine VR Brille zeitgleich angeschlossen, et voila! MS/Asobo hielt es leider nicht für nötig, auf dieses Erfordernis hinzuweisen. Ich habe mich hier darüber nicht beschwert, sondern dort den entsprechenden Hinweis gefunden (konnte das aber hier nicht mitteilen). Seitdem war ich VR Beta user der ersten Stunde, und habe noch nie soviel Freude an einem “Game” gehabt wie seitdem.

Enjoy your Flight!

Zitat “Patrick F: Entschuldigung, ich wollte Dich nicht verärgern.” Entschuldigung angenommen.

X-Plane ist ein fertiges Produkt. Ich mußte wirklich laut loslachen, als ich das gelesen habe.

Sorry, georg – ich kenne Dich nicht und habe hier auch glaub ich in 15 Jahren erst 2x was kommentiert – aber was Du schreibst, ist nicht nur überheblich, sondern fernab jeder Realität und vollkommen ahnungslos. Deine Beiträge sind weder sinnvoll, noch zeugen sie von irgendeiner Form von Fachwissen.

Eigentlich macht es hier nur noch wenig Sinn zu lesen oder gar zu schreiben. Da kommentiert sich Massenkommentator “georg” gleich mal am Anfang selbst , um allen aufzuzeigen wohin die Richtung geht.
Das Simflight nichts mehr merkt oder merken will und schon gleich gar nichts unternimmt, wenn hier fast jede News am Thema vorbeigeschleust wird, ist wirklich ärmlich.
Schönes Fest euch allen, nebst viel Weihrauch.

Aber zum EInen hat dein Ärger auch nichts mit dem Thema zu tun, zum Andern wird hier bei fast jedem Artikel gar nichts kommentiert.
Denke man sollte froh sein, dass sich überhaupt noch jemand zeigt.

@Markus.
fällt mir auch auf daß zu anderen Themen oft Funkstille herrscht.

in anderen Foren (avsim, oder das offizielle forums.flightsimulator,com) herrscht zum Thema MSFS hingegen ein reger Gedankenaustausch. Das wird hier von einigen offensichtlich nicht gern gesehen, es sei denn MSFS-Bashing. Im übrigen erkenne ich nicht, wieso ausgerechnet meine Beiträge, hier und da garniert mit etwas Fachwissen, nichts mit dem Thema des Artikels zu tun haben sollten:

“White Christmas in VR: MSFS update”
was sonst außer zu kommentieren will uns dieses Eingabefeld bei jedem Artikel denn sonst sagen?

“Nimm an der Diskussion teil. Bitte die Netiquette beachten”

Kann man kein Chat einführen, damit das Zugespamme mit Themen/Antworten, die nicht zum Artikel passen aufhört? Schöne Weihnachten Euch allen 🎅🏻🎄

Last edited 1 Monat vor by Sebastian

Also ganz ehrlich, die einzigen drei Postings, die nicht wirklich zum Thema “MSFS Update” passen, sind jetzt meine Antwort auf Sebastian, der Kommentar von Sebastian und der vom grazer. Liebe flugbegeisterte Kollegen. Es ist ja niemand gezwungen, seine kostbare Zeit dafür zu verschwenden, das “Zugespamme” zu lesen, wenn es einen stört. Für mich jedenfalls ist das KEIN “Zugespamme”, sondern ein reger Gedankenaustausch. Und was gibt es für ein Forum besseres?

Passt eigentlich auch nicht zum Thema, aber “off topic”: Auch ich wünsche Euch allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest.

Last edited 1 Monat vor by loislsim

Lies doch einfach mal die letzten Monate quer. Du und Georg ihr, macht Simflight defcto zum Zweierchat mit Meinungshoheit, falls überhaupt mal ne wirkliche Meinung von euch zu lesen ist. Meistens legt ihr doch los, wenn einer mal nicht Hurra in eurem Sinne postet. Das wars dieses Jahr von mir. Vielleicht gibt es ja nächstes Jahr mal was lesenswertes. Meine Hoffnung ist allerdings gering.

Wieder OFF TOPIC: Das übliche MSFS Bashing wirst Du von mir nicht lesen. Also wird in dieser Richtung für Dich auch im nächsten Jahr vermutlich „nichts lesenswertes“ dabei sein. Guten Rutsch ins Neue Jahr…

Last edited 1 Monat vor by loislsim

Dumm nur, dass die meisten aufgeführten Fakten mit MSFS Bashing nichts am Hut haben. Aber das haben die tendenziösen simflight Postfreigeber noch nicht begriffen. Da lässt man lieber Gesülze zu gelogen hohen Nutzerzahlen und offensichtlich null objektive Fanpostings stehen, damit hier der Grundtenor nicht plötzlich weg vom Bejubeln des MSFS geht. Alles klar, auch wenn man dauernd behauptet, es sei nicht so.

zweckdienliche Hinweise, für alle VR Brillenträger:

MSFS VR HOW TO GAIN 50% MORE FPS!! HP REVERB G2
youtube.com/watch?v=jReDq1ingXI

MSFS VR – Everything you NEED to know! HP REVERB G2 & RIFT S
youtube.com/watch?v=KKt7G8Qfuq8

Zum Thema: Frohe Weihnachten mit VR. Ich lese derweil an der Quelle im MS Forum
https://youtu.be/C6ZvPV8QViQ
Die letzten Minuten reichen

Last edited 1 Monat vor by grazer

Wer nicht die gleichen VR-Fehler mit seiner G2 wie der Herr Pilot in dem Video machen möchte, sollte folgende Punkte beachten:

1.) das OpenXR Tool für WMR im Microsoft Store herungerladen

2.) Scale dort auf 70% stellen,

3.) auf Treiber-Version 457.51 zurücksetzen

4.) Nicht gleichzeitig live ins Internet streamen, das klaut noch einmal 20 Prozent der Framerate.

Dann läuft es – selbst mit der 2080 – ruckel- und frustfrei. Und das bei mehr als 9 Millionen Pixel…

Aber jetzt geht’s zur Bescherung. Frohe VR-Weihnachen…

Last edited 1 Monat vor by LoislSim

hier noch so einer der total begeistert, man hörts ihm förmlich an, über New York in VR mit vergleichbarer Hardware fliegt, irgendetwas machen die falsch bei denen es flüssig läuft.

von ruckeln, unbrauchbar, “Lost World” ‘a la zerbombten New York oder dergleichen keine Spur.:

“it’s amazing,”

pfui, immer diese Fanboys!

youtube.com/watch?v=EOeDTr1x3XI

YMMV (your mileage may vary), wie es in New York so schön heißt

“Ich lese derweil an der Quelle im MS Forum youtu.be/C6ZvPV8QViQ”

oh jeh, bei den vielen youtubes zur HP G2 nix kompetenteres gefunden?

El Capitano Rudolfo ist leider nicht die hellste Kerze am Tannenbaum, trotz 4-Streifen-Schulterklappen.

Hier spricht ihr Capitano Rudolfo: “es gibt keine extra Einstellung für VR”

oh je , oh je.

dann endlich ein Hinweis eines Zuschauers : von PC auf VR Einstellungen umzustellen!

Anwort El Capitano: “ach so, wußte ich ja garnicht”.

mann mann mann.

Captain Rudolfo und sein staunendes Publikum. Von “Experten” für noch größere Experten. einer der vielen selbsternannten youtube-Prediger. reinste Zeitverschwendung.

statt streamen evtl. vorab etwas knoffhoff aneignen z.B. bei forums.flightsimulator.com, dann wäre Käptn Rudolfo dieser peinliche faux pas erspart geblieben. ein komplexes game, ohne jegliche Vorbereitung live streamen = top!
Hauptsache man ist Erster! Inhalt und Qualität werden doch total überschätzt!

Fazit: mit Kapitänsmütze wär das nicht passiert.

ich flog inzwischen auf einer vergleichsweise alten GTX1080Ti mit der default CJ4 im Sonnenaufgang bei 3 cloud layers per IFR in Alaska von PAWG nach PAKT, zwar nur mit 20 fps in VR auf der HP G2, aber akzeptabel und überraschend flüssig, was ich von den “Verfahrenstrainern” bei so niedrigen fps nicht kenne. man sollte natürlich in den VR settings seine ganz spezielle, optimal auf die eigene Hardware und eigenen Grafikvorlieben angepasste Einstellungen vornehmen, und evtl. im OpenXR bei Bedarf zusätzlich das Render scaling etwas heruntersetzen, und nicht mit 100% Ultra-PC settings, das geht evtl. nur mit einer RTX 3090 und 5 GHz CPU.

Loislsim, übernehmen Sie!

Das Update reißt mich nicht wirklich vom Hocker. Was nutzt eine gute grafische Darstellung, wenn die Parameter drum herum nicht stimmen. LOWI, vereiste Startbahn, verschneite Landschaft, aber OAT 21°C, der Windbug 3 Kt ist auch wieder zurück.

ich finde MSFS hat mit dem Update einen großen Schritt nach vorne getan.
Ich besitze zwar noch kein VR Set aber die Flieger sind um einiges besser geworden, insbesondere die Autopiloten und das ATC funktionieren wesentlich besser!