WF Scenery Studio – Beijing Capital Airport released

Mit über 94 Millionen abgefertigten Passagieren im Jahr 2016 ist Beijing Capital Airport, der Hauptstadtflughafen Chinas, das weltweit zweitgrößte Drehkreuz für den Luftverkehr. Die Entwickler von WF Scenery Studio haben den Flughafen der Kaiserstadt nun für Prepar3D v4 umgesetzt. Eine weitere Version für den FSX wird nach dem chinesischen Neujahrsfest folgen. Die Szenerie ist mit SODE-Jetways ausgerüstet, verfügt aber derzeit noch nicht über volumetrisches Licht. Das könnte nach Angaben der Entwickler aber durchaus noch folgen. Beijing Capital ist im simMarket für 31,54€ verfügbar.

5 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Lustig, gerade gestern meinen asiatischen AI Traffic aufgemöbelt und gedacht: hmm, so ne ZBAA Szenerie für P3Dv4 wäre noch nett. Taugen die WF Szenerien was? Hab da noch nicht viel von gehört… Vielleicht muss ich dann auch meine ZSPD Szenerie wieder ausmotten und für den P3Dv4 flott machen.

Schwer zu sagen. Ich kenne diesen Flughafen sehr genau, da ich geschäftlich schon viele Male dort gelandet bin, ich denke 300 Mal reichen nicht. Nun dürfte es schwer sein, aus China gute Daten über den Flughafen zu bekommen und darum sehr schwer, eine saubere Umsetzung für unseren Simulator zu bauen.

Da ich den nun zu allen Tageszeiten kenne, erscheint er mit zu sauber zu sein. Er ist Nachts deutlich besser beleuchtet, es gibt bei weitem nicht so viel Pflanzen und Bäume im sichtbaren Bereich. Ausserhalb stehen natürlich viel mehr Gebäude. Die Stadt Peking rückt immer näher heran.

Die Terminals 1,2 und 3 sind gut getroffen, die Bodentexturen zu sauber. Es ist seltenst so grün, wie gezeigt. Er tendiert eher zu braun, da es in Beijing nicht viel regnet. Auch die Winter sind trocken und kalt.

Mein Flughafenhotel ist zu erkennen, wenn auch recht rudimentär. 🙂

Alles ist leider echt synthetisch. Das können meiner Ansicht nach andere Designer besser, wenn ich an Fly Tampe denke, oder ähnliche.

Da Beijing nun fast meine zweite Heimat ist, bin ich noch unentschlossen, hoffe eigentlch auf einer realere Umsetzung.

Natürlich ist das auch alles Geschacksache. Die Frames spielen natürlich auch eine Rolle, gerade bei so einem großen Flughafen.

Für mich kann ich sagen, ich warte mal noch etwas, würde mich aber freuen, Erfahrungen der Nutzer zu lesen.

Viele Grüße
Michael

Die Screenshots zeigen auch für meinen Geschmack einen viel zu synthetisch wirkenden Airport. Ich warte auf jeden Fall auf den Release von A_A Sceneries, die arbeiten ja schon lange an ZBAA.

Hmm, die Screenshots von A_A sehen aber nicht weniger steril aus. Und: der Designer von A_A hat gerade erst erwähnt, dass er für P3Dv4.1 eine neue Kiste benötigt und der Airport somit eher später kommen wird für Prepar3d. Somit besteht die Möglichkeit, dass man noch ein halbes Jahr oder länger auf die A_A Version warten kann…

Ist vielleicht ein Mega Airport aber langweilig umgesetzt zu steril und wirkt leblos – die Freeware tut’s dann auch….