Steady Progress

SVO-DrzewieckiDer September kommt nicht nur mit spekatkulären Neuveröffentlichungen, sondern auch mit einigen Updates zu Projekten, die ebenfalls kurz vor der Vollendung stehen dürften. Neben Drzewiecki Design, die am Flughafen Scheremetjewo arbeiten, gewähren auch Aerosoft und Pacific Island Simulations Einblicke in ihre aktuellen Arbeiten.

Letztere haben nach ihrem Großprojekt Manila, begonnen, den Flughafen Nagasakis umzusetzen. Der japanische Airport soll unter anderem über AI-Straßenverkehr und detailiertem Terminal-Innenleben verfügen, dabei aber laut Entwickler keine Frames einbußen müssen. Im Forum von Pacific Island Simulations lässt sich ein genauer Blick auf den momentanen Entwicklungsstand der Szenerie werfen.

Auch Aerosoft lässt einen Blick auf ihr Projekt in Belgien zu. Der Haupstadtflughafen unseres Nachbarlandes ist lediglich virtuell noch nicht betriebsbereit, doch das soll sich bald ändern. Mathijs Kok und sein Team haben im Forum des Entwicklers eine neue Serie von Previews bereitgestellt, die die aktuellen Arbeiten an der Szenerie zeigt. Neben reflektierendem Glas an allen Terminalgebäuden haben die Macher wurden Details an Bodentexturen und Lichtmodellen hinzugefügt. Nähere Informationen zum Release der Szenerie für FSX und P3D gibt es jedoch noch nicht.

In Moskau ist derweil der Winter eingebrochen. Die Brüder Drzewiecki zeigen Bilder die ihr Szenerieprojekts “UUEE Moscow Scheremetyewo Int. Airport” in der kalten Jahreszeit zeigen. Die Entwickler haben ausserdem angekündigt, dass es für den moskauer Flughafen eine Demoversion geben wird, die auf die Details der Vollversion verzichten wird, allerdings, kostenlos zur Verfügung stehen soll.

2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

“Go West” haben die Pet Shop Boys 2005 im Rahmen von Live Aid vor dem Kreml gesungen! Jetzt heißt der Trend unverkennbar “Go East” Zu Zeiten des kalten Krieges hieß es im Westen: Visit the Soviet Union before the Soviet Union visits you. Nee, das finde ich super das immer mehr sehr gute Pay- als auch Freeware das östliche Europa darstellen.
Aber, meine Wunschliste im westlichen Europa ist groß, was ist zum Beispiel aus Giannis Salzburg geworden? Jetzt wo Prepar3D v2.3 mit den Landclass-, Vector- und Meshdateien ohne OOM so richtig was hermacht. Mal schauen…

Auf Salzburg von Gianni warte ich auch noch… leider ist Salzburg der einzige österreichische Flughafen, zu dem es keine P3D-kompatible Szenerie gibt. Noch dazu einer, mit einem schönen Anflug…