SIMstarter NG Livestream am 12.10.

SIMstarter NG kann getrost als “Must Have” bezeichnet werden. Kaum ein Tool bietet solch eine Fülle an Werkzeugen und Möglichkeiten. So viele, dass davon ausgegangen werden kann, dass die meisten Nutzer selten das volle Potential des Tools ausnutzen.

Wer die Möglichkeiten entdecken will, konkrete Fragen hat oder Anregungen sucht, dem bietet Peter Rosendahl am Freitag, dem 12. Oktober um 20:30 Uhr einen Livestream an.

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das ist tatsächlich eine super Idee. Ich hoffe der Stream ist danach downloadbar

Hmm, ob ich mir das wieder mal anschauen sollte? Ich habe damals zu FSX Zeiten die Freeware-Version genutzt, seit dem Wechsel auf 64bit nicht mehr. Sehe aber eigentlich keinen Grund, was mir das Tool heutzutage noch bringen soll…

Ist ja nicht so, dass die Grafikprofile nicht auch direkt im P3D hinterlegt werden können 😉 Ich nutze auch eine Einstellung für IFR, eine für VFR, eine für Dämmerungs-/Nachtbetrieb etc. Geht mit einem Klick im Optionsmenue von P3D. Alle externen Programme starten via Batchfile spezifisch nur auf zwei Kernen, das bringt wesentlich mehr. Die anderen Dinge brauche ich persönlich nicht, habe nicht soviele Liveries, dass mir ein Vorteil erwachsen würde, wenn ich die Hälfte davon abschalten kann. Das Selbe bei den Szenerien. Ob der Sim 2min lädt oder 4 ist mir eigentlich egal, in dieser Zeit kann ich Kartenmaterial studieren, Wetterkarten anschauen, die Route zusammenstellen, die Beladung berechnen und so weiter. Einzig die add-on.xml Mechanik für externe Addons wie Makernwys ist was Tolles, das kann aber Lorby-SI genauso für lau.

All das kannst Du mit Simstarter NGmit einem Klick machen ohne eine einzige Batchdatei.
Also was Lorby macht , deine Batchdateien , Kernzuweisung machen, Szenerie Sets, xml Sets, Simulator config Sets, AS Weather, Aircraft Sets, Livery Sets, Startsituations u.v.m. und Du kannst sogar den Sim mit -configure umkonfigurieren. Alles temporär und alles schließt auch automatisch.

Auch Dateioperationen wie copy etc erledigt der für so wie Du es wünscht. Also ein Tutorial für Nichteingeweihte ist da sehr empfehlenswert.

Oh ja, das Tool bietet so viele Funktionen, und ich nutze trotzdem auch nur den Simulator-Konfigurationsmanager. Die anderen Funktionen verstehe ich entweder nicht, oder finde spezialisierte Tools besser (z.B. SceneryConfigEditor: Such-Möglichkeit etc.). Aber Simstarter erfüllt auch so seinen Zweck 😉

P.S: Wenn man Lifestream in der URL mit “v” schreibt, funktioniert der Link sogar 😀