QualityWings – The Ultimate BAe 146/Avro RJ Collection!

Im Forum von QualityWings Simulations wird ein neues Projekt angekündigt: The Ultimate BAe 146/Avro RJ Collection. Die Umstzung für FS2004 und FSX des Regionaljets soll dabei die Versionen der BAe 146-100, -200 und -300 beziehungsweise Avro RJ70, -85 und -100 beinhalten.

Entsprechend dem Erstlingswerk der Schmiede, der Boeing 757, wird  auch die BAe 146 systemtechnisch im mittleren Segment angesiedelt, allerdings sollen „Realitätsfanatiker“ diesmal stärker berücksichtigt werden. So sollen unter anderem alle wichtigen Flugzeugsysteme wie die Elektrik-, Treibstoff-, Hydraulik- und Druckluftlogik simuliert sein; ebenso wird es auch drei Cockpitversionen, jeweils mit und ohne „Glas“, also Anzeigebildschirme für die Instrumente, geben.

Der vierstrahlige „Jumbolino“ wird unabhängig von der Boeing 787 entwickelt, die parallel dazu entsteht (wir berichteten). Als Erscheinungszeitraum für den kleinen Jet ist das dritte Quartal 2011 angesetzt. Wer mehr darüber wissen möchte, wird hier fündig.

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das ist mal eine gute Nachricht.
Es fehlt eine aktuelle BAe vor allem für den X, die von AS für den FS9 ist gut und ausgereift. Aber halt in die Jahre gekommen.
Und das man hier keine Konservendose bauen will sondern eine halbwegs vernünftige Simulation finde ich auch gut.

Ein Wunder, ein Wunder! Wie lange haben eigentlich die Software-Profs. gepennt, um endlich mal nach Eurowings diesen Jumbolino zu basteln.Eine FS 9-Version! Wäre der 1. April würde ich sagen, genial der Gag!!!!!
Also liebe Entwickler: Die FS9 Version ist hiermit gebunkert!!! Danke, Danke, Danke!!!!
Und laßt Euch Zeit mit dem VC, die Vorfreude sabbert geradezu aus meinen Mundwinkeln…
Liebe Grüße
BoViE

Endlich der Jumbolino.
Irgendwo gab es aber auch noch ein freeware project.

Fupsi, Du meinst nicht etwa die freeware von premier aircraft design, oder? Hatte mich auch zuerst darüber gefreut – vor allem wegen dem VC. Doch leider ist die Maschine nur bedingt brauchbar.
Das vielversprechende BAe146-Project wurde leider aufgegeben. Von dem Panel und dem Sound her war ich eigentlich ganz angetan gewesen. Tja, schade drum…

Hallo Immanuel,

es war wohl das BAE 146 Project.
Aber für einen guten FSX Jumbolino kann man schon ein paar Euros investieren.

Hallo Fupsi,

sehe ich genauso, Freue mich tierisch auf die Maschine!!! 😉

Viele Grüße,
Immanuel

Hallo wie schaut es in Sachen FMC aus? Zu 100 % Realistisch?

Ob das FMC zu 153% ealistisch ist interessiert mich ehrlich gesagt weniger. Allerdings sieht es mir so aus, als ob es sich tatsächlich um das o.g. ehemalige Freeware-Projekt handelt, dass nun in Qualitywings aufgegangen ist.