openLC EU – Nach dem Release ist vor dem Release

JohnVenemaJohn Venema ist sehr zufrieden mit der Resonanz und den Downloadzahlen der ersten Tage nach dem Release von ORBX openLC Europe. Er bedankt sich bei den Nutzern für den gelungenen Start und hat für fehlende Gebiete ein besonderes Angebot…

Er bietet allen Nutzern an, dass fehlende Gebiete, die größer als 1 km² sind (Städte, Industriegebiete, usw.) per Support Call gemeldet werden. ORBX will versuchen, diese Gebiete mit dem Servicepack v1.1 hinzuzufügen. Am besten sollen Screenshots und Koordinaten der betreffenden Gebiete dem Support-Ticket beigefügt werden. Offenbar ist es ohne eine Support-Ticket sehr schwer, fehlende Gebiete zu finden, da das Beta Tester mehr als 10 Millionen Quadratkilometer analysieren musste.

Der CEO stellt nochmals dar, dass es sich bei openLC Europe um eine Landklasse handelt, daher wird es nie die Präzision einer photorealen Scenerie erreichen. Damit es keine falschen Erwartungen gibt, wurde Rob Newman beauftragt, einen kleinen Guide zu erstellen um zu verdeutlichen, was  die Landclass Produkte tun und was nicht.

Nach dem Release ist also vor dem Release – wir sind sehr gespannt, was uns noch erwartet!

Wer den vollen Forumeintrag lesen möchte, schaut im ORBX Forum.

9 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

… larger than 1km sq … (1 km²)
Bitte Druckfehler oben korrigieren (nicht 1 m²)

Dieter

Oooch Menno, ich hatte grad meinen Garten fotografiert.

😀 😀 😀

Sehr interessant finde ich ja die Bemerkung, dass mehr OpenLC als FTXGlobal verkauft wurden. Da konnten offensichtlich einige nicht lesen 😀 😀

Ich hätte gern mal die Verkaufszahlen in Zahlen gewusst…

Ich würde es ja viel besser finden, wenn die mal ihren “Grüntick” loswerden würden! In Mitteleuropa ist das ganze ja nett, Südeuropa hat aber nach wie vor keinen große Ähnlichkeit mit den tatsächlichen Gegebenheiten zu dieser Jahreszeit. Alles wirkt insgesamt gesehen wie wenig differenziertes Allerlei.

sehe ich ähnlich – würde sogar weitergehen und behaupten der Unterschied zu UTX; scenerytech und Kosnsorten sind ALLEIN die stärkeren Farben. Küstenlinien z.b. sind bei allen Produkten sehr genau. Für mich das Geld keinesfalls wert!