Neues vom Microsoft Flight

Neue Bilder vom Microsoft Flight: Die Microsoft Games Studios haben zehn neue Bilder des in Entwicklung befindlichen Flugsimulators veröffentlicht. Wenn ich mich nicht täusche, stammen die Bilder wieder vom Hawaii-Archipel, was bereits in der Vergangenheit zu Gerüchten geführt hat, Flight würde nur diesen Teil der Erde abdecken. Wie gesagt: Gerüchte… Zu den neuen Bildern geht es über den obigen Link.

9 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

noch immer keine Flughafenansicht, noch immer kein grösseres Fluggerät, aber:
Kriegsschiffe zu designen scheint wichtiger zu sein, die brauchen wir unbedingt! Vielleicht sogar animiert, damit man Jagt auf Airbus & Co machen kann (10 Punkte pro Abschuss) 🙂
nette Bruchlandung!

Nun ja, vielleicht schaust du mal in den Preview-Bildern von JAN bis MAY. Meiner bescheidenen Ansicht nach sind dort immerhin schon vereinzelte Flughafen-Bilder zu sehen. Und der Rest: tja, es fragt sich halt, was sich Microsoft bei dieser Publikations-Strategie gedacht hat. Möglicherweise geht sie komplett an den potentiellen Kunden vorbei…. wer weiss? Irgendwann in den nächsten 5 Jahren werden wir es wissen… 😉

Sie geht an den potentiellen Kunden vorbei. Da bin ich mir ziemlich sicher!

atemberaubende Grafik – wenn es dann wirklich so aussieht werden wir die optischen “tuning-addons” nicht mehr benötigen!

Gähn, Schnarch….Das sieht ja bahnbrechend aus. Muss Ich unbedingt haben. Graphisch keine Evolution, sondern Revolution.

Naja, was Microsoft da so veröffentlicht, haut mich jetzt nicht unbedingt unheimlich vom Hocker. Ich hatte da mittlerweile wirklich mit einem richtigen Quantensprung in Sachen Landschaftsgrafik gerechnet. Zumal so manch anderes “Spiel” von der Landschaft her gesehen mehr hermacht – zugegeben, diese Spiele umfassen meist nur einen Bruchteil der Fläche, die man in einem FluSi dargestellt haben möchte, aber dennoch. Naja, ich war aber auch schon immer ein starker Kritiker der mangelhaften Umgebungsdarstellung. Mir wäre es auf jeden Fall lieber, wenn die Landschaft schön exakt/ detailliert/ originalgetreu wäre, dafür aber der Flieger von aussen weniger schön/ detailliert (den sehe ich ja beim Fliegen eh nur von innen !).

@ Patrick F

Das würde ich genauso unterschreiben. DIe Texturkacheln sind immer noch winzig, und wiederholen sich alle paar Meter. Das ist auf dem Bild mit den Feldern klar erkennbar. Also wird es auch jetzt wieder über weite Strecken “Texturkachelwüsten” geben…

… und die Zapfsäulen kenne ich noch aus dem FS2002…

Schade, dass wieder so offensichtlich “gekachelt” wird. Hatte da schon mehr erwartet, besonders weil heute viel mehr möglich ist als damals, sei es durch DX11 oder Real Radiosity Lightning.

Irgendwie werde ich da das Gefühl nicht los, dass der “Neue” Sim abwärzkompatibel sein wird und dadurch viel alter Code wiedermal auf Kosten von Leistung verwendet werden muss und die so minimalen Verbesserungen eine Hardware benötigt, die erst noch erfunden werden muss. So war das beim FS2004 und vor allem beim X-er der Fall.

Also mir wäre beides wichtig…

Schöne originalgetreue Landschaften, und schöne Flieger, sowohl von innen als auch von aussen… und das das geht haben die Jungs von orbx meiner Meinung nach hinreichend bewiesen..

Naja und das man ne halbwegs leistungsstarke Maschine am Start haben sollte, wenn man ein schönes Flusi-Erlebnis haben will ist auch klar. Die Microsoft Leute sollten sich nur die richtigen Fachkräfte ranholen für MS Flight…

Hoffentlich tun sie das auch.