Neue Details zum H145 der Hype Performance Group

Mit ihrem ersten Hubschrauber hatte die Entwicklergruppe Hype Performance Group (HPC) die Messlatte schon recht hoch gelegt. Der Airbus H135 (ehemals Eurocopter EC135) ist als Freeware erhältlich und hat sich von einem schön modellierten Grundlagen-Modell zu einem ambitionierten und vor allem sehr beliebten Addon gemausert. Die Entwicklung ist noch immer nicht abgeschlossen und kann sich mit Payware-Flieger durchaus messen.

Womit wir beim Stichwort Payware wären – denn das nächste Werk der HPC wird nur gegen Geld erhältlich sein. Aber wer mag es ihnen verdenken, schließlich wollen sie damit der Community auch einiges bieten. Umgesetzt wird der große Bruder des Erstlingswerk, der Airbus H145. Und das in gleich drei Varianten: als zivile Maschine, als “Luxus-Version” und als militärischer Hubschrauber H145M.

Im Vergleich zum H135 verfügt der “neue” Heli über mehr Reichweite, Flughöhe und Geschwindigkeit. Die weiteren Features klingen durchaus vielversprechend. Geboten werden sollen unter anderem akkurate Systeme (inkl. umfangreichem Autopilot, Helionix Avionik und Navigraph-tauglichem EFB), ein detailliertes Außenmodell mit PBR-Texturen und zahlreichen Liveries sowie die Möglichkeit, GPS-Präzisionsanflüge zu programmieren.

Inzwischen gibt es auch schon die ersten Ingame-Screenshots, die die Hype Performance Group auf ihrem YouTube-Kanal in einem Video zeigt, welches auch die Systeme näher vorstellt.

Schon jetzt kann das Addon im Early-Access gekauft werden, welches nach Veröffentlichung die drei Varianten bieten wird. Erhältlich ist der H145 für 43 US-Dollar auf der Homepage der Hype Performance Group.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Und immernoch keine Garantie auch einen Heli zu kriegen für den Early Access.