Navigraph veröffentlicht Charts 8

Mit einiger Spannung erwartet, hat Navigraph nun geliefert: Die neueste Version des Chart-Programms trägt die Nummer 8 – und bringt viel Neues und Erneuertes für die beliebte Kartenapp.

Die größte Neuheit ist sicherlich die Integration von VFR-Karten, mit denen nun auch Prozeduren wie etwa Platzrunden abgeflogen, Kontrollzonen-Übergänge festgelegt und Flüge entlang von Landmarken geplant werden können.

Besonders praktisch ist das Zusammenwirken mit dem Flugplanungsdienst Simbrief, der ja vor geraumer Zeit von Navigraph übernommen wurde. Wird ein Flugplan mit Simbrief erstellt, sucht Navigraph automatisch alle passenden Charts zusammen und packt sie in das sogenannte Pinboard.

Charts 8 läuft entweder über Browser oder als App für iOS und Android. Bei den letzten beiden allerdings nur auf Tablets; wer Smartphones nutzen möchte, muss einen Umweg über den integrierten Browser des Telefons gehen.

Erhältlich ist das Tool nur im Abonnement, welches über die Website von Navigraph abgeschlossenen werden kann. Monatlich fallen dafür 9,88€ an; wer gleich für ein Jahr bucht, zahlt 89,13€. Gegen Ende des Jahres werden die Preise wohl geringfügig erhöht werden; von gut einem Euro mehr bei der monatlichen Variante war die Rede.

Comments are closed.