MSFS Update 1.10.11.0 released

Heute wurde das nächste Update mit der Nummer 1.10.11.0 released. Knapp 1 GB sind aus dem MS Store herunterzuladen (wenn die Version dort geakuft wurde), im Sim dann (je nach Version) eineinhalb GB.

NAVIGATION

  • Navblue data has been updated
  • Navigation data date is now dynamically set in the avionics

ATC

  • ATC window should now list the entire name of approaches
  • ATC should respond to requests for changing an approach into an airport
  • User should now have the option to request an IFR clearance in the air even if they have a flight plan entered / loaded in their GPS
  • ATC should now respond to requests for changing runways while near / on approach to an airport

PLANES

  • The Fly-by-wire bank oscillation has been fixed for the Airbus A320neo
  • The overpowered engine of the Boeing 787-10 Dreamliner has been reduced
  • Fixed broken plane instruments when switching to Metrics via the options menu
  • Fixed cockpit interactions that were either getting mixed up or not working on 3rd party airplanes
  • All liveries should now be accessible in game and properly loaded

WEATHER

  • Lightning should no longer be triggered in clear skies

INPUT

  • The sensitivity curve methodology has been adapted for the different inputs

MISC

  • New temporal anti-aliasing (TAA), along with new sharpen filter using AMD FidelityFX CAS
38 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

“wir sind doch schon 14 tage weiter, es gibt doch lääängst das update 1.10.11.0 mit 1.4 GB, scheint außer mir hier niemanden zu interessieren.”

@georg

Ne ne ne, das Interesse ist ungebrochen hoch! Habe dann auch sofort das Update installiert und bin erstaunt was es an Verbesserungen gebracht hat. Mir war gar nicht bewusst, dass es da noch Probleme mit den Inputs (Steuergeräte) gab. Hatte da zuletzt keine Probleme mit dem Trustmaster Airbus Pack.

Ich verfolge die Asobo Updatepolitik seit Monaten mit großem interesse und bin sehr froh darüber, dass es setig und immer weiter in Richtung noch perfekteren Flugsimulator geht 😉

“Ein Leben ohne MSFS ist möglich, aber sinnlos.” – Loriot
“Wer den MSFS nicht nutzt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.” – K. Lagerfeld

😀 😀 😀

wußte garnicht daß Loriot und Lagerfeld auch Flugsimulator gespielt haben, stimmt das wirklich?

„Wer den MSFS nicht nutzt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren“

Köstlich – Das vermisse ich so an der Flusi-Szene – Humor. Aber bitte: Deswegen sollte man noch lange nicht mit „pantalon de jogging“ (Jogginghose) vor dem Computer sitzen und nebenbei noch seinen Mops streicheln …

Und ich dachte, der eigentliche Witz ist das mit dem “noch perfekteren Flugsimulator”.

Da ich mir den MSFS (leider?!) frühestens in 2022 anschauen werde bzw. kann verfolge ich z.Z. ehrlicherweise weder die Update – Politik noch die Meldungen zum Neuen. Da mir schlicht die Zeit fehlt, mich aktuell mit etwas zu beschäftigen was ich nicht nutze(en kann) überspringe ich jeweils direkt die Beiträge zum FS und überfliege dann nur schnell die Kommentare. Das ist dann zumeist witzig genug, um gut gelaunt durch Tag zu kommen… 😀

“dass es stetig und immer weiter in Richtung noch perfekteren Flugsimulator geht”

auch anderswo geht’s nur mühsam voran, z.B. bei der neuen HP Reverb G2 VR Brille. Die haben viele, wie ich auch, bereits im Juli 2020 vorbestellt (gab 100€ Vorbestellerrabatt), also noch lange vor dem historischen 18.August, als der MSFS das Landelicht der Welt erblickte. Und wir müssen noch weiter, bis Mitte November weiter warten. Aber dann, zusammen mit einer 3090/RDNA2 – Klasse GPU, gehts dann tatsächlich Richtung “perfektem Flugsimulator”.

Auch nach dem gestrigen Update #6 bin ich schon total überrascht, daß selbst “nur” 20 fps ! absolut flüssiges, stotterfreies Fliegen ermöglicht. Das hätte ich bei so niedrigen fps nie für möglich gehalten, und gabs bei den 2 anderen Kandidaten auch nicht, da sie nicht so stutterfree mit 20 fps auskamen. wenn ich nicht mitunter zur fps Anzeige schielen würde, man würde es nicht glauben. Zeigt wieder einmal, daß die konstant gleichmäßige Frametime, also die Zeit bis zum nächsten Bildwechsel, so wichtig ist und nicht die absoluten fps, auch wenn diese höher, dafür aber unregelmäßig sind. und nein, ich habe normalerweise auch viel höhere fps Werte, hier handelte es sich um einen speziellen Test mit einer extrem-Situation, der Christian B weiß was gemeint war.

Es ist derzeit noch etwas unklar, ob das update #6 auch die angekündigten Verbesserungen bezgl. besserer Auslastung durch bessere Aufteilung des Main Threads auf mehr CPU Kerne mitgebracht hat. Zumindest bestätigen viele Anwender meinen Eindruck: höhere fps und sehr flüssiges “spielen”.
Ich vermute daß es dann spätesten zu Weihnachten das riesige kostenlose USA-Scenery Update geben wird. in sofern also tatsächlich “immer weiter in Richtung des noch perfekteren Flugsimulators”. Make USA Scenery also hoffentlich bald sehr sehr great again!

Also da muss ich dir widersprechen, was die anderen Kandidaten betrifft. Ich bekomme in X-Plane mit meiner Reverb auch ein sehr smothes Gameplay bei 20 bis 25 fps, und das mit allen Reglern rechts bis auf Qualität der Reflektionen, XEurope und ZL18-Orthos. Läuft denn der VR-Modus jetzt auch stotterfreier als in der Vorversion? Konnte es noch nicht testen.

“Ich bekomme in X-Plane mit meiner Reverb auch ein sehr smothes Gameplay bei 20 bis 25 fps,”
mag schon sein, aber wollen wir grafikfeatures (or the lack thereof) von anno 1998 jetzt wirklich mit MSFS grafik vergleichen? wir können auch noch aerofly FS II rauskramen, da haben wir dann 200 fps. es geht doch immer um die besagte “immesion” und die habe ich bei den beiden anderen Simulatoren nicht wirklich 100% erlebt.

“Läuft denn der VR-Modus jetzt auch stotterfreier als in der Vorversion?”
soll ich jetzt tatsächlich gegen das VR-beta NDA verstoßen?

“Konnte es noch nicht testen.”
dann hast Du ja noch schön was zum experimentieren vor Dir. habe gerade erfahren daß meine HP G2 wohl erst Anfang dezember von HP kommt.

ich vermisse hier den Aufschrei von Gamestar “Microsoft, die sollten sich was schämen!” 😉 und Konsorten. und das, obwohl wir 1/4 Jahr lang per Vorkasse für 588,- € bestellt haben. da ist doch Asobo geradezu Peanuts. Also Gamestar, aufregen & losmeckern bitte …gleiches Bashing für alle!

Naja, so schlecht sieht X-Plane mit XEurope und ZL18Orthos auch nicht aus. Und für Helis ist es im Moment ohnehin die einzige Alternative. OK, keine Photogrammetrie-Städte, aber da steht das mit der Smothness ja auch beim MSFS wieder auf einem anderen Blatt. Ja, NDA gibts, aber ein einfaches nein oder ja hätte ja auch gereicht und hätte MS sicher nicht auf die Palme gebracht. Werde in den nächsten Tagen hoffentlich dazu kommen, das selbst rauszufinden.

Dass das nix mit Anfang November wird, war fast zu erwarten. Ich dachte mir sch… was auf die 100 Euronen, ordere bei HP direkt, dann steh ich vielleicht weiter vorn in der Schlange. War nur semi-erfolgreich. Bei meiner Bestellung steht was von einer voraussichtliche Lieferung Ende November. Also viel weiter vorne bin ich offensichtlich nicht in der Schlange gelandet. Aber vielleicht liegt der Grund ja auch wo anders, denn der offizielle VR-Support im MSFS soll ja zusammen mit der G2 starten. Wäre ja auch blöd, wenn die G2 jetzt schon da wäre und MSFS VR noch nicht. Aber die G1 macht ja auch ein ganz nettes Bild.

“so schlecht sieht X-Plane mit XEurope und ZL18Orthos auch nicht aus”

stimmt, aber “soooo gut” nun eben auch nicht 😉
wer würde freiwillig heute noch auf den weichen cockpitschatten, Regentropfen auf allen Windshields, Vereisung, Schnee, Volumetric Clouds etc, verzichten wollen. aber das hatten wir hier schon ….

“der offizielle VR-Support im MSFS soll ja zusammen mit der G2 starten.”
bei Interesse kannst auch jetzt noch am “offiziellen VR-Beta support” Programm teilnehmen. da gibts keine Verzögerungen und auch keine Anmeldefrist, einzige Voraussetzung: eine WMR-kompatible VR Brille, also derzeit noch kein Oculus-Rift etc.:

https://www.flightsimulator.com/vr-closed-beta-information/

Weiß ich, bin schon dabei. Bin halt seit dem Update nur noch nicht zum Testen gekommen.

Seitdem der Fly!-Button im MSFS bei mir nicht mehr funktioniert verzichte ich gezwungenermaßen auf die weichen Cockpitschatten, Regentropfen und volumetric clouds und muss wieder mit X-Europe und ZL16 vorlieb nehmen.

“Seitdem der Fly!-Button im MSFS bei mir nicht mehr funktioniert verzichte ich gezwungenermaßen auf die weichen Cockpitschatten, Regentropfen und volumetric clouds und muss wieder mit X-Europe und ZL16 vorlieb nehmen.”

autsch, das ist hart. Erst der “any key” weg nach dem letzten update, und jetzt auch noch das. um mit Loriot/Karl Lagerfeld zu reden: Dein Leben ist verpfuscht, ab jetzt nur noch jenseits von Eden, dann haben wir umsonst gelebt. ich glaub da würde ich einen Häkelkurs belegen oder sowas um die innere Leere zu füllen bis zum FS2030.

Ist echt nicht lustig. Ich mag den neuen Sim und würde ja gerne MSFSen, aber man lässt mich nicht.

“Es ist derzeit noch etwas unklar, ob das update #6 auch die angekündigten Verbesserungen bezgl. besserer Auslastung durch bessere Aufteilung des Main Threads auf mehr CPU Kerne mitgebracht hat.

Mir persönlich ist dies eigentlich nicht so wichtig. Ich weiß, dass der MFS für mich der beste Flugsimulator ist, den ich je genutzt habe. Aus meiner Sicht – der eines Entwicklers – bin ich sowieso nicht an Probleme interessiert. Also so, wie manche es vielleicht immer wieder und wieder in einer nie endenden Endlosschleife wiederholen. Mein Interesse liegt einzig und allein im lösen von Probleme. Sich nur an Problembeschreibungen auftzuhalten bringt einen nicht weiter.

Klar, es gibt hier und da noch Probleme, aber wie gesagt, das ist nicht mein Thema – da bin ich komplett anders aufgestellt. Mein Thema sind Problemlösungen, wie man mit einfachen Mitteln zu einem passablen Ergebnis kommt. Und genau hier, bei Lösungen, liegt der neue MSFS um Meilen vor allen anderen Flugsimulatoren! Der bietet so viele neue und fast unglaubliche Möglichkeiten, dass man sich vor Ideen, die daraus resultieren, kaum retten kann 🙂

“Ich weiß, dass der MFS für mich der beste Flugsimulator ist, den ich je genutzt habe.”
das weiß doch jedes Kind, da sind wir uns alle einig. Da wird Dir keiner in diesem Forum widersprechen. Niemand!

“bessere Auslastung durch bessere Aufteilung des Main Threads auf mehr CPU Kerne …. .Mir persönlich ist dies eigentlich nicht so wichtig. ”

das sollte Dir schon wichtich sein, schließlich hast Du die ganzen Kerne mitbezahlt. Ich habe jetzt mal mit dem MSI Afterburner mir grafisch die 16-Core Auslastung meines i9-9900K angeschaut nach dem update #6. Auf allen 16 Töpfen ist ordentlich was los, also “limited by Main Thread” habe ich nicht, nirgendswo mehr als kurzfristig maximal 80% Auslastung auf einem einzelnen Kern. und auch im Hinblick auf VR möchte man zukünftig ein absolut ruckelfreies Erlebnis. Du willst es doch auch!

“das sollte Dir schon wichtich sein, schließlich hast Du die ganzen Kerne mitbezahlt. Ich habe jetzt mal mit dem MSI Afterburner mir grafisch die 16-Core Auslastung meines i9-9900K angeschaut nach dem update #6. Auf allen 16 Töpfen ist ordentlich was los, also “limited by Main Thread” habe ich nicht, nirgendswo mehr als kurzfristig maximal 80% Auslastung auf einem einzelnen Kern. und auch im Hinblick auf VR möchte man zukünftig ein absolut ruckelfreies Erlebnis. Du willst es doch auch!”

Ja, natürlich ist das wichtig, gar keine Frage. Nur ist so, dass ich auf meinem betagten System – i7 4770K Asus GTX1070 8GB Ram – schon jetzt eine unglaublich gute Performance habe. Das betrifft sowohl die Bildlaufzahl (FPS) als auch den flüssigen Ablauf der Simulation. Sicher ist aber auch, dass eine noch bessere Perfomance nie schaden kann 🙂

Wenn es erlaubt ist, dann würde ich gerne ein kurzes Video vorstellen – es ist eine Premiere sozusagen. Es zeigt erstmals animierte Personen im Microsoft Flugsimulator, die wetterabhängig programmiert sind. Es ist eine Demonstartion einer der vielen neuen Möglichkeiten im MSFS, wie ich sie weiter oben in einem anderen Kommentar erwähnt hatte:

https://youtu.be/H8DuT1Q6TX4

Wie gesagt, der neue MSFS bietet die Grundlage vieler neuer Ideen 🙂

Ich muss Dir hinsichtlich “der 2 anderen Kandidaten” ebenfalls widersprechen. Ich habe mit X-Plane selbst unter 20 fps kein Stottern. Man merkt es halt letztlich nur daran, dass eine bestimmte Strecke nicht in der (korrekt) berechneten Zeit geflogen wird. Der Sim braucht halt länger. Aber zu dem Thema FPS gibt es diverse Abhandlungen….

“Ich muss Dir hinsichtlich “der 2 anderen Kandidaten” ebenfalls widersprechen. Ich habe mit X-Plane selbst unter 20 fps kein Stottern. ”

VR mit xplane oder P3D bringts nich, das sieht einfach kagge aus. Gerade in VR bemerkt man eben doch viele sonst übersehene Kleinigkeiten. das geht schon los mit den Regentropfen, Reflexionen in Wasserpfützen usw…

also xplane und Co habe ich seit MSFS nicht mehr gestartet, habe ich lediglich als Backup wenn mal wieder harte Zeiten kommen, so wie beim Horst, der wegen der abgebrochenen “FLY” Taste nicht mehr am normalen MSFS-Leben teil hat. In Gedanken sind wir bei Ihm.

“Kagge” sieht es nur aus, wenn man out of the box simuliert und nicht updated. Mit ein paar addons schmeckt die Suppe besser – so wie derzeit bei MSFS 2020 ja auch. So könnte ich entgegen halten : MSFS2020 -> keine Bahnen fahren, die meisten Antennenmasten und FMT (Funktürme) fehlen, die Straßenbeleuchtung hebt sich ab, der Straßenverkehr ist nicht realistisch, Vorfeldverkehr fährt falsch, Flugdynamik unrealistisch,….= Kagge). Nicht zu vergessen : X-Plane ist ja schon etwas älter als MSFS 2020, insofern hinkt der direkte Vergleich. Vielleicht ist die nä. Version ja besser wie MSFS 2020. Von diesem Wettrennen profitieren wir ja letztlich eventuell.

Danke fürs Mitgefühl. Aber schon peinlich so ein Bug….jetzt mal ehrlich.

@ Horst

da bin ich echt ratlos, hab das Problem auch noch nie gehört.

Aber dem Manne muß geholfen werden!

was mich total wundert, daß diverse user von ähnlichen Problemen berichteten (war aber noch mit älteren MSFS versionen im September), die in ihrem Windows user namen Umlaute oder sonstige “unorthodoxe” Buchstaben haben. schau mal hier im flightsimulator.com Forum, manche haben das Problem gelöst nachdem sie sich einen neuen Windows user eingerichtet haben oder den user namen geändertr haben, aber eigentlich sollte dieser bug schon seit September behoben sein, ist also nicht wirklich naheliegend auf sowas zu kommen:

“Yes, i do have an ø in my name”

“It is problem only related to username folder. Check your folder name in C drive. Maybe previously you had UTF-8 name and you changed it afterwards, but the username remains still same”

forums.flightsimulator.com/t/cannot-click-fly-button-on-the-world-map/250386/126

forums.flightsimulator.com/t/totally-confused-fly-button/307318/2

forums.flightsimulator.com/t/fly-button-doesnt-do-anything/130956/5

forums.flightsimulator.com/t/fly-button-dont-work/144027/4

Danke für den Hinweis! Das hatte ich auch schon entdeckt, allerdings habe ich weder meinen Usernamen verändert, noch erhält der jegliche Sonderzeichen. Community-Ordner ist auch geleert – ich bin ratlos. Hatte auf das letzte Update gehofft, aber der Fehler blieb bestehen.

wenn du es immerhin bis zur gelben FLY taste schaffst, startet der MSFS ja immerhin schon mal. nach dem draufklicken durchstöbert er u.a. den COMMUNITY folder, und wenn da murks drin ist, crasht es. das ist die einzige absturz-situation die mir bekannt ist. ich würde also alles aus dem community folder vorübergehend entfernen und die Datei “content.xml” löschen, die wird danach wieder neu erstellt.

“Der Pfad ist: c:\users\UserName\AppData\Local\Packages\Microsoft.FlightSimulator_ZahlenundBuchstabengewirr\LocalCache”

Letztlich hat nur die Neuinstallation geholfen. Aber jetzt geht’s wieder. Danke für deine Unterstützung!

ok Horst, manchmal ist das die letzte Lösung, aber hast du denn das Leeren des community ordners als erste Hilfe zunächst mal versucht? denn dann hätte man zumindest eine frische, unbelastete version? mit dem nächsten update #7 kommt dann übernächste Woche nochmals eine Performance-Verbesserung durch verbesserte Auslastung der CPU-Kerne zusammen mit dem großen Amerika-Scenery update. Danach dann, nach dem Release der Xbox X das lange erwartete DirectX12 update mit nochmaligem Performance Tuning. Dann heißt es wieder “die weichen Cockpitschatten, Regentropfen und volumetric clouds statt mit X-Europe und ZL16 vorlieb nehmen.” 🙂

Ja, Community Ordner leeren hatte ich zunächst ohne Erfolg probiert. Tja, ich muss dich enttäuschen, ich bleibe XP treu, ich schätze einfach beide Sims für ihre jeweiligen Stärken.

Horst, ja da bin ich wirklich enttäuscht von Dir, wo ich mir solche mühe gegeben habe 🙂

habe x-plane + P3D auch noch für solche Härtefälle, habe es aber seit 1 Jahr nicht mehr verwendet.

Nichtmal Du kannst die hervorragende Bell 407 in den MSFS zaubern. 🙂

Helicopter-support wird auch kommen, nur eben etwas später. das ist eine Nische in der Nische. Microsoft mußte bei einem solchen-Simulatorfaß ohne Boden nun mal Prioritäten setzen.

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu dem Punkt:

Some packages in your community folder may not have been updated and, as a result, may have an unexpected impact on the title’s performance and behavior. Please move your community package(s) to another folder before relaunching the title if you suffer from stability issues or long loading times.

Muss ich also nach dem Update und vor dem Start des Spiels die ganzen Mods im Community Ordner irgendwo anders hinkopieren? Und nach dem Start des Spiels wieder zurück in den Community Ordner?

Das Update erzeugt bei mir Bildruckler (mit und ohne TrackIR v.5.4.2). Und auch der neueste NVidia Treiber (457.30) behebt das Problem nicht. So unfliegbar.

bei mir das genaue Genteil. war noch nie so flüssig. evtl.: Grafikeinstellungen zu hoch, Hardwareausstattung zu gering. Viele Forumsbeiträge berichten auch von verbesserter Leistung.

Naja, sagen wir mal so : vor dem Update hatte ich keinerlei Probleme. Bin auch nicht der Einzige : https://forums.flightsimulator.com/t/update-1-10-11-0-game-studders/319921/10. Seit der Erstinstallation lief er quasi reibungslos. Ich habe an keinen Einstellungen etwas verändert. System : i7-7700k mit GTX 1080 und 32 GB RAM.

Hallo Patrick. Habe genau das selbe PC-System wie du. Habe jetzt von 2K- auf 4K-Auflösung umgestellt, da der MSFS jetzt auch bei mir nach dem Update etwas flüssiger läuft. Habe bis jetzt nach dem Update keine Probleme mit Add-Ons gehabt. Habe London City Landmarks und London-City Airport von ORBX installiert. Da kann man schön testen. Bis zu 38 fps in 4K.

Problem gelöst : nach dem neuesten Windows-update bzw. vermutlich NET-Framework-update flutscht es wieder !

wenn man die offiziellen Patch Notes liest, dann denkt man eigentlich immer “oh super, gleich mal den MSFS updaten und losfliegen”
Leider ist die Liste der Dinge die nach einem Patch nicht mehr funktioniert sehr lang und man muss wieder warten bis Community und Market Aircrafts gepatcht werden weil Probleme seit dem Update auftreten.
Ende November kommt schon das nächste Update raus, mit Glück habe ich also für ein paar Tage einen funktionierenden Simulator.
Ich hab in den alten FSX 1500€ in Scenery und Aircrafts gesteckt und werden dem MSFS treu bleiben denn ich bin GA VFR Flieger und der MSFS ist für mich einfach der Sim auf den ich so lange gewartet habe, aber es nervt aktuell einfach nur weil man die meiste Zeit auf Patches wartet anstatt einfach mal zu fliegen ohne das ein Problem auftaucht.