MSFS hardcore angekündigt

Recht überraschend wurde auf der offiziellen MSFS Seite die Aufspaltung des Microsoft Flight Simulators in zwei Produktlinien bekannt gegeben. Mit dem Release der XBOX Version am 15. August 2021 wird demnach der MSFS in eine “Gamer” und eine “Hardcore” Version aufgespalten. Besitzer der derzeitigen Version können sich ab Juli für eine der beiden Varianten entscheiden und bekommen somit den Account jeweils übertragen.

Es scheinen sich damit die immer wiederkehrenden Befürchtungen eines Teils der Community bestätigt zu haben, nach der die bisherig veröffentlichte Version lediglich eine unfertige Betatest-Ausgabe bis zum Release der XBOX ist.

“We hear the hardcore community” beginnt der Blogeintrag. Es sei nicht zu überhören gewesen, dass der anspruchsvollere Teil der MSFS Nutzer immer unzufriedener wurde, da der MSFS bisher absolut keinerlei Aspekte echter Flugsimulation bedienen konnte. Während die “Gamer” Variante in großen Teilen mit dem derzeitigen Funktionsumfang für die XBOX Nutzer bereitgestellt wird, wird die “Hardcore” Version nur auf PC erhältlich sein.

 

Folgende Features unterscheiden die “Hardcore” Variante von der bisherigen “Gamer” Version (freie Übersetzung mithilfe von DeepL):

  • es wird keine Steamversion mehr geben, da Steam eine reine Gamingplattform ist.
  • die bisherige Darstellung der Umgebung mittels gestreamter Satellitenbilder ändert sich dahingehend, dass die Daten für einzelne Regionen gekauft werden können. Ein Streaming ist nicht mehr möglich, der Umfang der einzelnen Regionen entspricht den bisher im MSFS bekannten Darstellungen und wie sie in der XBOX weiterhin zu sehen sein werden.
  • Die zu kaufenden Regionen werden möglichst kleinteilig veröffentlicht werden, so kann man beispielsweise Deutschland in zwei Regionen kaufen, Nord und Süd.
  • für Szenerie- und Flughafenaddons wird ein “Layersystem” eingeführt. Man kann damit ganz unterschiedliche Effekte in der Darstellung der Szeneriepakete erzielen, in dem man die Reihenfolge in einer extra neu geschaffenen “Bibliothek” ändern kann. Ein Algorithmus wird dafür sorgen, dass die Reihenfolge immer mal wieder geändert werden muss, damit alle Elemente einer Szenerie dargestellt werden.
  • es wird nur noch zwei Flugzeuge geben: die Embraer 170 und den bereits bekannten A320N. Die Nutzer des “Hardcore” MSFS müssen vorab ein Online-Typerating für einen der beiden Typen absolvieren. Ein Wechsel zwischen den Mustern ist ohne Weiteres nicht möglich.
  • Tastatur und Maus werden nicht unterstützt. Der Sim kann nur mit zertifizierter Hardware betrieben werden.
  • eine Navigraph Ultimate Subscription wird verpflichtend
  • korrekt veröffentlichte Flugpläne sind verpflichtend, die Flugplanung muss vorab erfolgen, der Flugplan eingereicht und bestätigt werden, ansonsten kann kein Flug angetreten werden.
  • Es werden Slots zugeteilt, die strikt eingehalten werden müssen.
  • VFR Flüge werden nicht mehr möglich sein.
  • Weitere Flugzeugaddons anderer Entwickler bedürfen einer Genehmigung durch eine bis dahin geschaffene Flightsimulation Aviation Administration (FAA). Geprüft werden: ein dreistelliger Mindestpreis, welcher eine gewisse Güte impliziert und absolute 1:1 Nachbildung aller realen Systeme des Typs.
  • Externe Ansichten, Zeitbeschleunigung, Pausefunktion und das Speichern von Flügen oder Situationen wird es nicht geben.
  •  Das “Kaffee ohne Kekse” System wird Fehler während des Flugbetriebs ahnden, mithilfe eines gestaffelten Algorithmus abmahnen und letztlich die Pilotenlizenz entziehen. Eine einmal verwirkte Lizenz lässt sich nicht wieder erneuern.
  • Unter FL100 ist absolute Stille vor dem Monitor einzuhalten, Ausnahme ist nur der Funkverkehr. Vor dem Monitor ist adäquate Kleidung zu tragen, tägliche Rasur selbstredend. Familienmitglieder dürfen während eines Fluges nicht kontaktiert werden.
  • Belohnungssystem: wer sogenannte Seasons absolviert, die den Anforderungen eines echten Piloten genügen, bekommt Zugang zu Flugsimulationsforen und die exklusive Berechtigung den sich dort tummelnden Spielern Ratschläge erteilen zu dürfen. Je nach Rang reicht dies von freundlichen Hinweisen bis zu herablassenden Vernichtungskommentaren.
  • Sämtliche Anfänger werden von vornherein ausgeschlossen. Erklärungen, Tipps, Tutorials und jeglicher angenehme Einstieg in die Szene müssen unterbleiben.
  • Es wird wöchentliche Onlinemeetings geben, bei denen die Streams der XBOX-Gamer vorgeführt werden, über die die Hardcoresimmer lästern dürfen.
21 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Lustiger Aprilscherz! 🙂

April April

😂😂😂… vieles davon würde man sich glatt wünschen… 😂😂😂… 1.4.

Aprilscherz

Was ist doch heute gleich für ein Datum? 😊

Haha, 1. April !

Hihi danke für den coolen Aprilscherz.

Aber im ersten Moment musste ich überlegen, ob
ich ein paar MSFS Entwickler steinigen sollte, hahahaha 😉

Bis zum Abschnitt “Folgende Features” habe ich das noch geglaubt und meine Laune ist schlagartig in den Keller gegangen….
Also habt ihr mich teilweise geschockt…gratuliere!

Ein sehr richtiger und wichtiger Schritt des MSFS-Teams, freue mich auf die Zukunft!

Hi hi, cool, anfänglich ganz real…

Bin ich froh dass heute der 1. April ist. Junge Junge, nicht schlecht gemacht, wäre fast darauf reingefallen.

Alter! Herzinfarkt! So ein Scherz is wirklich Hardcore!

Wieso Aprilscherz?
Endlich mal ein richtiger Flugsimulator.
Habe meinen MSFS 2020 schon gelöscht.
Kann den Hardcore kaum erwarten!
Danke!

Da dürfte einigen “Hardcore-Simmern” aber das Herz ordentlich in die Hose gerutscht sein, bevor sie auf den Kalender geschaut haben… 😂 😂 😂

Besonders das mit dem Entzug der “Pilotenlizenz” bei Verstößen ist sehr originell. Ziemliche Witzbolde, die Jungs von simflight.de…

Last edited 3 Monate vor by LoislSim

Was ist mit Alkoholkonsum? Stimmt es wirklich, dass Logitech einen Alkomaten mit USB-Port bringen wird, der vor dem Briefing 0,0 Promille messen muss?

Ich gestehe es… erst ab dem Punkt zu FAA hat es mir gedämmert, welche Tag heute ist, nachdem der Puls schon hoch ging :). Super Artikel!

Die FAA und dann die Rasur mit adäquater Kleidung. Da wurde das Auftragen denn dann doch zu dick.
Bis dorthin wirklich erfrischend realistische Erste-April-Vorstellung.
Gratuliere!

Super gemacht. Ich habe es doch tatsächlich erst Mitte der Aufzählung gemerkt… Danke für die Unterhaltung.

Ist keinem aufgefallen, daß die “offizielle Website” zur Startseite des Simmarket führt? 😉

Stimmt es, das der BER as real as it gets nachgebaut wird? 18 Jahre Entwicklung live im MSFS nachgestellt?? Wer hat ähnliches gehört??

Klasse, hab viel gelacht!!!!