4 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Solch ein Editor wäre auch für AES erstrebenswert, womit sich der Anwender wenigstens die Parkpositionen für die Pushback-Funktion selbstständig in einem Projekt erstellen kann. Sinnvoll für die Airports, die von Herrn Pabst nicht abgeboten werden.

Beispielsweise wäre es dann auch für KLAX von Cloud9 möglich in den Außenbereichen Parkpositionen zu erstellen.

Nette Idee, aber damit lassen sich doch keine Credits mehr verkaufen 😉

Doch, hab ne Idee. Anstelle von Flugzeugen werden jetzt als Addons Menschen( Service Personal) des AES Angeboten. Die natürlich gesteuert von Usern selbst im Multiplayer FS Modus an Eure Maschienen die Luft in den Reifen kontrollieren.Und erst, wenn der das Startzeichen draussen gibt, der user der fliegen will, starten darf.So könnte zb auch ein virtuelle Mechanicker TEAM (an stelle einer virtuellen Airlines) auch Maschienen warten:) Und du schaust als Pilot zu bis fertig is:) Für jeden dreckigen Arbeistanzug muss dann zum auswechseln der neuen Arbeistklamotten ein Kredit gekauft werden:)Vielleicht aber auch virtuelle Kosten für Reparatur und Landekosten für die Flugzeuge? Oder Flugbegleiter die im Flugzeug mit fliegen.? Da gibs dann noch soooo viele Credits…zu kaufen:( sorry

Ach Jungs, ist es denn so schwer, sachlich zu bleiben? Was soll jetzt dieses Hickhack über AES-Credits wieder? In diesem Thread wurde über GSX 1.5 informiert. Wer AES nicht mag, muss ja keine Credits kaufen.

Was sagte Dieter Nuhr damals über die Demokratie? Das kann man genauso auf die freie Meinungsäusserung in diesen Threads anwenden:

Zitat “Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. Es wäre ganz wichtig, dass sich das mal rum spricht: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten !” Zitat Ende. 🙂