Fliegen am Fjord: Bergen Flesland Airport von RDPresets


T-förmige Jetways, aufgereiht in einem Halbkreis an einem grob achteckigen Terminalgebäude; ein malerischer Fjord in naher Umgebung – Flugenthusiasten wissen bei der Beschreibung schon recht sicher, wohin es sie verschlagen hat. Nämlich: Nach Bergen in Norwegen!

Betrachtet auf das gesamte Land ist die Stadt ziemlich weit im Süden, für uns Mitteleuropäer beginnt aber hier schon der hohe Norden. Der Flesland Airport (ICAO: ENBR) ist der zweitgrößte Flughafen Norwegens, gemessen an der Passagierzahl. Neben der zivilen Nutzung gibt es dort auch einen militärischen Bereich des NATO-Mitglieds. Ringsum ist es landestypisch recht hügelig, weshalb auch ordentlich zum Dynamit gegriffen werden musste, um Felsen für den 1955 erfolgten Bau des Flughafens beiseite zu räumen.Die in der Stadt Bodø ansässige norwegische Fluggesellschaft Widerøe unterhält in Bergen eigene Anlagen. Neben den weiteren skandinavischen Airlines wie Norwegian, SAS oder Icelandair unterhalten nahezu alle großen europäischen Fluggesellschaften Verbindungen von und nach Bergen. Am häufigsten wird die Route nach Oslo bedient.

Wer im MSFS selbst einmal dort landen möchte, kann nun zum passenden Szenerie-Addon von Entwickler RDPresets greifen. Diese haben bislang die Flughäfen von Girona, Neapel und Rotterdam in den gleichen Simulator gebracht. Für Bergen verweist der Hersteller auf einen hohen Detailgrad bei flüssiger Performance. Abgesehen von diesem Marketing-Versprechen werden folgende Features angegeben:

  • Realistic replica of ENBR – Bergen Flesland Airport
  • Completely custom modelling and texturing with PBR textures on the whole airport.
  • Full Custom 3D Interior including 3D Passengers
  • More than 1000+ clutter objects on the apron and surrounding area’s
  • Realistic and functioning VSDG
  • Custom ground textures, faithfully recreating the asphalt differences like reality.
  • Performance optimizations.
  • Accurate night lighting.
  • Custom taxiway signage.
  • Ground traffic.

Erhältlich ist das Addon ab sofort unter anderem im Simmarket für etwas mehr als 21 Euro.

 

Comments are closed.