Alabeo veröffentlicht die R66!

alabeo_r66Da ist sie nun: Die Robinson R66 aus dem Hause Alabeo (wir berichteten mehrfach über die Entwicklung). Dieser Helikopter ist auch Neuland für Alabeo, schließlich haben sie in der Vergangenheit nur Tragflächen-Flugzeuge veröffentlicht. Der Hersteller verspricht aber ein authentisches Flugverhalten und einige realistische Effekte. Hochauflösende Texturen, reflektierende Instrumenten-Verglasungen und Kratzer in der Windschutzscheibe gehören auch zum Produktumfang. Kostenpunkt: 22,95 US $, erhältlich hier.

 

7 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Der Preis stimmt nicht ganz. Es sind 22,95 $ und nicht € 🙂

Stimmt. Danke für den Hinweis. Ich ändere das.

Stimmt denn das was in der Werbung versprochen wird? Die Flugzeuge von denen sahen ja super aus aber das war es auch schon.

Autorotation nicht realistisch RPM geht zurück auf 0 RPM. NAV Arbeited und ID aber leider ist das VOR out of service. I placad it unusabel.

Hallo. Also bei mir funktioniert der Throttle nicht. Habe schon gehört, dass diesen Fehler mehrere beklagt haben. Die Flugeigenschaften sind eher nicht zu finden. Etwas zu langsam glaube ich und Drehmoment gibt es gar keinen. Sonst ein super Heli. Die Optik einmalig, Sound ist auch Ok

Naja Leute, mal ganz ehrlich: Wer realistische Heli-Flugdynamiken im FSX erwartet, der wird lange suchen und dann erkennen, dass Hubschrauberfliegen in X-Plane und DCS einfach realistischer ist und selbst die Dodosim Bell 206 im Vergleich eher zu wünschen übrig lässt.

Wer gerne Drehflügler fliegt, dem empfehle ich die UH-1 Huey für DCS, kostet ca. 40€ (also günstiger als X-Plane 10 + noch ein Add-On). Gibt zwar nur Georgien und Teile von Russland als Szenerie, Nevada folgt aber bald. Dafür können die Flugdynamiken sehr überzeugen, das Teil ist am Anfang kaum zu bändigen.

Sehe ich ähnlich wie Frank. Ich schätze auch die neue Mi 8 in DCS sehr. Für diesen Hubschrqauber spricht wie immer bei Alabeo die Optik, fliegerisch kommt bei mir keine Begeisterung auf.