X-Plane Kurznachrichten

Title

Drzewiecki Design hat den Überflieger New York City für X-Plane veröffentlicht, das momentan weniger als 20 Euro kostet! +++ Aerosoft hat den Flughafen Southwest Florida International für 24 Euro veröffentlicht +++ Carenado bietet ein Upgrade seiner C206H auf das Carenado G1000 an. +++ FlightFactor will offensichtlich der IXEG 737-300 nicht den Weihnachtsmarkt überlassen, denn auch die FlightFactor 767 geht in den Betatest. +++ Laminar hat imMoment einen 10.42r1 Release Kandidaten laufen, dessen Änderungen sich auf die Download Version von X-Plane beschränken. 10.45 wird in Kürze weitere Global Airports liefern.

Car_Bonanza_144Zunächst einmal zur bislang besten Szenerie die es bislang für X-Plane gibt. New York City von Drzewiecki Design. Schon wenn man in KHPN startet kann man bei geeigneten Wetter in der Entfernung die Skyline von Manhattan erkennen und auch die Bebauung ist deutlich dichter. Schon kurze Zeit später kommt auch noch eine Fotoszenerie hinzu. Dabei hält sich zumindest auf besseren Grafikkarten die Rechnerbelastung in sehr überschaubaren Grenzen. Wir werden in Kürze einen genaueren Blick auf dieses Highlight werfen.


 

Car_Bonanza_212Aerosoft hat den Flughafen Southwest Floriad International (KRSW ) veröffentlicht. Ein durchaus brauchbarer aber nicht wirklich bemerkenswerter Flughafen.


 

G1000Für die neue geupdatete Carenado CT206H Stationair kann man jetzt auch ein separates Digitalcockpit bekommen. Im wesentlich das gleiche Carenado G1000, das auch schon in der CT182T verwendet wird.


 

767-01Wie man an den Bildern sehen kann wird sich FlightFactor im Cockpit wohl kaum geschlagen geben. Wie es natürlich mit dem FMS und dem Realismus aussehen wird, werden wir sehen müssen. In Bezug auf optische Gimicks wird man wohl weiter sein, allerdings sind auch ein nervende Kabinenbesatzung und ein übertriebener WIngflex zu befürchten.

Comments are closed.