Review: Wheel Stand Pro Deluxe V2

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Neue Hardware braucht das Land – diesen Eindruck konnte gewinnen, wer auf der diesjährigen FS-Konferenz in Unterschleißheim die Runde drehte. Was aber nützt das präziseste Steuerhorn, das realistischste HOTAS-System, die besten Pedale ohne vernünftige Halterung?

Das haben sich wohl auch ein paar Rennspiel-Begeisterte aus unserem Nachbarland Polen gedacht. Ihre Lösungsvorschläge richten sich an Wohnzimmer-Rennfahrer und Bürotisch-Piloten gleichermaßen.

Wie es unserem Autor mit Montage und Betrieb des verheißungsvoll betitelten “Wheel Stand Pro Deluxe V2” ergangen ist, erfahrt Ihr unter

Die Homepage der Marke WheelStandPro ist einen Besuch wert. Hier erfährt der Kunde alles Wissenswerte rund um die Produktfamilie. Auf YouTube findet man neben offiziellen Anleitungen zur Montage auch Reviews und Anwendungsberichte aus der Gamer-Szene.

Für uns Simmer dürften zwei Derivate interessant sein:

Saitek und Pedale

HOTAS mit Pedal

Abgebildet wird hier die Variante “Wheel Stand Pro for Saitek Pro Flight Yoke System – Deluxe V2” für € 139.- oben und das Modell “Wheel Stand Pro for Thrustmaster HOTAS WARTHOG™ – Deluxe V2” für € 135.-.

Die Produkte unterscheiden sich im wesentlichen nur durch den Halter für die jeweiligen Eingabegeräte. Prinzipiell sind verschiedenste Konfigurationen denkbar. Vom Hersteller werden auf Anfrage auch verschiedene Umrüstsätze angeboten. Letztendlich dürften auch die Schrauber unter uns mit maßgeschneiderten Eigenkreationen erfolgreich sein.

Die Lieferung erfolgt über Paketdienst nach Erwerb im Shop der Marke direkt ab Hersteller aus Polen; der Transport dauerte knappe drei Tage. Die Box enthält eine knappe Anleitung auf Englisch, einiges an Werkzeug und diverse Einzelteile und Schraubensätze, so daß dem zügigen Aufbau nichts im Weg steht. Die folgende Diashow soll Euch ein paar Eindrücke vermitteln:

[metaslider id=31215]

Der erste Eindruck “out of the box” ist gut. Solide Verarbeitung hochwertiger Materialien trifft durchdachtes Handling und kompakte Bauweise. Mit wenigen Handgriffen lässt sich das Gestell aufklappen und auf gängige Körpergrößen und Sitzpositionen anpassen. Einmal montierte Hardware braucht übrigens nicht abmontiert zu werden. Das komplette Rigg lässt sich schnell und platzsparend verstauen und findet so auch in Kinderzimmer, Studentenbude oder dem Home Office eine Nische.

Es handelt sich bei dem Gestell nicht um ein Leichtgewicht. Durch rutschfesten Gummi findet der Rahmen guten Kontakt zum Boden, was für den Einsatz von Pedalen äußerst vorteilhaft ist.

Ein von den Entwicklern jüngst produziertes Video zeigt die Montage für Saitek-Produkte:

Review: WheelStandPro Montage mit Saitek-Hardware

EDIT: die von mir an dieser Stelle in der ursprünglichen Fassung genannten Defizite in den Aufnahmen für die Saitek-Rahmen beruhten auf einem Missverständnis. Ich habe den Part entfernt; die von mir vorgebrachten Anmerkungen haben sich als nicht stichhaltig erwiesen.

Zusammenfassung

Der “Wheel Stand Pro” ist eine solide, kompakte und durchdachte Lösung für alle Simmer, die eine preiswerte und vor allem schnell rückbaufähige Heimcockpit-Lösung suchen. Angesichts der Qualität der verwendeten Komponenten, der soliden Bauweise und des großzügigen Lieferumfanges inklusive Verbindungsschrauben und Werkzeug zur Montage erscheint der Preis absolut angemessen.

Auf einen Blick

PRO CONTRA
  • hochwertige Komponenten
  • solide Bauweise
  • kompakt verstaubar, schnell aufgebaut
  • angemessenes Preis-Leistungsverhältnis
INFORMATION TESTSYSTEM
  • I5 mit 3,2 GHz
  • 8 MB RAM
  • nVidia GTX 470
  • Windows 7 64 Bit

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Klasse, denn genau so etwas brauche ich, um nicht immer wieder den Schreibtisch zu blockieren. Vielen Dank!

Ist die Katze im Lieferumfang dabei?

Nein, Herr Baron 😉 Der Kater gehört zum Haus und hört auf ‘Diabolo’ bzw. bajuwarisiert ‘Deifi’. Trotz gewisser Ähnlichkeiten ist Deifi übrigens nicht mit der Redaktionskatze des FS-Magazins verwandt oder verschwägert.

Wird nach Kauf extra in einem Sack mitgeliefert 😉

Der arme Deifi! Du bist mir vielleicht einer…

Ich kann leider nix zu Ch Products oder nem M-Panel finden. ….würde mich echt interessieren, ob daß paßt. ….

@Bovie: CH Products werden derzeit nicht abgedeckt. Das M-Panel habe ich nicht, daher konnte ich es auch nicht testen. Eine komplette Kompatibilitätsliste findet sich auf der Entwicklerseite (Link im Text). Und wie ich schon dargestellt habe: Schrauber und Bastler haben relativ leichtes Spiel, eigene Anpassungen vorzunehmen. Alles weitere klärt man am Besten direkt ab.

Danke für die Info erst mal… 🙂