Orbx: Das sind die Pläne für 2011!

Das Entwicklerteam Orbx, das durch die Herausgabe von qualitativ hochwertigen free- und vor allen Dingen Paywareszenerien für den FSX bekannt wurde, hat jetzt seine Umsetzungspläne für das Jahr 2011 bekannt gegeben. Wie Labelchef John Venema im hauseigenen Forum schreibt, sei das Jahr 2010 ein Rekordjahr für das in Australien ansässige Unternehmen gewesen. Nicht nur deshalb setze das Team auch weiterhin auf den FSX als Plattform, von dem man sich die Unterstützung von noch mehr Detailreichtum verspricht.

Konkret sollen 2011 die sogenannten FTX-Regionen Central Rocky Mountains in den USA, die Südinsel Neuseelands und eventuell auch die Southern Rocky Mountains veröffentlicht werden. Darüber hinaus befänden sich noch mehr als sechs Flugplätze für Australien und über zehn für die nordamerikanische Region in der ‘Pipeline’, plus die Freeware Portland City, das Kleinflugzeug Jabiru J230 und ein noch geheimes Flugplatzprojekt, von dem aber schon das obenstehende Bild veröffentlicht wurde.

Die Auflistung aller Projekte mit einigen Bildern findet sich hier im Orbx-Forum (für die Einsicht ist es notwendig, sich im Orbx-Forum  zu registrieren).

Comments are closed.