Erste Bilder der Rockwell OV-10 Bronco X von Aerosoft!

In einem sehr frühen Entwicklungsstadium befindet sich das Flugzeug, von dem Aerosoft-Mitarbeiter Mathijs Kok kürzlich erste Bilder veröffentlicht hat. Es handelt sich um das neueste Projekt des Bürener Unternehmens, welches die Rockwell OV-10 Bronco im FSX abbilden soll. Das von zwei Propellerturbinen angetriebene, leichte Beobachtungs-, Angriffs- und Transportflugzeug mit Kurzstart- und Landeeigenschaften wurde unter anderem auch von der deutschen Luftwaffe bis 1990 in der Version OV-10B als Zielschleppflugzeug eingesetzt. Ob diese Version allerdings auch umgesetzt wird, ist noch fraglich – relativ sicher sei dagegen die Veröffentlichung der Maschine in der ersten Serienversion -10A und der kampfwertgesteigerten Variante -10D. Weitere Details zu dem Projekt sind noch nicht bekannt. Wer Interesse an den fünf Aufnahmen hat, wird hier fündig.

8 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Wer hat denn hier schon wieder nur einen Stern vergeben???

Wahrscheinlich jemand, der mit diesem Ding im FS9 den Düsseldorfer Flughafen anfliegen will 😉

ne, im FSX!!!

@”ga-fan”

such dir bitte eine für dich passende Reaktion auf deine Frage aus.

a) Ist das nicht egal?

Wenn dich persönlich diese Ankündigung zufrieden stellt, kann dir egal sein, wer oder aus welchen Motiven heraus Dritte eine andere Entscheidung in dieser Angelegenheit fällen. Vorausgesetzt, es ist überhaupt eindeutig geklärt was zur Bewertung steht: Qualität der News, Produktgüte, whatever!?

b) Gegenfrage: “Was bringt dich dazu, ein hohes Voting auszustellen, ich hoffe du hast bessere Gründe als ein niedriges Voting zu relativieren.

Anmerkung:

Damit erst gar keine Verdachtsmomente aufkommen, ich persönlich halte von derlei Votings überhaupt nichts, weder positiv noch negativ und beteilige mich deshalb daran nicht selbst.

Für mich ist das ein Instrument der Bequemlichkeit einer Generation, die zumindest nicht Willens ist Anliegen, Bedürfnisse und Gefallen zu artikulieren. Wer das kann und zudem die Zeit aufbringt, wird zu keiner Zeit bunte “Sternderl” benötigen.

Wenn ich mich beteiligen müsste und das Produkt und nicht die Qualität der News im Vordergrund stehen/stünden[!?], würde ich hierfür auch nicht mehr als einen Stern vergeben. 5 Screenshots vom gerenderten Außenmodell ohne Texturierung und systemrelevante Angaben sind so aussagekräftig wie Runensteine aus Kaffeesud für den Endkonsumenten.

So etwas führt letztendlich nur dazu, dass die virtuellen Schrebergärtner der Andras-Field Siedlungen dieser Welt, täglich breitenwirksam den Release einfordern. Ein Announcement 1-2 TAGE vor dem Release würde durchaus für den Endkonsumenten ausreichen.

Man erspart sich dadurch Mythen und Spekulation zu relativieren, die zwangsläufig beim Warten der community in den Foren entstehen. Zudem kann man noch richtig überrascht werden, ein Effekt der sich mit vielmonatiger Ankündigung tendenziell nicht einstellen wird. Weil hier werden bestenfalls Erwartungshaltungen gestillt.

So gesehen haben FlyTampa mit Flytampa X alles richtig gemacht. Die Überraschung ist gelungen und das Produkt besticht durch sich selbst und nicht durch langmächtige Ankündigung, um hier nicht Vaporware zu sagen.;-)

ga-fan: “Wer hat denn hier schon wieder nur einen Stern vergeben???”

Commander-AUT: “[…] Ist das nicht egal? Wenn dich persönlich diese Ankündigung zufrieden stellt, kann dir egal sein, wer oder aus welchen Motiven heraus Dritte eine andere Entscheidung in dieser Angelegenheit fällen. Vorausgesetzt, es ist überhaupt eindeutig geklärt was zur Bewertung steht: Qualität der News, Produktgüte, whatever!? […]”

Genauso sehe ich das auch. Jeder Mensch hat seine eigene Meinung und wir sollten diese respektieren – auch wenn sie nicht unserer eigenen entspricht. Also bitte zurück zum Thema.
😉

Viele Grüße,

Jan
Redaktion simFlight.de

Hi,

ich kann mich ziemlich gut daran erinnern, dass Aersooft bereits vor drei Jahren dieses Projekt erwähnt hat. Und ich meine auch, damals bereits auf simFlight darüber berichtet zu haben. Das wird wohl noch auf der alten simFlight-Seite gewesen sein, denn den Artikel kann ich hier nicht mehr finden. Egal, jedenfalls verstehe ich nicht, wieso das seitens Aerosoft als “neu” verkauft wird.

Warscheinlich weil es “neu” ist!

Ich will nicht ausschließen daß irgendwer irgendwann irgendwo darüber spekuliert hat, daß eine Bronco im Portfolio fehlt.

Ich kann dir aber versichern, daß dieses Projekt von diesem Designer erst vor nicht soo langer Zeit aus der Teufe gehoben wurde.

Insofern ist es vielleicht der Schritt von einer Vaporware zu einem “echten” Projekt, der diese Nachricht zu einer würdigen News macht

Um so besser, Tweety…