2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Natürlich macht es keinen Sinn, solche Anbieter mit ORBX oder Gaya Simulations zu vergleichen, “aber”: Hier ist grade die Goldgräber-Stimmung. Alles was irgendwie in MSFS 2020 konvertiert werden kann wird umgesetzt. Und ich bin der blöde der es kauft. Für ca. 20 EUR habe ich, neben LFKC einer meiner Lieblingsairports, mir LFMD gekauft. Den von LFTZ St. Tropez hatte ich schon von Aerosoft. Es gab eine Zeit da hatte Aerosoft keinen guten Namen. Nun habe ich von Aerosoft EDLP (Paderborn gibt´s umsonst) und LFTZ La Mole für unter 10 EUR, gekauft. Und ich muss sagen, im vergleich, sind die tausend Mal besser. Sie sind detailierter, irgendwie liebevoller gemacht, alles funktioniert. Und hier? Der Airport wirkt komplett lieblos. Die Gebäude könnten auch von MSFS Standard sein. Gut, sie sind richtig platziert und ein alter Citroen steht rum, aber da erwarte ich für so viel Geld um einiges mehr. Ich hatte diesen Airport in Xplane von einem anderen Anbierter und er war um längen ansprechender. Sowas sollte, mit diesem Simulator, nicht mehr sein. LFKC war für mich ebenso ein reinfall. Ich hab heute 30 EUR für Mist ausgegeben und werde daraus lernen. Wenn es kein Aerosoft, Gaya Simulations oder ORBX ist, dann kauf ich nicht mehr aus dem Rückenmark, auch wenn ich den Flughafen noch so sehr will. Mit diesem MIX Design oder FSX3d ist jetzt erstmal schluss.

Ja, es ist im Moment schwierig, die Spreu vom Weizen zu trennen. Von den Produktbildern her muss ich sagen, dass es nach meinem Eindruck schlimmeres gibt. Ich war kurz davor, schwach zu werden, da wir ja noch laaaaaange auf komplexe Flieger warten werden und LFMD für die GA halt sehr attraktiv ist. Aber dann habe ich geshen, dass der Dev. die Szenerie schon seit 2 1/2 Jahren für P3D zum gleichen Preis anbietet. Und für eine konvertierte Szenerie erwarte ich einen angepassten Preis – sonst kaufe ich nicht!