iFly 737 noch in dieser Woche?

Steve Masson, Certified Pro im Flight One Forum, schreibt, dass die iFly 737 NG für den FSX den Betatest soweit gut absolviert und dass es möglicherweise noch in dieser Woche „more great news for everyone“ gäbe. Möglicherweise ein Hinweis auf die baldige Veröffentlichung? Das Pricing steht nun auch fest: Es wird derselbe Preis wie für die FS2004-Version fällig, also 54,95 US $. All das kann man im Originalwortlaut hier nachlesen. Dort gibt es auch ein paar neue Preview Screenshots zu bestaunen.

5 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Wenn man sich die Kommentare im PMDG Forum anschaut, steht man da auch vor great news.
Hoffen wir mal, dass es auch tatsächlich so ist und die Qualität weder hüben noch drüben gelitten hat.

Grüße,
Ingo

Als erfahrener Simmer sieht man bereits sicherlich an den Screenshots, dass die PMDG noch einmal eine ganz andere Hausnummer werden wird. Trotzdem wünsche ich dem sympathischen IFLY und Flight1 Support Team viele Abnehmer für die FSX Version, die ja auch ein tolles Gesamtpaket darstellt. Ich hole mir die IFLY für den FSX auf jeden Fall auch, insbesondere bei den günstigen Updatepreis von 15,- Euro 🙂

Mika

Soweit ich es verfolgt habe, gäbe es da aber ja auch noch ein paar Bugs in der FS2004-Version. Hoffentlich lassen die Anstrengungen nicht nach, diese auszumerzen.

Das sind keine Bugs sondern nur minimale Abweichungen des realen Vorbildes. Die ständigen updates sind keine „Bug-Beseitigungen“ sondern updates welche die Simulation noch näher an die Realität bringen sollten.

Hi!Da ist noch ein „feature pack“ in der Entwicklung für den FS9. Aber es gibt noch keine Angaben, wann das ungefähr fertig sein wird. Es soll dann das finale update sein mit zusätzlichen „Funktionen“. Weiß aber nicht, ob all das auch in der sehr bald erscheinenden FSX-Version enthalten sein wird.