Für Turboprop-Freunde: Die Fokker 60

PAOB, Precision Aerobus, haben die wenig verbreitete Fokker 60 für den FSX umgesetzt. Die Fokker F-60 ist eine Weiterentwicklung der F-50, die ebenfalls bereits von PAOB umgesetzt wurde. Im FSX präsentiert sich die F-60 mit einem detaillierten Außenmodell, einem virtuellen Cockpit samt Kabine und mehreren Systemsimulationen – jedoch ohne FMC. Einen umfassenden Eindruck über das 34,- € teure Produkt gibt es über den obigen Link. Kaufen kann man den Exoten im simMarket.

12 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

haarsträubende 34€ …???
Das grenzt ja an Unverschämtheit – es findet sich haufenweise Freeware von wesentlich besserer Qualität. Die “Feature”-Liste ist eine Auflistung aller erdenklichen FSX Standardfunktionen. Aber gut, es gibt ja keinen Kaufzwang.
Bedenklich nur die Richtung, in der sich der Paywaremarkt entwickelt …

Was mich aber wundert ist, das SimMarket anscheinend nicht mal ansatzweise den Herstellertext überarbeitet – das ist ja ein verboten schlechtes Englisch.

Mein erster Gedanke war ebenfalls:
“sieht irgendwie nach Freeware aus”. Einen Flieger der standardmäßig mit FMC ausgestattet ist sollte wenigstens ein FMC ala Wilco Flugzeuge aufweisen.
Naja, zum Glück gibts kein Kaufzwang,

Ich wollte ja nix dazu schreiben, bin aber ganz Günters Meinung. Eigentlich wäre das ein interressantes Flugzeug, aber die Ausführung grenz an Frechheit bei dem Preis. Dafür würde ich keine 5 EUR bezahlen…
Es muss nicht immer riesige Systemtiefe vorhanden sein, wenn der Preis passt. Kann man auch mal reinspringen und ein paar Runden drhen. Aber bei der Optik lohnt das hochfahren ja nicht mal.

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob das Addon wirklich nicht empfehlenswert ist oder ob es sich nicht sogar um eine echte Perle handelt. Der Designer / Programmierer hatte meines Wissens nach auch seine Finger mit an der recht gut gelungenen Flight 1 Super 80 mit im Spiel und arbeitet auch an der in Entwicklung befindlichen DC-9 mit. Vielleicht ist die Produktbeschreibung der Fokker auch nur einfach komisch…

Wie wäre es mit einer Rezension, Holger? 😉

Viele Grüße,
Ingo

Naja, bei 19,90€ haette ich geschrieben es geht ok. Bei dem Preis bin ich mir nicht sicher ob das es wert ist. Vielleicht meldet sich ja mal jemand der das Teil hat. Das VC macht jedenfalls den Eindruck aus dem FS9 zu sein.

Bitte nicht, Ingo….

“Bitte nicht, Ingo….”

doch, doch, der Leser will das … 😉

Hmmm – Oski hat seinerzeit die Fokker 50 rezensiert …
https://www.simflight.de/2010/09/06/review-precisionaerobus-fokker-50/

Jetzt ist natürlich die Frage, wie viel sich verändert hat.

Ist sonst jemand daran interessiert für uns die Rezension zu schreiben?
Gewisses Fachwissen (nein, ein ATPL und Typerating zähle ich nicht dazu – wünschenswert, aber nicht erforderlich 😉 ) und unfallfreies Deutsch sollten natürlich vorhanden sein …

Dann bitte bei mir melden – ingo@simflight.de

Viele Grüße,
Ingo

Och …

War meinerseits eher ein Witzchen.
Alleine die VC Screenshots lassen mich nichtmal eine Sekunde über einen Kauf nachdenken.
Und da sich graphisch anscheinend zur Fokker 50 absolut nichts getan hat, befürchte ich (auch anhand der “feature”-Liste) ebenfalls, dass das nur eine fliegende Hülle ist.

Wie hat Oski so schön im Fokker 50 Review geschrieben:
“Pro: es fliegt …”
😉

Verwendet Eure Zeit lieber auf sinnvollere Projekte …

Okay Günter und Ingo. Das hat letzte Zweifel zerstreut.

Irgendwie scheint es enorm schwierig zu sein, gute TPs für den FSX zu machen? Die KingAir von Flight1 ist wieder eingeschlafen, Carenado kommt mit seiner C90 irgendwie auch nicht weiter…ich fliege aber gerne schöne TPs!