Fliegendes Fass verfügbar – Grumman F3F von Aeroplane Heaven

Kompakt und irgendwie unförmig – den Spitznamen “Flying Barrel”, also “fliegendes Fass” trägt die Grumman F3F-2 sicherlich zu Recht. Das Jagdflugzeug ist der letzte Doppeldecker, der bei der US Navy in Dienst gestellt wurde. Das war in den 1930ern – und nun geht die F3F im MSFS in Einsätze.

Entwickler Aeroplane Heaven hat sich mit dem Release ein wenig verspätet, denn das war einst zu Weihnachten geplant. Das passt eigentlich nicht zur Grumman, die trotz ihrer “dicken” Optik mehr als 400 km/h schnell und 34.000 Fuß hoch fliegen konnte. Zum Starten reichten schon kürzeste Pisten: Nach 200 Fuß geht es schon in die Luft. Kein Wunder, dass die F3F als Trägerflugzeug eingesetzt wurde.

 

 

 

Comments are closed.