FSX

Ein A220-300 entsteht für den FSX…

Erst seit Juli 2018 trägt die ehemalige Bombardier C-Series die neue Bezeichnung. Whisky Jet Simulations arbeitet gerade an einer Umsetzung für den FSX. Ob der Flieger auch in P3D läuft, müssen die Entwickler erst noch testen. Mehr Bilder und Videos gibt es auf der Facebook Seite der Australier.

3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Geniale Idee. Vor allem was das Modell anbetrifft absolut zeitgemäß!Aber: Für den FSX? Sure? Ab P3D v3 und v4 sowie XP würde Sinn machen. Naja, die Kängurus hüpfen halt nicht ganz so planbar…

Das hatte mich auch gewundert. Die Bilder sehen auf alle Fälle gut aus.

Ist etwas über die Systemtiefe bekannt?