Auf nach Ägypen: Hurghada für den MSFS

Simbreeze hat den internationalen Flughafen Hurghada (ICAO: HEGN) für den Microsoft Flight Simulator 2020 veröffentlicht. Die Szenerie enthält nicht nur den detaillierten Airport, sondern auch die Stadt Hurghade mit ihren vielen Hotels und der Marina. Kunden der Vorgängerversionen (siehe Produktseite) können für knapp 12 EUR upgraden. Neukunden erhalten den Airport für knapp 24 EUR.

Funktionen:

  • Detaillierte Darstellung des Flughafens incl. 2 Landebahnen
  • Detaillierte Darstellung des Urlaubsortes Hurghada incl. Sehenswürdigkeiten, Hotels und der Hurghada Marina
  • Erweiterte Darstellung der Giftun-Insel
  • Neues Terminal enthalten
  • Bewegliche Fluggastbrücken
  • Dynamic Lights
  • Originalgetreue Runway- und Taxiwaybeleuchtung
  • Zahlreiche Szenerieeffekte
  • PBR Texturen
2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Der Airport von Hurghada, wäre schon ein Flughafen, welchen ich erwerben würden. Jedoch, schreckt mich der Preis im Vergleich was einem geboten wird ab. Auf den Bildern macht der Airport nicht so viel her. Evtl. ein Import aus X-Plane? Im MFS ist man besseres gewohnt. Speziell die Glasflächen sehen auf den Bildern schrecklich aus.

Der Preis von 24 Euro ist deutlich überzogen. Bei einem so gut und detailreich umgesetzten Flughafen, wie zum Beispiel München kann man sich das überlegen. Aber für das, was ich da auf den Bildern sehe, würde ich Maximum 11 Euro zahlen.

Simbreeze war noch nie ein Hingucker und hat es auch immer verstanden die Performance zu drücken. Ja der Preis ist dreist.