AES-Version 2.12 – 100 Mal kostenlose Bodendienste!

Oliver Pabsts Programm für die erweiterten Bodendienste an Flughäfen, den Airport Enhancement Services (AES), feiert in seiner neuesten Ausgabe 2.12 einen kleinen Rekord. Von den 289 unterstützen Airports sind jetzt mehr als ein Drittel, nämlich genau 100, ohne den kostenpflichtigen Einsatz von Credits freischaltbar. In der neuen Version zählen dazu Drzewiecki Designs Bornholm Island 2011 sowie die beiden Freeware-Szenerien von Mauritius und Phuket 2010 von Max Kraus bzw. ThaiFlight, welche allesamt für 0 Credits nutzbar sind – die Liste aller Neuerungen findet sich hier. Wie üblich ist das AES-Basisrogramm kostenlos und kann, genau wie das € 14,95 kostende 10er-Credit-Pack, auch im simMarket gefunden werden.

Comments are closed.