XMapsy V3 für MSFS verfügbar

 

XMapsy von Michael Kulke gibt es bereits seit einiger Zeit. Mit der Version 3 (genauer noch 3.1) ist nun die Kompatibilität mit dem kommenden MSFS hergestellt. Das Tool stellt eine Verbindung zu Planungs- und Navigationstools der realen Luftfahrt her. Diese können je nachdem im Android Playstore und/oder bei Apple heruntergeladen werden, sind also für den Betrieb auf einem Tablet gedacht. Die Daten des Simulators (FSX, P3D und nun MSFS) werden von XMapsy an diese Apps übertragen.

Folgende Apps werden unterstützt:

 

Je nach App können unterschiedliche Funktionen genutzt werden. Einen Überblick bietet folgende Tabelle:

 

Aber wie gesagt, die Apps sind für die reale Luftfahrt gedacht! Dementsprechend ist auch der Preis.

XMapsy selbst gibt es – als erstes Addon für den MSFS – im simMarket!

Wer es bereits besitzt, kann für knapp 6€ upgraden

 

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Tip: Airmate ist kostenlos und funktioniert zumindest mit P3D v4/v5 komplett ohne weitere Software/Tools.
Einfach mit dem inbuilt GPS Port verbinden und in Airmate die GPS Source auf “Simulator” stellen.