simFlight Kurznachrichten

simFlight_kurznachrichten

+++ Neue Orbx-Libraries mit FTX Central V2, V1 wird in Zukunft nicht mehr gepflegt +++ Previews (hier und hier) vom ersten Service Pack für Norwegen +++ Wir hatten es noch nicht gemeldet: auch für Box-Kunden gibt es nun das Update der 737 NGX +++ Video von FS Labs mit Power Up des A320 unter Weiterlesen, Danke an D’Andre +++

FS Labs A320: Power Up

13 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

EYEYEY! das Video ist ja schon mal der HAMMER!

Was ist daran jetzt der Hammer? Texturierung kann null mit den Aerosoft Bussen mithalten. Und die paar Knöpfe, die gedrückt werden, hauen mich nach Jahren der Entwicklung nicht wirkich vom Hocker…

Sehe ich auch so!

Sollen sich Aerosoft und FSL doch einfach zusammentun und alle sind glücklich. 😀

Kommt halt auf die Präferenzen an – mir ist die Umsetzung der Selbsttests (z.B. beim Power-up) und der Systeme, so exakt wie möglich, wichtiger als irgendein auf Hochglanz poliertes VC.
Die Atmosphäre, die das kurze Video versprüht, macht – für mich – Lust auf mehr.
Geschmackssache.

Ich finde richtige Systeme auch sehr wichtig und die Atmosphäre mit den Sounds ist wirklich nicht schlecht. Aber ich finde es halt insgesamt immer noch alles sehr wenig was da kommt und die Texturierung ist wirklich enttäuschend. Aber am Ende kann es mir ja egal sein, da FS Labs das Ding ja eh nur für FSX rausbringt und nicht für P3D. Bekommen sie halt nicht mein Geld und ich fliege schön die NGX und 777 weiter…

Naja, es ist halt ein winziger Preview – da soll es dann noch weitere geben. Dient lediglich der Zeitüberbrückung, bis der Beta-Test startet…
Und zu P3D: Eine Professionell Version soll sehr wohl auf P3D basieren – zudem bezweifle ich, dass die Grundversion im aktuellen P3D nicht zum laufen gebracht werden kann oder nicht eventuell doch eine Version für den Hobbyisten für P3D erscheint. Abwarten, mir erscheint das zu Pessimistisch – aber event. bin ich nur ein hoffnungsloser Optimist 😉

Was genau findest du an der “Texturierung” so enttäuschend?

Die Knöpfe im VC sehen überhaupt nicht plastisch aus. Da ist überhaupt keine Oberflächenstruktur zu erkennen. Und die Außenhaut des Fliegers wirkt (wie schon auf allen Screenshots in den Vormonaten) recht grob. Da ist der Aerosoft Bus wesentlich besser gemacht.

Ist Orbx denn eigentlich nun vollends P3d 2.5 kompatibel?

Jo. Musst aber erst die Terrain.cfg aus” Computer/Lokaler DatenträgerC:/Programm Data/Lockheed Martin/Prepare 3d v2″ anklicken, kopieren und in das Hauptverzeichnis von Prepare3D v.2 kopieren. Dann funzt das. Nach Installation der Orbx Produkte die aktuellen Librairies incl. Central v2 Installer installieren.

Das brauchst du nicht machen mit der Terrain.cfg! Einfach neue Library drauf und fertig!