Prepar3D V5: Hotfix 2 released

Lockheed Martin haben ihren zweiten Hotfix für den neuen Prepar3D Version 5 veröffentlicht.
Der Fix ist jetzt in der persöhnlich Download-Sektion auf der Prepar3D-Seite erhältlich. Die Mehrheit der Verbesserungen treffen nur den Client-Installer. Alle Verbesserungen und Fixes pro Installer und Bereich sehr ihr hier:

Client Fixes and Improvements

      • Improved Dynamic Texture Streaming performance.
      • Fixed issue causing Scaleform elements to flash including the menu bar and ATC window.
      • Fixed issue causing invalid wind aloft direction values.
      • Improved startup load time.
      • Fixed crash when switching views in PBR vehicles on various AMD graphics cards.
      • Fixed issue causing effects to lag behind attach points in some cases.
      • Improved effect rendering performance.
      • Fixed issue causing invalid particle lighting in multiple views in some cases.
      • Fixed issue causing emitted extrusions to be invalid at certain rotation angles.
      • Fixed issue where flashing textures could occur in some cases with Dynamic Texture Streaming active.
      • Fixed crash that would occur on startup if add-on description was blank.
      • Fixed issue causing kneeboard and scenario briefing pages to be blank.
      • Added chroma key support to Varjo XR-1 headset.
      • Fixed issue where startup screen preview window would stop rendering after location change.
      • Fixed issue preventing Dynamic Texture Streaming from disabling in some cases.
      • Search boxes in relevant UI screens are now focused when opened.
      • Fixed issue where preview window would not work in structured scenarios.
      • Fixed crash seen when changing between tower and pilot roles in some cases.
      • Fixed weather theme sync issues between the startup and weather screens.
      • Fixed issue preventing Wingman AI Behaviors from saving offsets correctly.
      • Fixed issue preventing SimDirector OffsetXYZ control from accepting negative values.
      • Fixed issue where role type box would not size correctly in the multiplayer UI in some cases.
      • Fixed issues with SimConnect BeginVideoStream.
      • Improved reflection performance.
      • Fixed visual issues with distance remaining signs.
      • Fixed issue where loading flight plans would not update the map in startup and multiplayer screens.
      • Map screen now supports heading and airspeed changes while moving the user.
      • Adjusted sun and moon sizes in Enhanced Atmospherics.
      • Fixed issue with TexturePlugin providing render targets with state data.
      • Fixed DIS enumerations for F-22 and F-35 aircraft.
      • Fixed terrain cracks that could occur in reflections.
      • Fixed issue where location text could be cut off in the Startup and MiniChooser screens.
      • Improved map UI loading times.
      • Improved transparent object sorting with Enhanced Atmospherics.
      • Fixed issue causing missing autogen in some cases when using add-on.xmls.
      • Fixed issues with additive effects sorting incorrectly with clouds.
      • Fixed multi-GPU crash with Dynamic Texture Streaming.
      • Program and Environment simvars can now be set in XML gauge code.
      • Updated attenuation for PBR and non PBR dynamic lighting.
      • Updated falloff exponent for non PBR dynamic lighting.
      • Fixed issue where high cockpit LOD configuration setting would be reverted to 0 when settings were reduced.
      • Engines are now started for helicopter AI entities that spawn in the air.
      • Fixed issue preventing tooltips from displaying in map UI screens.
      • Added VR setting to disable Hidden Area Mesh.
      • Fixed issue where SimConnect menu events were not being processed.
      • Fixed issue preventing PDK add-ons from adding menu items to the “Add-ons” menu.
      • UI search boxes no longer handle the escape key when empty and immediately process the search when pressing enter.
      • Improved SinglePass VR latency fixing issue where dynamic light positions could be one or two frames behind.
      • Fixed issue preventing Scaleform RTT elements from rendering.
      • Fixed issue that could cause the SimDirector UI to become unresponsive if an error popup occurred when selecting an object.
      • Entries in the Facility Selection screen can now be double-clicked.
      • Fixed issue that could prevent AI Behaviors from activating at scenario start in some cases.
      • Improved error handling when reading sim object configuration data.
      • Fixed crash that could occur when running multiplayer and changing scenery library settings.
      • Fixed crash that could occur when using the multiplayer autostart command line option with multiplayer autostart configuration settings enabled.
      • Fixed issue causing differences in reported wind direction in some cases.
      • Fixed issue that could cause visual errors with runway edge lines at sloped airports.
      • Fixed crash that could occur when loading third party AI vehicles in some cases.
      • Fixed error when comparing property name strings in recording/playback in some cases.
      • Fixed shutdown crash when using Varjo headsets.
      • Fixed crash when changing Varjo VR view options.

Content Fixes and Improvements

      • Added landing light fx file.
      • Updated tail number geometry and material on various default vehicles.

Scenery Fixes and Improvements

      • Fixed issue with jetway decal textures turning asphalt aprons white.
      • Fixed various water, terrain, coastline, bridge, and various other data issues.
      • Fixed issues with St. Paul and St. George islands, Victoria Falls.
      • Fixed issues with Washington DC scenery objects, San Siro Stadium, and Generali Tower.
      • Updates to various airports including LFMV, KOFF, KGGG, EFHK, SBSP, EDDH, EDVK, KAKR, KPIT, RJBB, EDDS, EGPF, KBUR, PALR, VOTR, KVPD, LIMC, PASI, and EGGW.

SDK Fixes and Improvements

    • Added OpenGLTexture sample back to SDK.
    • Added 3dsMax 2020 and 2021 support.
Abonniere
Benachrichtigungen:
71 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ein Traum!

Ich hoffe damit sind nun auch endlich Probleme vom Tisch, welche PMDG, FSLabs & Co. bis jetzt vielleicht noch vom Upgrade abgehalten haben?

scheint nicht zu sein:

“FSL:LM did not fix the bug we wanted to fix, so our model was temporarily not released until LM fixed the bug we wanted to fix.
PMDG:We are not satisfied with HF2, so the release of our 737 and 777 will also be delayed until LM releases HF3.”

Quelle?

Internet?
war aber wohl vom original poster nur sarkastisch gemeint, aber beide flieger dennoch bisher wohl noch nicht upgedatet, ActiveSky geht wohl auch nicht, jedesmal die gleicher Leier.

PMDG: “This will happen sometime in the 4-14 day window”

Ich käme mir spätestens jetzt gewaltig verarscht vor.
Dieser Hotfix 2 sollte alle signifikanten Probleme lösen.
Solange das Ding nicht gescheit läuft, können die Nutzer Fslabs und PMDG vergessen.
Frage mich immer noch, was dieser Schnellschuss von LM sollte.
Nennt man Torschlusspanik;)
Naja mir soll´s egal sein.
Man hat schon immer einen sehr langen Atem benötigt, gerade bei Fslabs.
Die sind so langsam, da bekommen andere Kinder.

ich finde es ja gut daß es auch bei xplane und P5D weiterentwicklungen gibt, aber daß das jedesmal einen Rattenschwanz von tagelangen update-orgien der addons nach sich zieht ist unentschuldbar und ein großer nachteil der P3D system-architektur. man stelle sich mal vor, nach jedem kleinen Windows-update müßten alle applikationen de-und neuinstalliert werden. dabei sollte der PC doch die produktivität erhöhen. es geht ja hier um P3D, deshalb nur als hinweis sich mal schleunigst eine elegantere systemarchitektur auszudenken. ist bei xplane, nur mal so als beispiel, doch auch möglich!

Die Architektur ist bei xplane ganz anders, P3D hat immer noch die alte Struktur vom FSX und ich nenne es ein 64 Bit Container.
Ganz einfach ausgedrückt, ein aufgebohrter FSX.
Das Ding schreibt sich überall unter Windows rein.
Diese ganzen Orgien waren schrecklich, hier was installieren, da was löschen etc. wenn man sonst nichts zutun hat.
Bis alles funktionierte, wenn es dann alles funktionierte;)

Die Aussage von oben zumindest bzgl. zu PMDG stimmt schlicht nicht. Während der Entwicklung des Hotfix gab es immer wieder Änderungen beim dynamischen Licht, was bei PMDG zu Mehraufwänden geführt hatte. Daher hat man sich entschlossen, auf den finalen Release des Fixes zu warten. Je nach notwenidgen Anpassungen kann es nun Stunden bis Tage dauern, diese umzusetzen. Dann geht das ganze in die Beta. Daher Zeithorizont 4-14 Tage. Es gibt keine fehlenden P3D Fixes, die den Release des Updates der 747 und den neuen V5 Installer der 737 verhindern.

Quelle: Sticky Post von RSR im offiziellen PMDG Forum.

Woher die Aussage oben von Georg kommt, ist mir schleierhaft. Zumindest entspricht sie was PMDG betrifft, nicht der Wahrheit. Zum FSL-Bus kann ich nichts sagen, da ich die Entwicklung hier nicht verfolge.

Ulli, wer lesen kann …
“Once we are comfortable that we have a solid update build we will push them out to you. This will happen sometime in the 4-14 day window from when we get the RTM.”
geschrieben heute von Captain Randazzo himself am 23.6.2020

“Zumindest entspricht sie was PMDG betrifft, nicht der Wahrheit.”
aha

Das hier einige nicht Lesen können, ist mir letztens auch schon aufgefallen.
Das ist mittlerweile ein echtes Volksproblem geworden.

Ich beziehe mich auf folgende Aussage von Dir:
“PMDG:We are not satisfied with HF2, so the release of our 737 and 777 will also be delayed until LM releases HF3.”

Auf den von Dir gerade angesprochenen Post beziehe ich mich in meiner Aussage. Wo genau das Zitat meiner Zusammenfassung widerspricht, erschließt sich mir nicht.

georg hat das bestimmt das Flusidarknet angezapft:-D

“georg hat da bestimmt das Flusidarknet angezapft”

so wie er das immer macht, ihr kennt ihn doch, hat er sich alles aus den fingern gesogen:

genau gesagt nennt es sich das PMDG forum:

comment image

https://forum.pmdg.com/forum/main-forum/general-discussion-news-and-announcements/67893-23jun20-some-notes-on-the-pending-hf2-update-from-lockheed-martin-and-what-to-expect-from-pmdg#post67893

Der HF2 hat einen deutlichen Performance-Zugewinn gebracht – jedenfalls auf meinem System. Die Helligkeit bei RL ist mE auch deutlich besser. ASP3D funktioniert jetzt auch – Update kam vorhin. Die nächsten Flüge werden zeigen, ob sich die Verbesserungen auch bei der GPU-Memory niederschlagen. Vom “Look & Feel” ist es der P3D v4.5 – aber die Leistung, die ich in EDDH V2(Justsim) mit meinen üblichen Einstellung im AS A330 am Terminal habe, hatte ich vorher nie. Und das bei AI Fliegern, AI Schiffen und ORBX GEN. Und wenn man jetzt den Flieger wechselt, gibt es auch keine komischen Texturen mehr im Cockpit. Ich bin sicher, dass es das mit den Hotfixes noch nicht war, aber es sieht schon mal sehr gut aus!

Kann nich nur bestätigen. ich bin gerade mit 4XSSA und 45 % Straßentraffic ( Vector) geflogen und das hat er wegsteckt wie Butter. Bei Auflösung 5120×1440.
Und ob PMDG oder FSL was macht ist mir Pappe. Die sollen mal ihre eigenen Addons anschauen, dass waren und sind die FS Killer schon immer. Wünsche viel Spaß in Zukunft.
Die Beiden sind zwar gut aber inzwischen ein Pups am Addonhimmel. Zumindest PMDG. Da nach LM zu brüllen ist für mich pervers.
Im übrigen läuft die alte 737 sauber.

Dito. Es braucht bei weitem nicht jeder PMDG und FSL. Keep it simple, dann läuft’s auch.

Mit einem Buschmoped hatte ich immer schon gute Frames.
Wirklich aussagekräftig wird es erst, wenn die Flaggschiffe FSlabs und PMDG in die V5 einziehen.
Wenn die gute Frames an fetten Hubs mit Traffic liefern und keinen Sim Crash verursachen, kann man von einem Erfolg sprechen.
Alles andere ist heiße Luft, genau wie das aktuelle Wetter.

“Wirklich aussagekräftig wird es erst, wenn die Flaggschiffe FSlabs und PMDG in die V5 einziehen”.

Ein gutes Flugzeug sollte auch gut performen. Nur das kann nicht jeder Hersteller. Die schieben die Schuld dann auf den Anwender (falsche Einstellungen) oder auf den Sim als solchen.

Mal schauen wie in Zukunft andere Sims mit den Flagschiffen zurecht kommen.

Will heißen: Wirklich aussagekräftig für dich; ich bin jetzt schon zufrieden, steige virtuell in mein GA-Flugzeug und freue mich des Lebens. 😉

HF2 funktioniert bei mir prima – viele wichtige Dinge wurden gefixt. Performance-Steigerung kann ich ebenfalls bestätigen. Auch Dinge, die eher individuell zu betrachten sind, wie schnellere Ladezeiten oder Flackern (bei Objekten) wurden verbessert. Shader sind auch neu. Bin mal gespannt was die neue Active Sky Beta 6 bringt. Mir gefällt der HF2.

Funktioniert FSUIPC noch?

@Fabian,
ja FSUIPC lief sofort nach der kompletten Neuinstallation ohne Probleme.

Danke, hab es gerade probiert, funktioniert. Erster Eindruck : perormance gigantisch, war mit HF 1 schon gut und jetzt überragend, zum ersten Mal kann ich über einem Stadtgebiet (San Francisco in Orbx True Earth) mit autogen auf extremely sense, SSAA 8x, Enhanced Atmospherics und AIG traffic fliegen ohne dass es zur Diashow wird. Ab und an ein paar microstutters wobei meine Einstellungen im Moment zu Testzwecken absichtlich übertrieben sind, auf Dauer würde ich das auf ein vernünftiges Maß reduzieren. Was leider nicht behoben wurde sind die komischen renderingfehler an grenzflächen von transparenten texturen, am deutlichsten sichtbar wenn Bäume sich vor bewölktem Himmel abzeichnen, dann verschwinden manchmal Teile der textur für Sekundenbruchteile hinter den Wolken. Ist wohl ein DX12 Problem bzw ein Problem von texturen die für DX 11 gemacht wurden und in DX12 dargestellt werden. Sobald man in der Luft ist und von oben runter schaut verschwindet das Problem aber bei start und taxi ist es deutlich sichtbar und stört etwas. Trotzdem das beste P3D ever und wir sind formal noch bei Version 5.0

Ein echtes Träumchen mit HF2. Malta ist kein Leichtgwicht. Also LMML an der 31 Landung (stärkster belasteter Punkt)

  • OrbX Global, Open LC , Vector
  • Active Sky aktuelles Live Wetter
  • Traffic 50%
  • SH Living Airport Animationen an
  • Road Traffic 30%
  • Flugzeug PMDG 737 NG
  • Auflösung 5120×1440
  • TrueSky ON

So fliege ich zwar nie im IFR , aber es war ein Test. Normal habe ich über 30 Frames jetzt im Landeanflug
comment image

Da soll mal der Randazzo selber zusehen, wie er seinen Neo hinbekommt.Er will ja verkaufen Jedenfalls läuft die alte NG in der v5 super.Der spielt sich nur manchmal auf, als wäre der Sim ein Addon von PMDG und nicht umgekehrt. Also, er muss nur machen. Die Vorraussetznugen sind gegeben
LM steht ihm nicht im Wege sonst würde die NG ebenfalls Stress machen.

@Julius : Die Rechtschreibfehler dürft ihr bei NULL Edit alle behalten. So was von kindisch!
Wieviele Fehler hast Du trotz unendlichem Edit beim Verfassen Deiner Artikel schon gehabt? …..

Julius, das war kein Angriff. Ich wollte Dir nur mal verdeutlichen, dass ich mit 70 vielleicht mal einen Edit mehr brauche, weil ich es erst nach Veröffentlichung sehe. JA, ICH HABE EINE BRILLE.
Mal gibt es EINEN Edit, mal gar keinen. Normal wäre, dies für 5 Minuten beliebig offen zu lassen und das geht auch einzustellen. Nicht von Dir aber vom Admin.
Das Problem ist so alt wie Simflight. Vielleicht gäbe es dann auch viel weniger voreiliges Geschreibsel hier.

Sieht so aus, als gäbe es jetzt eine Editier-Funktion, Rainer! Unten rechts ist ein neues Symbol. Danke Julius bzw. SimFlight für das Update!

Last edited 12 Tage vor by Pidder

Hi, seit dem ich auf HF2, nicht H2O, geupdatet habe und auch Active Sky und ASCA gestern abend geupdatet habe, regnet es bei mir rein, sowohl in der F16 als auch in einer Cessna 172

Last edited 12 Tage vor by diditester

“regnet es bei mir rein”
passiert das auch bei geschlossenen Fenstern?

Jetzt stelle ich mal eine Gegenfrage, weist Du was eine General Dynamics F-16 ist???
So von wegen offenes Fenster

Last edited 12 Tage vor by diditester

Warum nur dieser grundlos aggressive Unterton … es erschließt sich einem nicht. Vielleicht wird das auch bald der normale Umgangston hier bei Simfligh.de seint. In jeder Diskussion. Wie auch immer …

Das der Regentropfen-Effekt auch im 3-D Cockpit zu sehen ist, kommt lediglich beim Einschalten der “Beta-Option Enhanced Atmospherics” vor. Schaltet man diese Option aus, dann dringt kein Regen mehr in das 3-D Cockpit hinein. Das es ins 3-D Cockpit rein regnet, kommt auch bei Fluggeräten von Drittherstellern vor, wie zum Beispiel dem Hubschrauber Robinson R66 Turbine von Alabeo vor. Das hatte ich gerade kurz getestet. Aber auch weitere Default Flugzeuge, neben dem Falcon F16, sind davon betroffen.

Für einen von sehr vielen Usern lang ersehnten Hotfix ist das zu wenig. Das sind schon elementare Dinge, dass es in einem 3-D Cockpit bei Regen und beigeschlossenen Fenstern/Überdachung einfach gesprochen nicht hineinregnen darf.

Warten wir ab wann der Hotfix 3 kommen wird. Wenn er denn kommen wird.

Naja, einen agressiven Unterton könnte man mir da unterstellen, erst dachte ich ja der georg wollte mich vera******* oder das ist hier ein gespielter Witz a la Didi Hallervorden, die F16 sollte eigentlich hier im Flusiforum im jahr 2020 hinlänglich bekannt sein. Ansonsten, Jung, komm zu Pappi gibt nen par Kuscheleinheiten, hab Dich lieb, aber nicht so lieb wie Paris Hilton

nein diditester, der Georg wollte dich nicht “vera*******”, ich hatte nur vergessen den smiley dranzufügen, er will doch nur spielen 😉

Ironie Definition: Das Wort Ironie kommt aus dem Altgriechischem (eirōneía) und bedeutet Verstellung, geheuchelte Unwissenheit. Ironie zählt zu den Stilmitteln und wird genutzt, um Gesprochenes oder Geschriebenes wirkungsvoll zu gestalten. Hierzu wird das Gegenteilige von dem gesagt, was tatsächlich gemeint ist

Was ist konkret zu wenig? Etwa dass eine Funktion hinter der deutlich Beta steht nicht fertig ist? Oder was sonst?
Mir fällt da eigentlich nichts ein Klär mich bitte auf.
Die Ladezeiten stimmen sogar mit AI, der VRAM Verbrauch ist weniger.

Regen im Cockpit sorgt doch gerade bei dem Wetter für ein erfrischendes Gefühl 😄☂️
Das sind alles Experten.

Jauuu und noch ne paar Pullen Flensburger dazu, dass flennst… PLOOOP

👍

“Was leider nicht behoben wurde sind die komischen renderingfehler an grenzflächen von transparenten texturen, am deutlichsten sichtbar wenn Bäume sich vor bewölktem Himmel abzeichnen, dann verschwinden manchmal Teile der textur für Sekundenbruchteile hinter den Wolken. Ist wohl ein DX12 Problem bzw ein Problem von texturen die für DX 11 gemacht wurden und in DX12 dargestellt werden. Sobald man in der Luft ist und von oben runter schaut verschwindet das Problem aber”

Problem ist in der Luft, mit offenen oder geschlossenen Fenstern 😉 auch noch vorhanden:

comment image

Oh, das kenne ich tatsächlich so nicht, gibts Details zum Bild? Ist es von Dir? Szenerie? AS Version, CPU etc. Würde es gerne nachvollziehen…

Ist es überhaupt aus der V5 HF2? Grübel…

“gibts Details zum Bild?”
ja, siehe screenshot unten, ich glaube das war kurz nach dem Takeoff in KSEA, aber kannst Du anhand der eingeblendeten Lat-Long evtl. nachstellen.

“Ist es von Dir?”
jo

“Szenerie?”
default oder im Zweifelsfall OrbX, bin mir aber nicht mehr sicher da ich den P3D kaum noch verwende, aus Gründen die hier einen neuen Thread mit ca. 150 Einträge nauslösen würden 😉

“AS Version”
ASP3D Full Installer/Update P3Dv5 HF2 7479
neueste beta

“CPU”
9900K

“etc”
220 V

comment image

Das kann ich bestätigen. Es gibt reihenweise Objekte, die mit dem neuen Hotfix 2 fehlerhaft dargestellt werden:

comment image

comment image

comment image

Und das, obwohl neben dem Client auch der Content sowie die Scenery aktualisiert wurden.

“Warten wir ab wann der Hotfix 3 kommen wird. Wenn er denn kommen wird.”

version 5.1 soll ja auch noch kommen, mit TrueSky verbesserungen etc. Aber evtl. sind wir dann schon woanders, aber jetzt bitte nicht wieder 150 Antworten 😉

Zitat Georg:
“ich finde es ja gut daß es auch bei xplane und P5D weiterentwicklungen gibt, aber daß das jedesmal einen Rattenschwanz von tagelangen update-orgien der addons nach sich zieht….”

deletet unsinnig

Last edited 12 Tage vor by simmershome

Uiuiui, immer wieder interessant zu lesen mit wieviel Herzblut Du P3D verteidigst, da fällt mir ein, ich sollte mal wieder auf Deiner Seite vorbeischauen und mein EDAY updaten (XP und P3D, ausserdem wollte ich Dir auch mal nen fufi zusenden, wenn möglich konventionell per Post, mehr evtl bei Lottogewinn, als Anerkennung für Deine Leistung im Flusi Bereich.

“… mit TrueSky verbesserungen etc”

War das nicht genau die Ankündigung, mit der der Hotfix 2 Abhilfe schaffen sollte? Ich freue mich auf den FS2020, dann hat diese Zumutung endlich ein Ende 🙂

““… mit TrueSky verbesserungen etc”
War das nicht genau die Ankündigung, mit der der Hotfix 2 Abhilfe schaffen sollte? Ich freue mich auf den FS2020, dann hat diese Zumutung endlich ein Ende”

So steht es geschrieben!

nach der 5. version von P3D und etlichen Zwischendrin “-Point”-Releases und zusätzlichen Hotfixes ist mir das nun tatsächlich auch alles zu “Hot” geworden. und es sieht ja leider immer noch fast genauso angestaubt aus wie zu P3Dv1 Zeiten.

Das Problem scheinen die Resourcen bei LM zu sein, da sie ja nicht mal die Wolken selbst hinbekommen haben mußten sie das extern von Simul hinzukaufen, und das ist selbst auch noch ne Beta software. ich freue mich schon auf MeteoBlue.

Ha ha abwarten.
Ansonsten vermute ich mal dass ein Entwickler weiß was ein Hotfix ist. Jedenfalls nicht der Sprung eines Betafeatures zum release.

“da ich den P3D kaum noch verwende, aus Gründen die hier einen neuen Thread mit ca. 150 Einträge nauslösen würden”

Du meinst doch wohl nicht etwa den FS2020 😀
Der wird kommen. Und er wird erfolgreich sein. Man könnte auch sagen: Welcome FS2020, goodbye P3D 😉

Danke, überzeugt mich aber nicht wirklich, warum das am HF2 liegen sollte. Ich kann diesen Fehler leider nicht nachvollziehen.Sieht mir aber eher nach einer uralten Szenerie aus.

Komisch, Deine Wassertexturen/Coastline sehen auch eher aus 32-Bit-Zeiten aus.

“Deine Angaben kann ich bestätigen”
ich auch 😉

“Komisch, Deine Wassertexturen/Coastline sehen auch eher aus 32-Bit-Zeiten aus.”

ich finde ja der ganze P3D sieht nach”eher aus 32-Bit-Zeiten aus”, deshalb verwende ich ihn auch nicht mehr 😉

“überzeugt mich aber nicht wirklich”

nach Geschäftsschluß ausnahmsweise, hier extra für den ungläubigen Thomas-TiAr.
3 screenshots, da ich ja bekannt bin für schludrige Recherche und Photoshop-Bildmanipulation 😉

comment image

comment image

comment image

muß aber wohl doch auch mit ActiveSky damit zusammenhängen, denn als ich das scenario jetzt noch mal nachgestellt habe an der gleichen Position in KSEA war der effekt mit den schwarzen Bäumen wieder da. zufällig kam dann genau in diesem Moment ein Wetter refresh von ActiveSky, und damit verschwanden die schwarzen Bäume plötzlich. aber wie gesagt, ist mir diese P3D Frickelei inzwischen zuviel, oder um mit Mathias Reim zu singen :” verdammt, ich hab das früher auch gern gemacht” aber das ist mir mittlerweile zu lästig geworden.

vielleicht ist es auch die Kombination dieser 2 unterschiedlichen Bäume mit speziellem Dunstwetter, die falsch dargestellt werden in KSEA. Aber ich bin kein Gärtner, kenne mich damit nicht so aus:

comment image

Das gibt es schon. Es sind allesamt Trees von Addons. Die sind entweder noch nicht v5 sind oder ohne LOD und werden auf weite Entfernung schon dargestellt. Ich war an der Koordinate.
Ich kann das auch In DD Leipzig ausmachen. Auch dort sind es die Trees des nicht für v5 gebauten Airports.. Die werden ewig weit dargestellt und zwar nur die.

Renderfehler von P3D sind es definitv nicht.

Hierm mal mit Superzoom, gerendert sind sie sauber und erscheinen aus der Ferne schwarz, sind aber voll dargestellt.
Ich werde mal prüfen woher die Bäume genau stammen. Jedenfalls Custom
comment image

Vielleicht müssen mal einige zur Kenntnis nehmen, dass eventuell nicht alles aus der Steinzeit läuft. Das soll vorkommen bei einem neuen Sim. LM lässt sich leider immer wieder breitschlagen inkompatibles zu gestatten. Das neuste Beispiel ist das SCASM wieder in allen Varianten geht, statt dem Zeug den Hahn endgültig zuzudrehen.

Die Flusi Lobbyisten lassen grüßen und OrbX bekommt nicht mal LOWI auf die Reihe und hatte auf LM gehofft. Dabei dauert das fünf Minuten wenn man weiß woran es leigt. Aber bissl suchen muss man schon. LM hilft da nicht.

Ein Fall von genau NULL Edit dieser Beitrag. Gar kein Symbol da.

Danke Georg und Danke an Rainer, ja ich habe es jetzt auch, mit EA, ACBeta und uralten Flightport-Libs, nicht angepasst auf V5. Die Bäume sinds bei mir. Kaum verwunderlich, denn die haben kein LOD und sind auf unendlich gestellt. Könnte man wahrscheinlich relativ leicht fixen.

An P3DV5 liegt es aber trotzdem nicht.

@ TiAr
Gut der Mann, optisches debugging sozusagen 😉

“An P3DV5 liegt es aber trotzdem nicht.”

klingt plausibel, im endeffekt dennoch sehr lästig für die Anwender das alles zu überblicken und eins zieht jedesmal wieder das andere nach sich. Er will doch nur spielen, ähm – sein “Game” fliegen!

Genauso ist es, auch bei DD Leipzig. Und solange in den Addons Bestandteile von FS8 (SCASM) bis v5 stecken weil es immer wieder zurecht gefrickelt wird und die Basis immer FSX ist mit Konvertierung statt native, weil doppelt verkauft werden muss , wird sich das nicht ändern.

Schuld ist dann natürlich erst mal LM.

Ich lache mich echt schlapp, wenn auch noch ein Entwickler wilde Theorien aufstellt, statt nur mal in die Bilder rein zu zoomen. Man sieht nämlich sofort was da los ist.

wäre evtl. mal an der Zeit für LockheedMartin, ein kostenloses Testtool zu entwickeln welches addons soweit wie möglich auf “P3Dv5 compatibility” testen kann. dabei reicht es eben nicht, lediglich den Installpfad auf das P3Dv5 directory hinzubiegen und dann ein neues Etikett drauf zu pappen “for P3Dv5”. nicht umsonst hatte ja Microsoft mal ein Label für 3rd party Produkte entwickelt “developed for Windows xyz” etc.

Ein Freund von mir ist in der Alpha und meinte der neue FS2020 sieht mega aus.
Bilder durfte er mir nicht zeigen, aber ich glaub es ihm auch so.

Wenn ich das ganze hier lese, hab ich alles richtig gemacht.

ich glaube ganz grundsätzlich die große Zeit der FS-Frickelei geht allmählich zu Ende. wenns permanent irgendwo kracht, ob da Lockheed, die addons oder ich dran Schuld bin ist letztlich egal. heutzutage gibt’s soviel schöneres als “Flugvorbereitung” ;-), das war früher noch anders, anfänglich war es mal ganz interessant aber nach 10 Jahren haben wohl die meisten user genug davon, ich will jedenfalls “doch eigentlich nur spielen”!

Genau oder du bist Rentner und hast nichts anderes mehr zu tun.

Soso, ein Freund von Dir ist in der Alpha. Ganz toll, hat man ja noch nie gehört. Und der neue FS2020 sieht mega aus…und du glaubst ihm so gar.

Ich hab auch einen Freund, der von einem Freund gehört hat, der ein gaaaanz tolles Feuerwehrauto hat.

Oh man. Was soll mir dein Post jetzt sagen? Du hast schon sinnvolle Kommentare geschrieben, aber dann wieder so was…

Ich sag’s doch… ist manchmal ein Kindergarten hier.

Eben erst gelesen, da wir schon im FSX vs FS2020 debattiert hatten.

Was dir das sagen soll, musst du alleine für dich bewerten.

Das war halt die Aussage eines Kollegen, den ich schon viele Jahre kenne und wir schon oft zusammen online auf vatsim geflogen sind.
Also nicht nur einer der einen kennt und daher auch keine Kita.
Ich wollte diese Aussage als positives Feedback hier einbringen, da ich selbst kein Tester bin.

Hoffe ich konnte dir da noch schnell weiterhelfen.

Sonnige Grüße

Ich meine gelesen zu haben TrueSky plus reflections soll das verursachen. Evtl. mal ohne reflections versucht?

Ohne PMDG und ohne FSL > no way.

PMDG waren die allerersten die angekündigt hatten für den FS2020 zu entwickeln, und ob FSL da tatenlos zuschaut? no way.

71
0
Deine Gedanken? Bitte kommentieren!x
()
x