I.D.S. künndigt Release von KBFI und EGNT an

 

Die eigene neue Boeing ab Werk fliegen? Die Berliner Scenery-Schmiede Innovative Development Studios (I.D.S.) kündigt rechtzeitig zum Release der überarbeiteten PMDG 747 die Veröffentlichung von Boeing Fields (eigentlich King County International Airport, KBFI) und Newcastle (EGNT) in Bälde an. Ein genauer Termin wird im entsprechenden Facebook-Posting allerdings nicht genannt. KBFI war bereits für vor Weihnachten angekündigt.

14 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bleibt zu hoffen, dass sie hier etwas sorgfältiger Arbeiten als bei Manchester…

Peitsche?
Vorschusslorbeeren? 🙂

Also ich müsste mich jetzt schon sehr täuschen, aber bei KBFI werden keine Boeings gebaut, noch starten da neu gebaute. Die großen Werke sind ein ganzes Stück weiter im Norden in Everett, beim dortigen Paine Field KPAE. zB 777 und 747. Die 737 NGX und Max wird im Werk in Renton gebaut.

Das Boeing Field oder auch King County (KBFI) wird hauptsächlich von der allgemeinen Luftfahrt genutzt.

Das sollte den Entwicklern aber hoffentlich bekannt sein.

Das ist richtig, gebaut wird nichts mehr, die B737-Produktion ist schon lange nicht mehr in KBFI. Es wird aber noch getestet und abgeliefert, Boeing hat also tatsächlich Hallen und Personal vor Ort.

Die ‘ngx’ wird ihn Renten gebaut?? Ich wusste dass die Geschäfte von pmdg gut laufen, aber das die jetzt ihr digitales Produkt schon real anbieten… Lol 🙂

ah ok, aber wäre da Paine Field nicht trotzdem prickelnder gewesen, mit all den riesigen Hallen, großen Parkflächen für fertige und halbfertige Flugzeuge? Nur eine Idee.

Sehe ich genauso:
Überführungsflüge starten ab KPAE (Everett), so z.B. bei HB-JNA (Boeing 777-3DE) der Swiss Global Airlines vor etwa einem Jahr.

PILOTSEYE SEATTLE 777F starten auch ab KPAE. Warum sollte man von KBFI aus starten???? Das betrifft evtl die eine oder andere ausgelagerte 737 aus Renton. Eine T7 oder 747 geht da mit Sicherheit nicht hoch. niemals.

Echt schade! Ich denke der Entwickler wird sich vertan haben bzw. er nahm an das auch T7´s und die 747-8 bei KBFI gebaut und ausgeliefert wird. KPAE wäre echt super gewesen. Überführungsflüge der bald kommenden PMDG 747-8I von Lufthansa usw. 😉

Da hätte ein Blick bei Google Erde geholfen… wobei ich mir nicht vorstellen kann das man sich vertan hat.

Gut, produziert wird in King County nicht mehr; man darf aber nicht die historische Bedeutung des Flughafens vergessen. Immerhin steht hier die erste “Halle” in der Boeing mit der Flugzeugproduktion begann. Ordentlich was los ist auch immer, Testflüge und Auslieferungsvorbereitungen finden hier statt, zudem wird dort lackiert. Der Anflug über den Hafen von Seattle, entlang der Skyline ist auch wirklicht nett.
Das hier eine so große Enttäuschung über die Szenerie herrscht kann ich nicht ganz verstehen… Klar, Everett hätte auch was; Boeing Field ist aber doch eine nette Sache und der Entwickler wird diese Entscheidung sicherlich bewusst gefällt haben 😉

“Klar, Everett hätte auch was;”
Ja, warum nicht! Kann ja auch noch kommen! Es wird doch niemand daran gehindert. 🙂

+1