FS MAGAZIN 6/2019 – ab jetzt im Handel!

Eine Woche verspätet, ist ab heute die neue Ausgabe des FS-Magazin im Handel erhältlich. Die Abonnenten wurden wie immer bereits vorab versorgt.

Auszug aus dem Inhalt
Im Editorial geht es vor allem um die “Update-Kundenfreundlichkeit” der Simulatoren Aerofly FS , Prepar3D und X-Plane 11.

In der Rubrik Aktuelles wird auf den 26. PC-Flugtage des Flugsimulatorclubs FSC e.V. www.fsc-ev.de hingewiesen, die am 19. und 20. Oktober in der Flugwerft Schleißheim des Deutschen Museums in Oberschleißheim stattfinden werden. Und auf seit der Veröffentlichung des FS MAGAZINs 5/2019 zahlreich stattgefundene Redaktionsbesuche und Lernferien im Haus Rehblick im “German Outback”.
In den Kurzmeldungen geht es Großbritannien, das Just Flight (fast) fertig gemacht hat. Es geht um das zweifelhafte Incheon von Pacific Island Simulations, um die Weltumrundung mit einer silbernen Spitfire, Bedienungsanleitungen für die A320 Ultimate von Flight Factor und die A330 von JAR Design für den X-Plane 11 von unserem Leser Henning Lämmle. Weiter geht es mit der “Abgesetzten CDU” für den X-Plane 11, dem neuen “Zentralorgan” von Orbx aka Orbx Central, dem neuen Steuerhorn YOKO+ und um einiges mehr.

Szenisch sind internationale Betrachtung angesagt: Die des Flughafens im Dock, London City, Tivat in Montenegro, O’Hare v2 in den USA, dem PBR allein nicht reicht, Viracopos Campinas in Brasilien und Christchurch in Neuseeland. Den Abschluss bietet eine Freeware, das “Ionisch gut aufgeladene” Zakynthos.

Bei den Flugzeugen wird mit der 1011 Captain II eine alte Lady ausgeführt, die weder schnelle noch schöne PC-6 Porter angeschaut und eine Einführung in die T-38C Talon gegeben.
Für den Aerofly FS 2 hat Just Flight gleich drei Flugzeuge portiert: Die C152, die Duchess und die AA-28R Arrow III/IV.
Aviate, navigate, simulate: Honeycomb hat endlich (!) sein lange angekündigtes und immer wieder verändertes Steuerhorn, die “Alpha Flight Controls” herausgegeben. Wir haben ordentlich Hand angelegt…
PCs selber bauen: Unser neues Teammitglied Dr. Peter Keil aus Österreich beweist mit dem ersten Teil seiner leicht verständlichen Serie, dass der Selbstbau von PCs kein Hexenwerk ist.
Segelfliegen: Bastian Blinten ist dabei, den Segelflugschein zu machen. Er lässt uns teilhaben mit seinen Betrachtungen unter dem Titel “Ab in die Nische: Segelfliegen lernen am Computer”.
Virtuelle Airlines: Lange gab es im FS MAGAZIN nichts mehr über virtuelle Airlines (VA) zu lesen. Wir unterbrechen die Unterbrechung und gratulieren der Cyber Air VA zum 25. Geburtstag. Hoffentlich (auch) als Anregung für die Leser, sich mal wieder oder überhaupt mit dem Onlinefliegen zu beschäftigen.
Für den X-Plane 11 schaut der neue FS MAGAZIN-Autor Horst Krückemeier auf seinen Heimatflughafen Paderborn XP. Hans-Joachim Marks hat Heraklion International Airport von JustSim besucht und Dr. Mario Donick fühlt sich in den frisch veröffentlichten Flächenszenerien von Orbx, TrueEarth US Washington und TrueEarth US Orgeon “endlich angekommen”. Günter Brinkhoff ist die Beechcraft King Air 350 von den Airfoil Labs ausgiebig zur Probe geflogen und titelt begeistert mit “Es lebe der König”.
Downloads zum FS MAGAZIN 6/2019

– Linkliste
https://fsmagazin.de/download/FSM6_2019Linkliste.pdf
– Vergleichsbilder O’Hare von Drzewiecki Design (FS MAGAZIN 5/2019) und O’Hare v2 von FSDT
https://fsmagazin.de/download/+54xC-989/FSM6_2019Online.pdf
– verbesserte Flugdynamiken für die ASK 21 von Joachim Schweigler (Specific 3D Design) – optimiert von Bastian Blinten
https://fsmagazin.de/download/ASK21-Dateien.zip
Ausblick auf das FS MAGAZIN 1/2020

Geplant sind Berichte über St. Johns von Grand Island Simulations, Belgrad von Orbx, Chania von Aerosoft und die (mit etwas Glück) den “Beta Throttle Quadrant” von Honeycomb. Und wie immer etliches mehr selbstverständlich.
Redaktionsschluss

20. Oktober 2019

Anzeigenschluss

10. November 2019

Verfügbarkeit
…das gedruckte FS MAGAZIN ist im Bahnhofs- und Flughafen-Buchhandel sowie bei ausgewählten Anbietern in der Fläche in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu haben sowie bei bei Aerosoft www.aerosoft.com und im Luchtvaart Hobbyshop www.aviationmegastore.com am Amsterdamer Flughafen Schiphol. Der Bezug von gedruckten wie elektronischen Varianten für Smartphones und Tablets ist via United Kiosk www.united-kiosk.de (auch im Abo) möglich – der von PDF’s zusätzlich bei simMarket www.simmarket.com. Günstige Abonnements gibt es auch direkt beim Verlag leserservice@fsmagazin.de.

Comments are closed.