Freewareperle in Afrika: Matekane, Lesotho (FXME)!

Zu Ostern beschenkt uns Ulukan Zafer mit einem ganz besonderen Freeware-Leckerbissen: Dem Flugplatz von Matekane (FXME) in Lesotho, Afrika. Nicht nur die Lage auf über 2300 Metern über dem Meeresspiegel dürfte viele Piloten angesichts der geringen Luftdichte überraschen, sondern auch das dreidimensionale Gras, das sich sogar sanft im Wind bewegt. Außerdem sind eine großflächige Umgebungsszenerie, die auf Luftbildaufnahmen basiert, sowie dreidimensionale Windsäcke, u.a. enthalten. Der zweiteilige Download mit ingesamt fast 300 MB findet sich kostenlos in der Datenbank von Avsim.com.

[slideshow id=216]

Wem meine Eindrücke von der Szenerie nicht reichen, der findet hier noch ein Video vom Entwickler, inklusive „Gras-Demonstration“:

httpv://www.youtube.com/watch?v=9K4fOxgMfYk

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Ganz nett anzuschauen, aber wer hat da wohl von wem die Idee geklaut? Immerhin ist Matekane in den „Dangerous Airports“ von aerosoft enthalten (siehe mein Review hier auf dieser Seite), und ich frage mich auch, ob es in dieser Höhe und Hitze noch allzuviele Bäume gibt? Andererseits: Hochwertige Freeware ist immer gut. Wozu bezahlen, wenn ich es gratis haben kann ;-). Möge die Community entscheiden…

Frohes Fliegen

Stefan

Das scheint sich in letzter Zeit zu einem Sport zu entwickeln 😉
Schnell eine Freeware hinter der Payware nachgeschoben, sei der Ort noch zu ausgefallen…
Die Freeware sieht wirklich gut aus, ich tue mir aber immer schwer mit Airports (vor allem wenn sie so klein sind), die man nicht von einem anderen interressanten Airport in der Umgebung anfliegen kann. In Afrika ist es da ja nicht so dolle…

Es gibt doch in Europa reichlich Plätze, die auf eine Umsetzung warten. Speziell auf diversen Inseln im Mittelmeer. Aber auch da setzt man ja fleißig auf doppelte Entwicklung…

Nur eine kleine Anmerkung:
Diese Freeware gab es schon lange bevor Aerosoft die „Dangerous Airports“ angekündigt hatte. Man braucht nur im Flusi24.de Forum vorbeizusehen…

… oder alternativ auf Avsim.com zu schauen, wo es die Vorgängerversion zum Download gibt: Klick!

Tja, damit ist meine Frage vielleicht ja doch beantwortet (wer von wem…)

Freeware for ever!

Mein erster Eindruck: Nett gemacht.
Nur: Die Towersicht (deren Position) ist – gelinde gesagt – suboptimal. Es muß doch aber im FSX einen Weg geben, diese zu verschieben, oder?