FBW A380X FSExpo Showcase

FlyByWire Simulations präsentierte gestern auf der FSExpo2024 ihr A380X-Projekt und bot dabei einen detaillierten Einblick in die neuesten Entwicklungen und Funktionen dieses ehrgeizigen Vorhabens. Die Präsentation beinhaltete eine umfassende Gate-to-Gate-Vollflug-Demonstration, die die aktuellen Meilensteine bei der Simulation des Airbus A380 veranschaulichte. Diese über 40 Minuten dauernde Vorführung war darauf ausgelegt, ein immersives Erlebnis zu bieten und die Liebe zum Detail sowie den Realismus hervorzuheben, die FlyByWire virtuellen Luftfahrt-Enthusiasten bietet.

Ein herausragendes Merkmal, das während der Präsentation enthüllt wurde, war das BTV-System (Brake to Vacate), eine fortschrittliche Technologie, die ein zügigeres Verlassen der Rollbahn ermöglicht und somit die gesamten Flugoperationen verbessert. Ein weiteres wichtiges Highlight war die Einführung des neu entwickelten Radio Management Panels (RMP), das die Avionik-Funktionalität der Simulation erweitert. Diese Funktionen sind Teil von FlyByWires kontinuierlichem Bestreben, ihrem A380X-Projekt mehr Realismus und Genauigkeit zu verleihen und neue Standards für die Treue von Flugsimulationen zu setzen.

Die Präsentation zeigte nicht nur die technischen Aspekte und neuen Funktionen des A380X, sondern beinhaltete auch Kommentare vom FlyByWire-Team, die Einblicke in den Entwicklungsprozess und zukünftige Pläne für das Projekt gaben. Diese ununterbrochene Video-Präsentation war ein bedeutender Moment für FlyByWire auf der FSExpo 2024, da sie dem Publikum die Möglichkeit bot, den Fortschritt und das Engagement hinter einer der am meisten erwarteten Simulationen in der Flugsimulations-Community zu erleben.

Schaut euch das Video an und sagt uns eure Meinung:

Das BTV- (Brake to Vacate) System und das Radio Management Panel (RMP) verbessern die Gesamtrealität und Funktionalität der A380X-Simulation erheblich, indem sie Schichten operativer Komplexität und Authentizität hinzufügen, die für ein immersives Flugsimulationserlebnis entscheidend sind.

BTV- (Brake to Vacate) System

Das BTV-System ist eine fortschrittliche Funktion, die es Piloten ermöglicht, den optimalen Rollwegausgang während der Landung vorab auszuwählen, basierend auf der Geschwindigkeit, dem Gewicht des Flugzeugs und anderen Faktoren. So verbessert es die Realität und Funktionalität:

  1. Effiziente Nutzung der Rollbahn: Durch präzisere und effizientere Rollwegausgänge spiegelt das BTV-System die betriebliche Effizienz der realen Welt wider, reduziert die Zeit, die ein Flugzeug auf der Rollbahn verbringt, und verbessert den gesamten Flughafenverkehrsfluss.
  2. Arbeitsentlastung der Piloten: Piloten können sich mehr auf andere kritische Aspekte der Landung und des Rollens konzentrieren, da das BTV-System die optimale Ausstiegsstrategie verwaltet. Dies spiegelt die Verfahren im realen Cockpit wider und erhöht den Realismus der Simulation.
  3. Genaues Leistungsmodell: Das System berücksichtigt verschiedene Parameter wie Flugzeuggewicht und Geschwindigkeit und bietet eine realistische und dynamische Simulation, wie diese Faktoren die Landungsleistung und Rollbahnnutzung beeinflussen.

Radio Management Panel (RMP)

Das RMP verbessert die Avionik-Funktionalität der A380X und macht Kommunikation und Navigation authentischer und umfassender. So trägt es zur Realität und Funktionalität bei:

  1. Verbesserte Avionik-Interaktion: Das RMP ermöglicht eine präzisere und intuitivere Verwaltung von Funkfrequenzen, Navigationshilfen und Kommunikationskanälen und spiegelt die Komplexität und Funktionalität des echten A380-Cockpits wider.
  2. Erhöhte Situationswahrnehmung: Durch die genaue Simulation des RMP können Piloten realistische Szenarien mit ATC-Kommunikation, Frequenzwechseln und Navigationsaktualisierungen erleben, wodurch ihre Situationswahrnehmung und Entscheidungsfähigkeiten verbessert werden.
  3. Detaillierte Systemsimulation: Das RMP trägt zur Tiefe der Avionik-Simulation bei und stellt sicher, dass jeder Aspekt der Kommunikations- und Navigationssysteme des Flugzeugs getreu reproduziert wird. Diese Detailgenauigkeit ist für Flugsimulations-Enthusiasten entscheidend, die ein wirklichkeitsgetreues Erlebnis suchen.

Gesamtauswirkung

Zusammen tragen das BTV-System und das RMP zu einem immersiveren und realistischeren Simulationserlebnis bei, indem sie:

  • Reale Verfahren replizieren: Sie ermöglichen es virtuellen Piloten, Verfahren und Systeme zu nutzen, die für den Betrieb des echten Airbus A380 wesentlich sind.
  • Operative Realität verbessern: Durch die Integration dieser fortschrittlichen Systeme kann die A380X-Simulation die Komplexitäten realer Flugoperationen genauer nachbilden.
  • Training und Fähigkeitsentwicklung verbessern: Für diejenigen, die die Simulation als Trainingswerkzeug nutzen, bieten diese Funktionen eine umfassendere Umgebung, um ihre Flugfähigkeiten zu üben und zu verfeinern, insbesondere in den Bereichen Navigation, Kommunikation und Landungsverfahren.
3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Christian
Christian
28 Tage zuvor

would be nice when they bring the plane not always just showing us how good it is

Schn Niclas
Schn Niclas
28 Tage zuvor

Ja sieht so fast fertig aus aber ich glaube der kommt nicht vor msfs 2024 😏

guy
guy
26 Tage zuvor

Einfach toll !