Carenado veröffentlicht ATR 42

Carenado hat seine Umsetzung der ATR 42-500 für FSX, FSX-STEAM, P3D v3, v4, v4.4+ veröffentlicht, welche für 44,95$ im hauseigenen Shop erstanden werden kann. Die in Toulouse gebaute ATR 42-500 stellt die ab 1995 verfügbare verbesserte Version der ATR 42-300 bzw. 320 dar, welche 1985 respektive 1987 in Dienst gestellt wurden. Die 500er kann schneller und weiter fliegen, sowie mehr Payload zuladen. Auffälligstes Merkmal der 500er, gegenüber der 300er, ist sicherlich der 6 Blatt Hamilton Standard Prop. Die 300er haben einen 4 Blatt Propeller. Die Carenado Umsetzung ist PBR nativ kompatibel (4.4 und aufwärts). Darüber hinaus kann das Flight 1 GTN 750 und das Reality XP GTN 750 ins Cockpit integriert werden. Auch sei die ATR bzw. das Cockpit für den Gebrauch von VR Brillen geeignet. Bezogen auf die Systemtiefe könne man die “Real Startup Procedures” durchführen. Auch der Sound, sowie die Flugdynmaiken sollen dem realen Vorbild entsprechen. Die weiteren Features lauten wie folgt:

  • Real start up procedures
  • Real A42 engine sounds, aural warnings and sound systems
  • Real flight dynamics
  • Cold and Dark start option
  • Takeoff run and landing real rolling movement effect
  • Custom brakes sounds on taxi and landing run
  • Original autopilot installed
  • HD quality textures (4096 x 4096)
  • Customizable panel for controlling windows transparency, instrument reflections and static elements such as wheel chocks
  • Real behavior compared to the real airplane. Real weight and balance
  • Tested by real pilots
  • Realistic night lights effects on panel and cockpit.

1 Kommentar
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Schade, daß die sich immer auf externe Nav-Systeme beziehen, die man dann einbauen kann. Garmin 2000, GTN750 etc. Hat leider nichts mit den wirklichen Flugzeugen gemein. Lasse ich also wieder die Finge von.