Bald Helikopter von PMDG? Nein

Mit diesem Foto hat sich PMDG zur Flight Sim Expo verabschiedet – darauf zu sehen, wie viele meinen, ein Embraer Steuerstick. Doch bei genauerem hinsehen erkennt man den Aufdruck “Flybar”. Helikopter- Kenner wissen, dass eine Flybar auch in einem Rotorkopf wiederzufinden ist. Außerdem ermöglicht der “Flybar – Pogo Stick” auch senkrechtes abheben, wie ein Helikopter eben. Heute werden wir es erfahren….

13 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Könnte aber auch die Lenkstange eines Rollers sein. So ein Ding auf dem so mancher Erwachsener zur Arbeit fährt, um den Fußweg zwischen den Umsteigestellen abzukürzen und nicht 3 Stunden unterwegs zu sein. Zum Treten so einer. Sieht man öfter, war glaube ich für Kinder eigentlich gedacht. Ich hatte mal einen aus Holz, als Kind.
Vielleicht wird’s doch ein Hubschrauber….

Für alle, die es nicht wissen: der Pogostick ist ein Running Gag bei PMDG. Vor vielen vielen Jahren hat mal jemand im PMDG-Forum bei Avsim behauptet, er würde sogar einen Pogostick für den FS kaufen, wenn der von PMDG stamme. Seitdem ist in jedem Produkt irgendwo ein Pogostick modelliert und versteckt. Hab den selbst mal zufällig in der PMDG 747 (FS2004-Verison!) gefunden. Dort liegt allerdings nicht nur ein Pogostick, sondern auch ein Segway 😀

Würde daher erstmal nicht zu viel hineininterpretieren.

Ah interessant, man kann nicht alles mitbekommen. Bald wissen wir es ja…

Das “DC-3C” ist keinem aufgefallen?

Das wäre ja ein ziemlicher Reinfall. Nicht dass ich generell etwas gegen eine sehr gute DC-3 hätte, nur gibts die ja schon, obendrein noch als Freeware. Die C-47 Variante von Manfred Jahn….

Aber es geht wohl eher um etwas anderes. Die N33611 ist wohl eine reale DC-3, die im Besitz von PMDG ist.

Die Spekulationen gehen eher in Richtung eines flugzeugübergreifenden Addons, so etwas wie eine shared Cockpit Umgebung. Ich bin in jedem Fall gespannt….

Ich sag’s mal so:

Für mich wäre eine shared-cockpit addon-on Entwicklung, das einzig plausible Projekt neben einem Instructor Panel an dem man so lange “nebenbei” gearbeitet haben möchte. Das würde die bestehende Produktlinie weiter aufwerten und dem Faktor Realismus auch zuträglich sein.

Die Spekulationen gingen bis hin zu einer neuen Sim-Plattform. 😉 Ebenso wenig glaube ich an Risiko-Projekte wie Hubschrauber oder GA Flugzeuge. Das ist nicht der Kernmarkt von PMDG.

PS: auch Flightbeam wird heute ein neues Projekt vorstellen.

Da stimme ich dir zu. Auch eine Company Umgebung, wie sie von einigen prophezeit wurde (Acars etc.), benötigt keine 8 jährigen Entwicklungszeit.
Helikopter glaube ich auch nicht, obwohl dies seit dem FSX erst so richtig möglich ist.
GA trauen sie sich nicht ran -> A2A

Für mich ist das alles nur geniales Marketing.

Für mich ist das nur so lange “genial”, solange man der der Erwartungshaltung gerecht wird. Kann leicht nach hinten losgehen.

Jetzt ist es raus, googelt Global Flight Operations (ich bin mir nicht sicher, inwieweit man hier Links posten darf). Eine shared fleet, bei der man das Flugzeug von anderen übernehmen kann, mit Verbrauchs- und Abnutzungsdaten. Sowas gab’s übrigens schon bei PS1, für die, die sich an die – äh – “intensive” Zusammenarbeit von Hardy Heinlin und RR erinnern.

Super! Darauf habe ich gewartet 😉 Kann es kaum erwarten 🙂