Aerosoft Napoli released

Einmal Pizza Napoli bitte! Aerosoft selbst bewirbt die jüngste Veröffentlichung als Flughafen der “Stadt der Pizza und Pasta”. Neapel gilt nämlich als das kulturelle Zentrum Süditaliens und kann von nun an in FSX und Prepar3D v3 und v4 angesteuert werden. Für 24,95€ bekommt man im simMarket die Flughafenszenerie inklusive Stadt und Fotoszenerie.

17 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

ganz schön teuer geworden, für so einen “kleinen” Airport!!
Früher hat ein Airport wie EDDF sowiel gekostet.
19,95 hätte sich besser angehört:-)da überlegt man jetzt einmal mehr ob man kauft.
Neapel fliegt man jetzt auch nicht jeden Tag an.

Früher war alles billiger, Benzin, Bier, Zigaretten, Strom etc.
Man hat früher aber auch weniger bekommen für seine Arbeit.
Warum soll das bei FS Addon anders sein, denn die diese erstellen haben für Ihren Lebensunterhalt auch ständig mehr zu zahlen, sollen aber mehr Qualität und Funktionen in die Produkte bringen, was viel mehr Zeit kostet als “früher”, sollen das aber selbst finanzieren, weil die Addons gegen jeglichen Trend nicht mehr kosten dürfen?
Sorry, das macht kein Sinn, wenn man es mal nicht nur egoistisch betrachtet 😉

Um es vorweg zunehmen: Der Markt regelt den Preis, nur eben auch das Angebot. Lohnt die Erstellung nicht mehr, investiert man da auch nicht mehr seine Zeit.

In Prinzip gebe ich Dir Recht. Im Einzelfall leider nicht. Ich arbeite als selbständiger Fachübersetzer und heute zu schlechteren Tarifen als vor 20 Jahren, als ich angefangen habe. Tariferhöhungen kann man natürlich verlangen – mit dem Ergebnis, dass man dann keine Aufträge mehr bekommt. Wer braucht heute noch Fachübersetzungen? Google wirds schon richten. Schönes Beispiel der deutsche X-Plane-11-Installer mit den sinnigen Schaltflächen “Fortsetzen” und “Von hinten”. Passt schon irgendwie.

Vielleicht sollte ich (jetzt 65) doch noch Szeneriedesigner werden?

Ja,
Selbstständige haben da oft mehr Probleme, zumal sie das Risiko selbst tragen und nicht abgesichert sind, wenn’s mal maue Zeiten gibt. Ich kenne das aus 35 Jahren Erfahrung, war noch nie angestellt.

Aber, das ist kein Grund, warum man sich immer weiter runterdrücken lassen muss. Irgendwann kann man sich das dann einfach nicht mehr leisten und muss sich umorientieren. Und wenn der Markt ein vernünftiges Auskommen in Westeuropa angesiedelten Designer nicht mehr hergibt, dann gibt’s halt nur noch Produkte aus Osteuropa und Asien oder Südamerica, oder von Personen, die icht davon leben müssen.

Das mit dem Scenery Designer solltest Du dir überlegen, dann übersetze lieber weiter, der Bedarf ist ja noch da, wie Du siehst. Wenn Du es aus Spaß an der Thematik machen willst, dann willkommen im Club.

Nein, das mit Umorientieren war nicht ernst gemeint. Wie gesagt, ich konnte bisher davon vernünftig leben und die Szeneriedesigner haben auch noch einen guten Schnitt mit mir gemacht 🙂 Aber es ging ja um die Tendenz.

Nur am Rande, weil Du die Konkurrenz aus Osteuropoa usw. ansprichst: Inder “übersetzen” für 1/5 unserer Tarife. Und weniger.

“Nur am Rande, weil Du die Konkurrenz aus Osteuropoa usw. ansprichst: Inder „übersetzen“ für 1/5 unserer Tarife. Und weniger.”

… Und dann kommt sowas raus wie ” obere Kiste” “untere Kiste” 🙂 Geiz ist Geil, lol.

Schöne Szenerie, muss man sagen. Läuft absolut flüssig mit Dynamic Lightning, Traffic und der PMDG 777. Danke für Neapel. War dringend nötig.

Danke für das Feedback, dann hat sich die Zeit die darin investiert wurde zumindest im Ergebnis gelohnt.

Eine Bitte an Dich: Kannst Du dich mal am Tag auf den Airport stellen und dann das Vehicle (Flugzeug) wechseln. Schau dann mal, ob die Runwaybeleuchtung an geht.

Hintergrund: Es gibt da in P3D V4 (auch nach Hotfix 1) einen Bug, dass die Variablen die für die Steuerung neu zur Verfügung stehen,munter diversen Konditionen nicht mehr vom Sim gesetzt werden.

Ein Ticket dazu ist bei LM in Bearbeitung, wenn das bestätigt würde, kann ich das weitergeben.

Da schau ich dir heute Abend gerne kurz nach, kein Thema. Betrifft es jedes x-beliebige Flugzeug, oder schon systemtiefere Flugzeuge wie PMDG?

Beliebig, ich wechsel von einem Defaultflieger zum Anderen.

So, sorry, dass es so lange gedauert hat. Aber ich kann den “bug” bestätigen. Fliegerwechsel sorgt dafür, dass die RWY Beleuchtung an geht.

Danke Philipp,

LM hat diesbezüglich ein internes Ticket aufgemacht. Das ist mittlerweile auch nach erweitert, denn beim Start des P3D mit einem zuvor gespeicherten Scenarios mit Wind, reagieren die default Windsäcke und die Wolken darauf genausowenig, wie die Variablen nutzenden Scenery Objekte.
Müssen wir abwarten, welcher Hotfix von LM das dann behebt.

Noch was. Ist es normal, dass die hälfte vom Autogen der Stadt fehlt? Slider ist eigentlich auf “Dense” im Sim.

Nö,
normal ist das nicht und war es auch bei mir nicht vor dem Release. Muss mir den finalen Installer aber erst “kaufen”, kann bis Montag dauern. Checke das aber mal. Hab aber keine Feedbacks dieser Art bisher gelesen.

Habe dazu bei AS im Forum mal ein Thema eröffnet + Bild hinzugefügt.

Ich habe die Szenerie jetzt auch erworben. Ich fliege nur GA, da ist das von der Landschaft und auch von der Historie her ein faszinierendes Gebiet. Wie schon Philipp schreibt, mein Monitor ist auf 30 Hz eingestellt, die werden im Prepar3d4 ohne Ruckeln durchgängig gehalten. Da ich Neapel nicht kenne, kann ich zu eventuellen Fehlern nichts sagen. Größere Teile der Stadt sind jedenfalls detailliert umgesetzt und der Flughafen (mit eigenem Bodenverkehr) macht auf mich einen sehr guten Eindruck. Einziger Wermutstropfen, für meinen Geschmack könnte das unter der Stadt liegende Luftbild eine höhere Auflösung haben. Das fällt vor allem auf neben den gestochen scharfen Texturen von FTX OpenLC EU (das übrigens einen fotorealistischen Vesuv im Gepäck hat.)

Ist mir persönlich auch zu teuer für Neapel und im Vergleich zu anderen Szenerien. ich werde nicht kaufen. RFScenerybuilding machen derzeit den besten Job in Italien und das für einen angemessenen Preis. An denen gefällt mir auch, dass die ihre Szenerien nicht so überladen und nicht gleich einen ganzen Erlebnispark releasen. Da gucke ich aber auch aus IFR Perspektive.

Dies aber nur meine Bescheidene Usermeinung 🙂