Aerosoft: A320/A321 Professional wahrscheinlich am 30. August

Neben einigen neuen Bildern des kommenden Airbus A321 Professional ließ das Team von Aerosoft jüngst verlauten, dass man zur Zeit von einem Release des A320/A321-Pakets am 30. August ausgehe. Zudem erklärte Mathijs Kok, dass man die Professional Serie nicht für 32-bit Simulatoren anpassen würde. Nutzer von FSX und Prepar3D v1-3 dürfen sich allerdings Hoffnungen auf die A330 machen. Während der “kleine Bus” in der derzeitigen Version bereits gut genug sei, und das Update auf die Professional-Version nur wenige Vorteile bieten würde, plant Aerosoft die Umsetzung des großen Zweistrahlers auch für die älteren Sims, da es schlichtweg keine angemessene Version des A330 für FSX und Prepar3D v1-3 gibt, so Kok. Zum Statement geht es hier entlang.

Aerosoft veröffentlichte bereits vor einigen Wochen die A318 und A319 in der “Professional”-Version für Prepar3D v4. Das Basismuster und der Stretch sollen in Kürze folgen. Das Bundle mit der gesamten Familie könnt ihr im simMarket bereits bestellen. Dort erhaltet ihr sofort Zugriff auf die kleinen Busse und könnt die A320 und A321 downloaden, sobald sie veröffentlicht sind.

9 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Das Bundle ist nicht für X-Plane oder?

Nein, die Professional-Serie wird exklusiv für Prepar3D v4 entwickelt.

Ist jetzt keine grosse Überraschung, dass auch dieser Termin nicht eingehalten werden kann. Die bräuchten echt mal einen Kommunikationsexperten bei AS.

Und dann wird sich von anderer Seite beschwert, dass es keine Infos zu einem Release gibt. Egal wie man’s macht, irgendwer wird sich immer daran stören 😉

Also denkst du, es ist eine gute Lösung, einfach irgendein Datumin die Welt hinauszuplaudern… oder zu würfeln? Denn das ist das, was Aerosoft meistens tut. Die könnten ja auch mal konservativ planen und dann freuen sich alle, wenn es dann etwas früher klappt. Aber so wie Aerosoft immer von Sommerferien oder ähnlichem überrascht wird, ist schon spektakulär.

Sorry, ich hab beim Verfassen des Artikels wohl nicht richtig aufgepasst; aber wo steht denn geschrieben dass dieser Termin nicht eingehalten werden kann?

Chris meinte sicher den letzten Termin, der für A320/A321 genannt wurde. Der wurde ja mittlerweile schon wieder gerissen.

Als der Release des A318/319 nahte, wurde grossartig angekündigt, dass die A320/321 exakt 5 Wochen nach dem Release des kleinen Bus erfolgen wird. Dann wurde mal der kleine Bus nach hinten geschoben und jetzt eben auch der grosse Bus. 5 Wochen nach dem kleinen Bus wäre der 16. August, nicht der 30. August oder Anfang September.

David H. deutet in die richtige Richtung. Statt dauernd Release-Daten zu versemmeln, würden die lieber mal konservativ ein paar Wochen draufschlagen. Hat dem Image einer Firma noch nie geschadet, wenn ein Produkt früher als angekündigt rausgekommen ist. Ansonsten ist nämlich die offene Art, wie kommuniziert wurde (was noch fehlt, was per SP kommt, was vielleicht gar nie kommen wird, Umgang mit gemeldeten Bugs und die Kadenz der Hotfixes), durchaus löblich, das ist schon um Welten besser als bspw. beim Release der CRJ.

Nicht falsch verstehen, der kleine Bus macht mir bis dahin genügend Spass, aber die Kommunikation bei AS, meine Herren…

Alles in Ordnung, es muss sich niemand rechtfertigen. Ich wollte allerdings mit dem Kommentar sicherstellen, dass niemand hier etwas falsch versteht. 🙂 Die Aussage, dass der Termin nicht gehalten werden kann, kommt nicht von simFlight. Den Kommentar kann man unter Umständen in diese Richtung falsch verstehen.
Wir wissen alle, dass die Ankündigung von Releasezeiträumen bei Aerosoft immer etwas hinterfraft werden darf. Wenn man sich das Forum durchließt, merkt man aber auch, dass da viel Druck von Seiten der Flusi-Gemeinde aufgebaut wird, wenn keine näheren Informationen kommen. Warten wir ab was passiert 🙂