Review: Zurich X Live von FreeZ

Der Flughafen Zürich wurde letztens von FreeZ umgesetzt und als Zurich X Live im simMarket angeboten. Unser neuer Rezensent Lukas Fabel hat sich den Flughafen genauer angeschaut und berichtet in Form eines Rundflugs über ihn. Wie ihm der Ausflug gefallen hat, erfahrt Ihr unter „weiterlesen“…

2011-04-13_173315

Review: Zurich X Live

Der Flughafen Zürich in der Realität

Der Flugbetrieb auf dem Flughafen Zürich wurde 1948 provisorisch aufgenommen. Zuerst wurde die Westpiste 10/28 in Betrieb genommen und ein gutes, halbes Jahr später auch die erste Blindlandepiste 16/34 (also mit Instrumentenlandesystem). Der weitere Ausbau lässt sich in vier Bauetappen einteilen, wobei die letzte immer noch im Gange ist mit dem Umbau des Docks B. Ende 2011 soll es mit 9 Stellplätzen eröffnet werden. Es wird für Schengen- und Nicht-Schengenflüge zuständig sein. Die momentane Aufteilung ist so, dass Dock A die Schengenflüge übernimmt und das Dock E die Nicht-Schengenflüge. Kleinere Nicht-Schengenflüge können allerdings auch von den Außenstellplätzen übernommen werden.

Innerhalb der nächsten Jahrzehnte durchlebte der Flughafen viele Veränderungen und heute hat er drei Start/Landebahnen. 2010 hatte der Flughafen rund 23 Millionen Passagiere und rund 270’000 Flugbewegungen und er erhielt zum siebten Mal in Folge den World Travel Award als „führender Flughafen Europas“. Mehr Informationen hier.

Die Stadt

Die Stadt Zürich liegt rund 13 Kilometer südlich des Flughafens Zürich. Mit der Bahn ist man innerhalb von etwa einer Viertelstunde im Stadtcenter. Die Stadt Zürich bietet sehr viel für einen Stadtbesuch. Zum Beispiel das Grossmünster oder der Bellevueplatz. Auch kann man in der Stadt sehr lange shoppen gehen, sofern man das will.

Kauf und Installation

Die Szenerie kann man für 16.06 Euro inkl. MwST im simMarket kaufen. Nach dem Bezahlen erhält man zwei Downloadlinks. Der eine ist für die Grundversion 1.0 und der zweite bereits für ein Update für AES, also die Version 1.01.
Die Installation verläuft ohne Probleme, es wird jeder Schritt im Installer erklärt. Man braucht dazu einen gültigen Aktivierungskey.

Im Überflug

Zur Betrachtung des Flughafens hab ich mich in meine Piper Arrow, die auf einem Parkplatz des Flughafens Zürich steht, gewählt.
zurichx_1

Mit der werde ich eine kleine Runde über den Flughafen drehen. Also Motoren an und los geht’s!

zurichx_2

Im Hintergrund sieht man die Hangare von ExecuJet und der Rega.

ZurichX_3

Hier stehe ich an der Runway 28 mit den GA-Parkplätzen im Hintergrund.

ZurichX_4

ZurichX_5

Und da steigt die Piper auch schon. Das Dock E ist relativ leer, dies ist eine der Kinderkrankheiten, die Zurich Live X noch hat. Allerdings wird im Forum von Zurich X Live schnell geholfen, wenn man einen Fehler entdeckt hat und bald soll es auch bereits ein Update mit einigen Korrekturen geben. Im Hintergrund das Dock A, an welchem viele grosse Swissmaschinen stehen, was ebenfalls auf den Fehler mit dem Dock E zurückzuführen ist.

ZurichX_6

Ich drehe eine Linkskurve und wir sehen Dock A und E, sowie das im Bau befindliche Dock B, und auch das Wahrzeichen des Flughafens Zürichs, das Airside Center. Alle drei Docks sind sehr realistisch umgesetzt. In das glasige Airside Center und ins Dock E kann man hineinsehen und sie entsprechen auch im Innern der Realität. Die Entwickler haben wirklich sehr viel Arbeit in die Details gelegt.

ZurichX_7

Vor uns sind die Hangars der Swiss, in welchen sich ebenfalls Parkplätze für Jets befinden. Diese sind ebenfalls wieder sehr detailiert und besitzen sehr schöne Texturen, innen wie aussen.

ZurichX_8

Nach einer weiteren Linkskurve bin ich nun über den vorher bereits angesprochenen Hangare der Rega und von Execujet. Diese sind allerdings geschlossen und es befinden sich keine Parkplätze darin.

ZurichX_9Jetzt fliege ich der Runway 14/32 entlang. Die Szenerie ist nur für das Flughafengelände. Wenige Meter neben dem Flughafen beginnt auch schon wieder die Autogenszenerie. Allerdings wurde auch nicht mehr versprochen, somit kann man dies nicht kritisieren.

ZurichX_10

Am Ende der Runway  kann man schön sehen, wie gross der Flughafen wirklich ist. Hinter- und rechts des Flugzeugs befinden sich  sehr beliebte Spotterplätze. An normalen Tagen landen Flugzeuge auf der Landebahn 14 und die grösseren Maschinen starten auf Startbahn 16. Am Abend ändert sich dies wegen des Streits mit Deutschland über die Nachtanflüge über Deutschland.

zurichx_11

Hier überfliege ich den Feuerwehrübungsplatz für die Flughafenfeuerwehr. Die Maschine unten ist eine DC-8.

zurichx_12

zurichx_13

Das Dock E ist, wie vorhin bereits angesprochen, sehr leer und die Gates werden nie von Swissfliegern besetzt. Dies soll anscheined bald behoben werden. Allerdings ist es sehr schön gestaltet und weisst sehr detailierte und hochaufgelöste Texturen auf. Die Gates sind wie in real glasig und das wurde sehr schön umgesetzt.

zurichx_14

Das Dock A besitzt ebenfalls sehr detailierte Texturen und ist von den Proportionen und vom Aussehen her durchaus mit dem realen Dock A zu vergleichen.

zurichx_15

So, nun haben wir das Wahrzeichen des Flughafens Zürich im Blick, das Airside Center. Die Front besteht vollkommen aus Glas. Im Innern sind die Rolltreppen modelliert und man kann auch die Läden dahinter erkennen.
Vor uns liegt die Baustelle beim Dock B. Die Baustelle zeigt, dass das Entwicklerteam die Szenerie auf dem aktuellsten Stand halten wird, ansonsten hätten sie da wahrscheinlich eine Intepretation des zukünftigen Docks B, welches Ende 2011 eröffnet werden soll, hingesetzt.

zurichx_16Nach einer Rechtskurve unter uns nun das Abfertigungsgebäude der Schweizer Post.

zurichx_17In dieser Rechtskurve sieht man, dass die Einbindung in die Autogenlandschaft noch nicht ganz funktioniert. Dies ist sicher auch ein Punkt, den man noch verbessern sollte. (Je nach Art der verwendeten Landklassen kann das Ergebnis variieren; Zurich X Live enthält keine eigenen Landklassen für die Umgebung des Flughafens.)

zurichx_18Hinter dem Airside Center sind die Ankunfts- und Abflugshallen.

zurichx_19Nach einer weiten Kurve lande ich schlussendlich wieder auf der Landebahn 28. Hinter uns die relativ leeren GA-Parkplätze, auf denen wir wohl gleich wieder parken werden.

zurichx_20Auf dem Weg zu unserem Parkplatz sehe ich noch einen Bus. AES Lite ist bei der Vollversion dabei und das normale AES für die Fahrgastbrücken und die Follow-Me Fahrzeuge sind für drei Credits erhaltbar.

zurichx_21So, da stehe ich nun, auf einem Parkplatz, abgeschottet von der Öffentlichkeit. Ich hoffe, der kleine Rundflug rund um den Flughafen hat gefallen und ihr habt einen Eindruck bekommen, wie der Flughafen aufgebaut ist und was seine besonderen Stärken sind.

Performance

Die Beurteilung der Performance ist für mich immer ein wenig schwierig, da mein Computer erstens, nicht sehr leistungsfähig ist, und zweitens „zickig“ ist, weil er innerhalb weniger Sekunden die Framerate verdoppeln/halbieren kann. Im Allgemeinen aber, kann ich sagen, dass die Framerate auf dem Flughafen Zürich sehr gut ist. Mit der Standard 737 kann man sie durchaus mit den Standard Airports vergleichen. Mit Addonmaschinen wie der CS 757/767 sind die Frames tiefer, aber immer noch zufriedenstellend.

Fazit

Der Flughafen gefällt! Ich kenne mich sehr gut am Flughafen Zürich aus und ich fand mich sogleich zurecht. Die Entwickler haben sich wirklich um viele Details Mühe gegeben und so eine Szenerie erstellt, bei der man ruhig auch genauer hinschauen darf. Leider sind in der aktuellen Version noch einige, kleinere Fehler vorhanden, allerdings wurde bereits ein größeres Update versprochen, welches einige dieser Fehler beheben soll. Die Entwickler haben auch versprochen, den Flughafen auf dem aktuellsten Stand zu halten, was ich auch zu den Plusfaktoren zähle.
Jeder, der den Flughafen Zürich ab und zu mal anfliegt, ob IFR oder VFR, wird sich wohl fühlen, denn er entspricht grösstenteils der Realität.

Pro
Contra
  • Aktualität
  • Details
  • Vollständigkeit
  • Performance
  • AES Lite
  • Preis
  • Kinderkrankheiten
  • Autogeneinbindung
Informationen Testsystem
  • ATI Mobility Radeon HD 4500 Series
  • 4.0 GB RAM
  • Pentium Dual-Core T4400 mit 2.2 GHZ
  • MicrosoftWindows 7 Home Premium 64-bit

 

Lukas Fabel

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Hallo Lukas
Vielen Dank für Deinen Bericht.
Mich würde interessieren:
– wie die Szenerie im Vergleich mit LSZH in „Switzerland Professional X“ ist?
– ob man sie über „Switzerland Professional X“ instalieren kann?

Gruss Werner

Guten Tag Werner
Zu Ersterem kann ich dir leider nichts aus eigener Erfahrung sagen, da ich nicht im Besitz von „Switzerland Professinal X“ bin. Das würde mein Rechner auch sehr in die Knie zwingen. Allerdings habe ich nach einigen Bildern gesucht und wenn ich nach diesen urteile, ist Zurich X Live besser. Der Flughafen von FreeZ ist detailierter und was sehr wichtig ist, auch aktueller (Beispiel Dock B im Bau).
Zu zweiterem ein klares Ja, denn dies kann man bei der Installation auswählen. Sofern man Switzerland Professional X besitzt, kann man dies angeben und der Installer installiert etwa 20 MB weniger.
Gruss
Lukas

Hallo Lukas,

schön geschriebenes Review – die Idee mit dem Rundflug finde ich gut. Das ist mal das was den vPiloten interessiert, mehr jedenfalls als wenn die Texturen auf den Hinweisschildern der Flughafenzufahrten nicht ganz scharf sind.

Über den Satz „Auch kann man in der Stadt sehr lange shoppen gehen, sofern man das will“ musste ich allerdings schon ein wenig schmunzeln. Wenn du dereinst in Zürich einkaufen gehst und selber bezahlen musst, wirst du wohl feststellen, dass es nicht unbedingt der Wille ist, der das Einkaufserlebnis zeitlich begrenzt 😀

Gruß
Boris
(der allerdings schon lang nicht mehr in Zürich war)

@ Lukas und Werner:
Switzerland Pro X enthält keine Szenerie für den Flughafen. Ich besitze zwar FreeZ (noch) nicht, denke aber, dass es problemlos nutzbar sein müsste. Schließlich würde die Szenerie für den Flughafen einfach eine Ebene über der Switz Pro liegen, was – der Szenerie-Engine des Flight Simulators sei Dank – zu keinen Kompatibilitätsproblemen führen dürfte.

Viele Grüße
Holger

Guten Abend
An Boris, ich bin nicht so der Einkaufstyp und deshalb ist es bei mir nicht weit mit dem Einkaufswillen. Ich weiss nur aus Erfahrung, dass man da sehr sehr lang shoppen KÖNNTE 😉
An Holger, zu Kompatibilitätsproblemen kommt es auf keinen Fall, da man, wie gesagt, angeben muss, ob man CHPro hat oder nicht.
Freut mich sehr, wenn euch mein Review gefällt.

Hi Lukas,

schöne Rezension, aber der Schluß, dass die Kompatibilität gegeben ist, weil der Installer das sagt ist schon recht mutig.

Ich habe auch schon diverse Installer erlebt, die angekündigt haben auf meinem System einen Airbus zu installieren. Das klappt in der Regel nur teilweise 😉

Viele Grüße,
Ingo