Noch mehr Hardware: Das Force-Feedback Yoke von Flight Illusion

Das neu entwickelte Yoke von Flight Illusion wird in zwei Versionen geliefert: Als General Aviation- und B737-typisch. Beide Varianten haben identische Abmessungen und Bewegungsfreiheiten. Die Naturtreue geht neben dem Force-Feedback noch einen Schritt weiter: So werden auch die Steuerbewegungen des Autopiloten über das Yoke angezeigt. Sobald das Steuer manuell übernommen wird, schaltet – wie im richtigen Leben – ab einer gewissen Krafteinwirklung der Autopilot ab. Als weitere Neuheit bieten die Flight Illusion Yokes auch die Möglichkeit, zwei Yokes zusammen zu betreiben. Die Steuerbewegungen werden auf das jeweils inaktive Yoke übetragen. Eine interne Logik überträgt jeweils das „Kommando“ auf das Yoke, das gerade aktiv zum Steuern verwendet wird. Der Aufbau ist mechanisch sehr präzie ausgeführt und in einem Metallgehäuse untergebracht. Weitere Informationen sowie Preise können auf der Produktseite von simMarket eingesehen werden.

Comments are closed.