Ausflug nach Kroatien – Split für den MSFS

Szeneriedesigner Davor Puljevic hat den Flughafen Split Kastela (ICAO: LDSP) für den MSFS 2020 umgesetzt.

Die Adriaküste von Kroatien ist ein beliebtes Urlaubsziel geworden und der Flughafen von Split hat dementsprechend in den letzten Jahren immer mehr Airlines angezogen. So sieht man hier neben Croatia Airlines auch die Lufthansa, Condor, Easyjet und Edelweiss.

Die Start- und Landebahn 05/23 hat eine Länge von 2550 Meter mit einem interessanten Gefälle, dass in der Szenerie auch dargestellt wird. Bei starken westlichen Winden bietet sich hier auch ein sehr herausfordernder Anflug, der mit einem Instrumentenanflug auf die Rwy 05 beginnt und dann mit einer südlichen Platzrunde nach Sicht zur Landung gebracht wird. Dabei ist mit hoher Präzision zu fliegen, da das Gelände östlich vom Flughafen  stark ansteigt.

Neben detaillierten Terminalgebäuden ist auch die nebenan liegende Militärbasis Divujle eingebaut worden. Die Umgebung des Platzes mit Häfen und Ortschaften wurde auch noch zusätzlich verbessert. Außerdem wurden photoreale Bodentexturen und dynamische Beleuchtung hinzugefügt.

Das Add-on kann bei simMarket für 19 Euro erstanden werden und die Downloadgröße beträgt 182 MB.

Features:

  • Airport Split (LDSP) and the Military Base „Divujle“ (LDHD) with wide surrounding.
  • Real and precise multi-elevation airport model and runway surrounding area.
  • Very precise and real slope runway and taxiways.
  • Detailed ground markings based on recent charts.
  • Extremely detailed airport buildings with semitransparent windows of both terminals with real interior designs.
  • Custom 3D trees.
  • Photoreal textures of all the objects and buildings on the airport based on onside HD photos.
  • Dynamic lighting and night illumination

Comments are closed.