Service Pack 2 für SimChecks Airbus A300 B4-200!

Die Entwickler von simCheck haben nach langer Arbeit das umfangreiche Service Pack 2 für ihr Erstlingswerk, den Airbus A300 B4-200, veröffentlicht. Neu sind unter anderem das komplett dreidimensional modellierte Instrumentenpanel des Flugingenieurs, ein realistischeres Verhalten der Triebwerke beim Startvorgang sowie die verbesserte Umkehrschubanimation der Triebwerke, die nun die entsprechenden Klappen an den Triebwerken wie in der Realität auch bei geringem Umkehrschub vollständig öffnet. Eine Liste aller Update-Features findet sich hier. Kunden des Add-Ons können sich das Update in Form einer neuen Komplettinstallation kostenlos in ihren Kundenkonten bei Aerosoft und im simMarket herunterladen.

7 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

“gefällt mir” 😉

Hmm aber wo bekommt man das SP für die “phyische” DVD Version?

Hallo Karsten,

das bekommst du ebenfalls bei Aerosoft über die Support-Database: Klick!

Wenn nach der Anmeldung der Airbus nicht in der Liste auftaucht, musst du ihn vorher registieren. Dazu benötigst du den Buchstabencode, der auf der Innenseite der Box abgedruckt ist.

Viele Grüße,

Jan
Redaktion simFlight.de

Super Service nen komplett dreidimensional modellierte Instrumentenpanel vom Flugingenieur als kostenloses Update echt klasse.

Die Engines starten jetzt auch richtig. Das hatte ich im Forum mit bemängelt und einige andere hatten das Problem auch. Jetzt dauert es echt lange bis die Triebwerke an sind. Das einzige was mir auf den Keks geht ist die Avionik? Sehr schrill und laut. Das mag ich nicht. Ich weiß nicht wie das in echt ist.

Gestern nacht noch installiert, erster Eindruck: gut gemacht, AAAAABER: deutlicher Performance-Knick im Vergleich zur Vorversion (z.B. Mega Airport Munich am Terminal 1 bei mittelhohen settings 9 statt 13-15 fps; zum Vergleich PMDG MD-11 14, JS41 13, Super80Pro 20+).

Das 3D-Ingenieurs-Panel hat eben seinen Preis… Da müssen halt Kompromisse bei den anderen settings gemacht werden, und damit kann ich persönlich gut leben.

Wo die versprochene Retrofit-Variante geblieben ist, bleibt leider ein Rätsel. Der ja wirklich sehr rührige und bemühte Chef-Entwickler Björn Comhaire hat sowas nämlich im hauseigenen Forum schon vor einiger Zeit mal agekündigt (FMS+GPS), um auch die in der Realität stattgefundene Entwicklung des Musters abzubilden. Aber was nicht ist, wird bestimmt noch.

Auf jeden Fall Danke SimCheck für das Update!

Kommt vielleicht mit SP3. Fakt ist, der Björn leistet gute Arbeit und der Bus macht höllen viel Spass. Ich fliege ihn gerne und steht im Hangar ganz weit vorne.