Ein Freeware-Geheimtipp: Enigma Simulations!

Nein, dieses Bild stammt nicht aus dem Preview-Forum für die demnächst erscheinende Boeing 737NG von PMDG für den FSX, sondern von der Freeware-Entwicklerschmiede Enigma Simulations. Diesen Namen dürfte der ein oder andere zum ersten Mal lesen – dabei handelt es sich bei dem internationalen Entwicklerteam, das sich auf die Entwicklung von Flugzeug-Add-Ons spezialisiert hat, um eine sehr ehrgeizige Truppe. Bereits im Sommer diesen Jahres hatten die Jungs ihre British Aerospace ATP für den FS2004 als Freeware veröffentlicht.

Derzeit überarbeitet man die Maschine im Rahmen eines umfangreichen, ebenfalls kostenlosen Softwareupdates, welches eine (evtl. native) FSX-Version und ein detailliertes Virtual Cockpit (VC) enthalten wird. Aber auch die Systemsimulation soll nicht zu kurz kommen – laut Entwickler Jordi Blumberg möchte man dafür „soviel wie nur möglich“ programmieren.

In einem parallel dazu laufenden Projekt  haben sich die Mannen übrigens eines weiteren (wenn auch bekannteren) Exoten angenommen: Der Boeing 737-300SP – einer 737-300 mit verbesserten Flugleistungen und Winglets. Weitere Bilder und Infos zu beiden und weiteren Projekten finden sich im Forum von Enigma Simulations hier für die BAe ATP und hier für die 737-300SP.

Comments are closed.