Aerosoft lässt tief blicken!

Wie bereits kürzlich angekündigt, hat Aerosoft-Geschäftsführer Winfried Diekmann im Forum des Herstellers seine Serie, in der er regelmäßig über Neuigkeiten rund um Aerosoft berichten wird, mit einer Erklärung zum Aerosoft-Launcher aufgenommen (wir berichteten). Darin beschreibt er unter anderem die unternehmerische und moralische Motivation zur Einführung des Programms sowie die technischen Hintergründe zur Onlineaktivierung.

Aber auch an anderer Stelle gibt sich das Unternehmen offen: Aerosoft-Mitarbeiter Martin Schmieschek und Fabian Boulegue stellen, ebenfalls in genanntem Forum, in einem Bericht die Belegschaft des Unternehmens mit Sitz am Flughafen Paderborn/Lippstadt vor und geben Einblicke in Räumlichkeiten und Abläufe des Unternehmens. Wer etwa schon immer mal wissen wollte, wie eigentlich Winfried Diekmann sein Büro eingerichtet hat, der klicke hier.

10 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bei allem Gemecker muss man ja auch mal loben: ich meinerseits finde diese Charmeoffensive gut.
AS hats faustdick abbekommen die letzten Monate, da ist ein solcher Schritt in jedem Falle mutig und eben auch richtig und symphatisch meiner Meinung nach…

@Günter:

Natürlich macht das Sinn, aber nur dann wenn man die Gründe, die die Charmeoffensive notwendig gemacht haben reflektiert und authentisch gegensteuert. Davon ist bisher nichts zu bemerken.

Nicht die Kunden müssen mehr Verständnis für den Entwickler/Publisher aufbringen (wozu auch, sie sind nicht verpflichtet zu kaufen) sondern Letzterer mehr für die Kunden. Mit Zensur und weiteren Ausgeburten von Hilflosigkeit kann das niemals gelingen. So viele Fotoserien kann man gar nicht bringen, dass sich daran etwas ändert, aber “auch sehr schön, auch sehr heiß!”,;-)

Unter einer echten Veränderung zum Guten, verstehe ich die innere Überzeugung auf alle bisherigen Fehlbarkeiten zu verzichten, nicht diese vor dem Kunden zu rechtfertigen. Schade um die verlorene Zeit.

Welcher dieser Herren arbeidet denn an EDDL für den FSX?

Ich freue mich schon auf die Bilder der Haustiere der Aerosoft-Mitarbeiter. Spätestens dann kann man denen ja gar nicht mehr böse sein 😉

“Ich freue mich schon auf die Bilder der Haustiere der Aerosoft-Mitarbeiter. Spätestens dann kann man denen ja gar nicht mehr böse sein”

Well, there is one in the post about our offices. http://www.aerosoft.com/forum_screens/staff/10.jpg. And of course Papatoef, my rather large and smelly dog is known to many of our beta testers. If they violate the NDA I will ship Poef to them for a few weeks!

About EDDL, none of the people in the images is working on that as it is a project done by a development team that is not part of the Aerosoft staff. We handle their products but we do not create them. The moment we get the file we will work on the manuals, graphics, charts etc of course.

😉

Given the special interest of some of our readers in EDDL maybe you are up for a preview as soon es the scenery is in a state to be shown to public …
In case yes, just drop a line to ingo@simflight.de 🙂

Cheers,
Ingo

Darf ich als Bayer dann das Review machen ;-)???

Would be nice to see EDDL soon. Then I could ärger the citizens from Lohhausen and Ratingen with my 707 and hopefully the 737-100 as soon as it is out. cheers

@Moppel …uuuund Du könntest mit dem an sich ja völlig überflüssigen tool “weapon für FSX” von der selben Firma gleich noch mehr Krach machen…

Nein, das war jetzt böse. Ich meine es nicht so.

@ Stefan: das halte ich auch für überflüssig… da muss ich dir recht geben…