Erkunde den majestätischen Flughafen Keflavik mit MK Studios’ KEFLAVIK BIKF V2 für MSFS

MK Studios hat das lang erwartete KEFLAVIK BIKF V2 für Microsoft Flight Simulator (MSFS) veröffentlicht. Dieses detaillierte Add-On erweckt das wichtigste internationale Tor Islands, den Keflavik Flughafen (BIKF), mit atemberaubender Genauigkeit und zahlreichen Funktionen zum Leben. Zusätzlich beinhaltet dieses Paket den Flughafen Reykjavik (BIRK), was das virtuelle Flugerlebnis mit mehr Optionen für Inlandsflüge in Island erweitert.

Warum der Flughafen Keflavik?

Der Flughafen Keflavik, der in der rauen und atemberaubenden Landschaft Islands liegt, ist bekannt für seine herausfordernden Wetterbedingungen, einschließlich starker Seitenwinde und kalter Temperaturen. Diese Faktoren machen ihn zu einem bevorzugten Standort für Flugzeughersteller, um ihre Flugzeuge zu testen. Für virtuelle Piloten fügt dies eine zusätzliche Schicht an Realismus und Herausforderung hinzu, was ihn zu einer unverzichtbaren Ergänzung ihrer MSFS-Sammlung macht.

Hauptmerkmale

Vollständig detaillierte Darstellung des Flughafens Keflavik (BIKF)

MK Studios hat den Flughafen Keflavik mit einem hohen Detailgrad nachgebildet. Von den Terminalgebäuden bis hin zum Layout der Start- und Landebahnen wurde jeder Aspekt des Flughafens sorgfältig modelliert, um ein immersives Erlebnis zu bieten.

Handgefertigter Flughafen Reykjavik (BIRK)

Zusätzlich zu Keflavik beinhaltet dieses Paket den Flughafen Reykjavik, das Hauptdrehkreuz für Inlandsflüge innerhalb Islands. Dieser kleinere Flughafen ist ebenso detailliert und bietet eine Vielzahl neuer Routen für virtuelle Piloten.

Verschiedene Sehenswürdigkeiten (POIs)

Das Add-On enthält mehrere Sehenswürdigkeiten rund um die Flughäfen, die den landschaftlichen Wert erhöhen und mehr Orientierungspunkte für VFR (Sichtflugregeln) bieten.

Aktuelles Bodenlayout und Stände

Das Bodenlayout, einschließlich Rollbahnen und Stände, ist auf dem neuesten Stand der realen Veränderungen. Dies stellt sicher, dass Piloten, die das Add-On verwenden, ein genaues und aktuelles Erlebnis haben.

Benutzerdefinierte Fluggastbrücken und Fahrzeugmodelle

Benutzerdefinierte Fluggastbrücken und Fahrzeugmodelle tragen zur Realitätsnähe bei und lassen die Flughafenumgebung lebendig und dynamisch erscheinen.

Hochwertiges Terminal-Innenmodell

Die Terminals sind nicht nur von außen detailliert; auch die Innenmodelle wurden mit hoher Qualität gestaltet, was ein immersives Erlebnis selbst am Boden ermöglicht.

Benutzerdefinierte Start- und Rollbahnlampen

Einzigartige Start- und Rollbahnlampen wurden implementiert, die für Nachtflüge unerlässlich sind und zur Gesamtrealität der Umgebung beitragen.

KI-Kompatibilität

Das Add-On ist mit KI-Verkehr kompatibel, was sicherstellt, dass der Flughafen, wie in der realen Welt, voller Aktivität ist.

Preisgestaltung

Das KEFLAVIK BIKF V2 für MSFS kostet €19,62. Wenn Sie zuvor das MK Studios’ KEFLAVIK für MSFS oder P3D bei simMarket gekauft haben, sind Sie für einen speziellen Upgrade-Preis von €13,67 berechtigt. Um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen, müssen Sie in demselben Konto eingeloggt sein, das für den ursprünglichen Kauf verwendet wurde.

Fazit

MK Studios’ KEFLAVIK BIKF V2 für MSFS ist ein sorgfältig gestaltetes Add-On, das die Schönheit und Herausforderung der isländischen Luftfahrt in den virtuellen Himmel bringt. Ob Sie die herausfordernden Wetterbedingungen in Keflavik meistern oder die Inlandsrouten von Reykjavik erkunden, dieses Paket verspricht, Ihr Flugerlebnis mit unvergleichlicher Detailtreue und Realismus zu bereichern.

3 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Altostratus
Altostratus
28 Tage zuvor

Entschuldigung, aber was ist an diesem Provinzflughafen majestätisch?

conaly
conaly
Beantworten  Altostratus
28 Tage zuvor

Schonmal in Island gewesen? Das ganze Land ist majestätisch,auch wenns keine Monarchie ist.

Altostratus
Altostratus
Beantworten  conaly
27 Tage zuvor

Ja, deswegen: unattraktiver Provinzflughafen. Zum Glück trifft das Attribut „unattraktiv“ auf den Rest der Insel nicht zu.