Zwei interessante Umfragen:

SimFlight_280x80Besitzt Ihr Windows 8.1 und den FS9 bzw. FSX? Funktioniert bei Euch alles wie gewohnt? Wenn ja, geht es Euch anscheinend besser als einer steigenden Anzahl an Flusianern, welche Probleme mit unserem Hobby unter Windows 8.1 haben. Egal zu welcher Gruppe Ihr gehört, das FS Magazin würde gerne Euere Erfahrungen hier sammeln, um ggf. Usern mit Problemen besser helfen zu können.

Noch wird der kommende Next Level Simulation (NLS) A380 (wir berichteten) exklusiv für FSX, P3D und P3Dv2 entwickelt, da man sich unklar über einen potentiellen FS9-Markt war. Doch nun aufgepasst: NLS bittet jeden potentiellen Käufer abzustimmen, für welche Plattform er den NLS A380 erwerben würde. Bei entsprechend großem Interesse, wäre eine FS9-Version denkbar.
Hinweis: Nach einem ersten Umfrageversuch seitens NLS gab es Probleme mit Mehrfachstimmen, welches in der neuen Umfrage nun beseitigt sein soll. Darum wird gebeten, dass jeder, welcher vielleicht schon in der ersten Umfrage gevoted hat, dies nun in der neuen Umfrage wiederholt. Den Link dazu findet Ihr hier.

13 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Bin sehr auf das Ergebnis gespannt – bei meinem Voting stand es 60 zu 40 (FSX/P3D zu FS9).
Hab diese Woche mal ein Hardware-Update vorgenommen und möchte den P3DV2 ausprobieren – aber für IFR werde ich den FS9 noch lange auf der Platte lassen und benutzen: Er funktioniert einwandfrei, flüssig, und (fast:-) alle europäischen Flughäfen können angeflogen werden. Insofern würde mich eine A380-FS9-Simulation sehr freuen!

Knapp zwei Stunden später steht es 824 zu 924, sorry aber das ist total unrealistisch, so viele Stimmen in so kurzer Zeit. Ohne Registrierung wird es IMMER Mehrfachstimmen geben, eine solche Umfrage wie die hier bringt nix.

das sehe ich auch so! Aber an NLS: Warum diese Diskussion? Standart sollte mittlerweise(!) Win7 64 bit sein. Windows 8x kommt nicht auf meinen Rechner. Bei Windows 9+, mal schauen… 🙂 Vielleicht schon ein neuer Rechner.

Erstmal sollt man schauen, dass man die FSX-Version fertig bekommt…dann lässt sich über einen FS9-A380 spekulieren. Aber naja, wenns die Leute freut, dass sie was wählen dürfen (man müsste Bundestagswahlen, Landtagswahlen usw. mal populär machen…die Wahlbeteiligung wär endlich mal vernünftig…)

Ja, Umfragen, bei denen man mehrfach Voten kann, sind leider relativ nutzlos …. der FSX hat jedenfalls ein paar Stimmen von mir bekommen 😉

Ich gebe zu das ich dem FS9 zuliebe bei Windows 7 geblieben bin. Ich möchte auf den ACOF nicht verzichten. Die Gimmicks die der FSX hat kann man auch so addieren.(z.B. Active Camera u.s.w.) Der FS2004 ist der Käfer der Flugsimulation. Er läuft und läuft und läuft…… Wer mich altmodisch findet der soll dieses ruhig tun. Es gibt Add On Produkte mittlerweile für den FS9 zu Wühltischpreisen. Und nach Jahren mit vielen Updates laufen die meisten Sachen auch noch gut. Ich finde daher das es durchaus Sinn macht weiter Produkte für den FS9 zu entwickeln. Ob geringer Anspruch für kleines Geld oder für den professionellen Simmer der bereit ist zu investieren. Der FS9 bedient immer noch einen großen breiten Markt und bieten für jeden eine gute Plattform. Ich will damit keinesfalls den FSX schlecht machen, aber er braucht einen längeren Zugang. Und er hat viele enttäuscht. Das sagen viele Foren in denen sich Anfänger und Gelegenheitspiloten austauschen. Daher plädiere ich für eine weiter Produktion von Add On,s für den FS 2004

Vielleicht ist er auch der VW-Bully der Flugsimulation – und da wurde die Produktion jetzt sogar in Mexiko eingestellt 😉

OK – ob Käfer oder Bulli – für beide werden hier mittlerweile gigantische Liebhaberpreise gezahlt.
Meine Original MS-FS2004-CDs werde ich daher wohlbehütet aufbewahren und in 10Jahren für 1000€ verkaufen und mir davon ein neues System gönnen:-)

Wie kann man den bitte für den FS9 produzieren? Sagt schon einiges über das Modell der A380 aus.

Hallo Chris,
1. ist es noch völlig unklar, ob überhaupt eine FS9-Umsetzung kommt
2. Der Airbus wird gerade nur für die “neueren” Simulatoren (FSX und P3D) entwickelt, eine FS9-Umsetzung wäre dann ein “downgrade” der FSX-Version auf die Möglichkeiten des FS9. Dass man sich überlegt eine FS9-Version zu entwickeln, lässt noch keine Rückschlüsse auf die FSX-Version zu.

Ich meine ja generell die Überlegung. Mr. Kok von Aerosoft hat da neulich einen sehr passenden Kommentar bzgl. Nachfrage und tatsächliche Käufe von FS9-Produkten.

Und mit dem Modell lassen wir uns mal überraschen, was da noch so kommt.

ps@phillip Der Bully wird in Brasilien eingestellt nicht in Mexico. In Mexico wurde der Käfer eingestellt. Und ehrlich gesagt der Grund, weil man in den Bully angeblich kein Airbag hineinbauen kann.. ist eher der, das man es nicht möchte nach meiner persönlichen Auffassung.eine total dumme Ausrede. Viemehr gibs dann einen neuen Auto Absatzmarkt wenn dort nichts mehr gebaut wird. Logo eh? Comprende? ITS LIKE THE FLIGHTSIMULATION the same… Oder wer glaubt hier noch an den Weihnachtsmann? Also man sollte schonmal vergleichen welcher Airbus besser fliegt .Ich glaube da gibs dann immer noch “Grössen ” hier die behaupten im FS9 fliegt sich der Airbus härter und im FSX oder alles was danach kam merkt man sogar die neuen Sitze des Airbus.. Programmieren kann man heute alles!!
Wenn es sogar möglich ist Metallliegierungen zu programmieren das sie mit Nano ein Gedächtnis haben und sich an Ihre ursprüngliche Form erinnern und sich zurück verwandeln, dann ist es auch möglich, ein A-380 für den FS9 zu programmieren! Genauso wie ORBX gezeigt hat mit einem diversen Freware Produkt, das FS9 dafür auch programmierbar ist dafür. Na egal… muss jeder selber wissen an welche Märchen er glaubt . Aber dennoch ists ja so,wessen suppe ich ess, deren Meinung ich vertrete.

Schöne Woche noch,……Jd

OT: Stimmt, Brasilien, nicht Mexiko. Airbag geht aus (design-)technischen Gründen nicht – sagen die Ingeneure…ob mans glaubt oder nicht.