Zaghafte News von der Accu-Sim-Cessna…

A2A Cessna 172 Accu-Sim Oil System… geben A2A Simulations von sich. Im Zusammenhang mit dem amerikanischen Ölkonzern Phillips 66, der als Sponsor für das Produkt bekannt gegeben wird, werden weitere Details zur Systemsimulation, insbesondere zum Öl-System der Cessna 172 genannt und mit zwei Bildern untermalt. Wer sich für die Mitteilung interessiert, folgt bitte diesem Link ins A2A-Forum.

9 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Die Werbung kann ja wohl nicht der rnst sein

Find ich jetzt nicht sooo verwerflich – andere Publisher (auch in anderen Genres) erlauben rund um das Addon (in welcher Form auch immer) teilweise auch – etwas verstecktere – Werbung. Zumal: Wenn dadurch ein gutes Addon finanziert werden kann, warum nicht? In Film ist Produktplacement auch gerade wieder sehr populär (falls es das mal nicht gewesen sein sollte…)- warum nicht in diesem Sektor?
Es gibt doch inzwischen überall Werbung, wo etwas produziert wird, das – zumindest ab einem gewissen Betrag – Geld kostet. Find ich jetzt nicht sooo dramatisch. Wobei man da abwarten muss, wie nervig die Werbung ist. So wie die Bilder aussehen, steht eben auf dem auswählbaren Öl der Firmenname, vermutlich auch noch im Handbuch. Für mich völlig okay.

Ich finde das auch legitim. Es ist doch klar, dass das Öl nicht am Baum wächst und bei anderen AddOn-Fliegern taucht auch Werbung auf, wenn nicht im Cockpit, dann außen bei der Bemalung.

Werbung im Sim ist doch nichts Neues, einfach mal z.B die Werbung an den Fluggastbrücken in z.B. EDDL/ EDDT etc. anschauen: ob da allerdings Gelder geflossen sind? Wenn die Werbeeinnahmen helfen ein Produkt in sehr guter Qualität herauszubringen und den späteren Support zu sichern, dann gerne. Nur ausgewogen sollte es schon sein.

In Düsseldorf bezieht sich das doch aber – wie bei vielen Addon-Flughäfen – auf das Vorbild, oder nicht? Besitze das Addon selbst nicht, aber in real ist auf vielen Flughäfen an Fluggastbrücken Werbung – in diesem Fall ginge es dann ja um die Umsetzung des realen Aussehen und nicht um Sponsoring. Das ist ein Unterschied.

Sponsoring ist doch nichts schlimmes. Irgendwie müssen die Entwicklungskosten, die sich über Monate hinziehen und riesige Personalkosten mit sich ziehen, ja finanziert werden. Lieber so, als dass man keine Accusim Cessna bekommt, weil die Entwicklung ein Minusgeschäft wäre, oder?

Also wen man es genau betrachtet ist doch jedes Addon ein Stück weit Werbung =) Es bildet ja ein Produkt einer Firma ab. Sei es Cessna, Piper, Boeing, Airbus usw.

Ich finde es auch ok das ein Produkt Werbung beinhaltet um die Qualität hoch zu halten. Wie aber schon angesprochen. Die Menge macht es aus.

Also für mich als Endkunden und Liebhaber von funktionellen Simulationen gilt:
Solange es das Endprodukt positiv bereichert ist mir das alles völlig wurscht. Apropos Wurscht, solange keine Wurstwerbung von Wiesenhof auf dem Rumf klebt finde ich die “Phillips66 Aviation” und “Champion” Promotion unauffällig und total sachlich platziert. Im Übrigen hat Scott in Kreisen der realen Fliegerei unglaublich viele Befürworter und weitere Sponsoren gewonnen. Schön zu sehen das sich gute, innovative und professionelle Arbeit mit viel Herz, know how und eigenem Qualitätsanspruch des Hauses so massiv etabliert am Markt.

Geil!

Ihr sollt weiterhin mein Geld bekommen, ich bin jederzeit bereit wesentlich mehr Geld für diese A2A Produkte auszugeben – sehr sehr gerne.