X-Plane Kurznachrichten

TitleFlightFactor stellt ihr neues Projekt vor: eine Boeing 767-300 +++ Airfoillabs veröffentlicht bislang realistischste Version der Cessna 172SP Nighthawk für X-Plane (ein Flugzeug mit offensichtlichen A2A Ambitionen) Update: DIe Maschine hat bereits ein erstes Update erhalten+++Die alte Challenger 300 bekommt im Rahmen eines Updates ein Reflections-Plug-in+++ Peter Hager veröffentlicht seinen Airbus A 319 +++ Wem das Video über die PMDG DC-6 für X-Plane nicht ausreichte, sollte mal auf den Stream eines der Beta-Tester achten.

767-03

FlightFactor hat sein nächstes großes Projekt angekündigt: eine Boeing 767-300. Anders als der Airbus A350, der ursprünglich nur dazu diente Ramzzess zu beschäftigen, wird FlightFactor für dieses Projekt alle seine Kapazitäten bündeln.

Die 767 wird daher neben den üblichen HD Texturen und Normal Maps auch dynamische Reflektionen be3inhalten, während das FMC natürlich SIDs und STARs unterstützt, wie auch Terrain-Karten.

Entgegen anders lautender Gerüchte ist davon die Weiterentwicklung des Airbus A350, also seiner Professional Version, nicht beeinträchtigt.


 

C172-05Heimlich, still und leise betritt ein anderes Team die Bildfläche um die Frage zu beantworten, wer erstmals ein Flugzeug auf vollen A2A Niveau unter X-Plane veröffentlichen wird.
Doch Airfoilsimulations kann sich durchaus Hoffnungen auf diesen Titel machen, wie folgendes Video demonstriert:

Zwar ist das realistische Engine Modell noch nicht ganz fertig, doch bislang ist es mit Abstand die realistischste Simulation der alten Cessna 172 unter X-Plane, angefangen von der Außeninspektion, über den Triebwerksstart, die Dynamik der Anzeigen, über das Flugverhalten, wie auch die Geräuschkulisse.

Allerdings lastet dieser Flieger im Moment extrem auf der Grafikkarte. Vor allem Besitzer von Macs haben mit ihm ziemlich zu kämpfen.

Update:

Damit auch schwächere Maschinen das Flugzeug nutzen können enthält die Cessna jetzt drei unterschiedliche Aircraft Files mit unterschiedlichen Ressourcenhunger. Außerdem hat man die ersten Bugs, vor allem im Umgang mit der dynamischen Kamera, gefixt. In den nächsten Tagen wird das Flugzeug noch eine Reihe weiterer Updates erhalten, unter anderem um das Handbuch nach zu liefern, oder die Toneffekte zu überarbeiten. Ende August dürften dann auch Aspekte wie die Wartung und Inspektion des Triebwerks folgen.

Erst dann dürfte das Flugzeug ausreichend abgehangen sein, um einen fairen Vergleich zur Konkurrenz ziehen zu können. Die Cessna fliegt an sich zwar schon recht gut, aber bislang gibt es auch noch eine Reihe von Unsauberkeiten.


 

CHallenger-02Und hier noch ein Blick wie die alte Challenger mit erweiterten Reflektionen aussieht.


 

PeterHagerA319Peter Hager hat nun auch den Airbus 319 veröffentlicht. Allerdings stellt sich die Frage ob ein Flugzeug, das fast nur von seinem FlyByWire Modell von QPAC lebt wirklich noch einen Preis von 50 € Wert ist. Die Konkurrenz hat nicht nur im Preis, sondern auch im Funktionsumfang zugelegt.

PeterHagerA319-2


 

PMDG-StreamWem das Video über die DC-6 von PMDG zu kurz war, sollte einen Blick auf den Twitch Stream von Aaron Buchanan werfen, einen der Beta Tester von PMDG. In seinen Videos bekommt man einen wesentlich besseren Eindruck vom jeweiligen Stand des Projekts.

PMDG-Stream2

4 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

erneut vielen Dank für die aktuellen Infos

vor allem die Cessna mit diesen Details finde ich wirklich klasse

dieses Cessna-Video von AiRFOiL LABS ist ebenfalls sehenswert

https://youtu.be/Favnwl125yE

G-Effekte und Dynamic View finde ich fantastisch

Ja, das Video hatte ich auch gesehen, aber wenn ich ehrlich bin war es mir zu sehr ein typisches Werbevideo. Ich werde da immer sehr schnell skeptisch.
Nachdem ich jetzt etwas Zeit für das Flugzeug gehabt habe muß ich sagen: Ja, das allgemeine Flugverhalten und einige der optischen Details und Spiuelereien sind ganz nett, aber man muss auch sagen: Es ist noch einiges zu tun. Es wäre falsch jetzt das ganze zu beurteieln. SImCoders Plug-in für die Carenado Cerssna 210 war auch etwas fliegen nach z7ahlen, doch mit dem Update hatten sie das ganze so schön ausgetüftelt das ich sie in Bezug auf die Flugdynamik recht weit vorne sehe. Zusammenh mit der Beaver momentan das Top GA Flugzeug für X-Plane.
Die Cessna 172 könnte da vielleicht mal hinkommen, aber das bedarf noch etwas Feinarbeit. Ich finde Videos wie dieses ( https://www.youtube.com/watch?v=FAX917LVcYI&feature=youtu.be ) weitaus interessanter, weil sie zeigen wie die Designer vorgingen. Bei einer derartigen Detailversessenheit ist es auch weit wahrscheinlicher dasss sie die Bugs beheben, die noch auftauchten.
DIe PMDG DC-6 sieht mit jeder Version interessanter aus. Das Beta 9 Video von gestern fängt wirklich an das Ding zu verkaufen.

Ich halte die C172 für wesentlich besser als SimCoders’ Plug-In – vor allem, weil auch bei der Avionik der Realismus im Vordergrund steht. Der Weg über das Gesamtpaket ist für mich der einzig gangbare. Wenn auch noch einige Details unsauber gelöst sind und das Grafikmodell noch teilweise etwas grobschlächtig ist, so ist die C172 um Längen näher an A2A als das SimCoders Plug-In. Airfoillabs ist jedenfalls m.E. auf dem richtigen Weg. Ich bin jedenfalls gespannt auf die kommenden Erweiterungen.