X-Plane Kurznachrichten

Title

Carenado plant in Kürze eine Veröffentlichung der CT182T die erstmals für Carenado unter X-Plane eune eigenständige G1000 Implementierung an Bord haben wird. +++ X-Aviation verpasst seiner Saab 340A ein weiteres Update auf Version 1.3+++ Update der FlightFactor 777  auf Version 1.80+++ PMDG beantwortet erste Fragen zur DC-6 +++ PilotPlus kündigt nächstes Projekt an.+++ X-Plane 10.40b4 veröffentlicht

11667505_840847079325441_65945993037384972_n

Die Carenado CT182T soll eine G1000 Implementierung besitzen, die nicht nur( wie von der Cessna Corvalis TT bekannt) das umgebende Terrain anzeigen und vor gefährlichen Höhenzügen warnen kann, sondern auch einen Flugplan erzeugt und Checklisten abarbeitet.

Wir werden sehen müssen, wie sich die C182 selbst verhält und wie die Performance mit dem neuen G1000 aussieht.


 

LES_Saab_340A_15

Die Saab 340A bekam ein weiteres Update, um einige Probleme zu reparieren die mit dem letzten Update eingepflegt wurden. So funktionierte der Installer nicht immer zuverlässig, es gab Probleme mit dem Höhenmesser, den NAV Anzeigen, wie auch dem Autopiloten und der eigenen Zusatzlogik.


 

FlightFactor hat seiner 777 ein weiteres Update gegönnt. Diesmal dreht es sich vor allem um das Cockpit. Vor allem die Nachtausleuchtung wurde überarbeitet und es wurde jetzt auch in FlightFactors Oldtimer Scrollrad-Unterstützung eingebaut.


 

DC-6_5

PMDG hat ein paar Fragen über die DC-6 beantwortet:

Zunächst einmal, wie man ein derart komplexes Flugzeug überhaupt mit einem kleinen Standard-Joystick kontrollieren sollte:

Doch dies soll gar nicht so schwer sein. Im wesentlichen bräuchte man einen Schubregler für die 4 Triebwerke, zwei Schalter für die CowlFlaps (increment/decrement toggles) und zwei Schalter für das Fahrwerk (ein/ausfahren und sichern). Der Rest ist recht gut per Maus zu steuern, auch weil es für die 4 Triebwerke einen gemeinsamen MasterProp Lever gibt.

An sich sei die DC-6 relativ zahm, sie habe nur eine gewisse Tendenz zum Gieren.

An ein erweitertes Schadensmodell Marke A2A sei bei diesen Projekt noch nicht gedacht worden.


 

PilotPlus hat bekannt gegeben als nächstes den Flughafen EGTR Elstree realisieren zu wollen. Einen kleinen General Aviation Flughafen der sich in Herfortshire, England befindet. Die Bilder sind logischerweise WIP und haben noch nichts mit dem endgültigen Produkt zu tun.


 

Ben hat kurzfristig Beta 4 von 10.40 fertig gemacht, um ein Problem mit der QPAC FMC zu lösen. Außerdem wurde das METAR parsing weiter verbessert, wie auch einige Dinge im Plane-Maker.

2 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Es hat sich bei dem Text zur Saab ein Fehler eingeschlichen. Die Saab wurde auf Version 1.3 geupdatet und nicht Version 10.30 😉
Übrigens ist soeben auch die Freeware Kai-Tak Version 1.0 released worden:
http://forums.x-plane.org/index.php?showtopic=86288&page=1

Besten Dank. Ich habe auch gleich die Gelegenheit genutzt noch schnell etwas zur neun X-Plane 1.40b4 zu schreiben, um nicht schon wieder einen Nachrichtenblock nachzuschieben