X-Plane Kurznachrichten

Title

Dreamfoil  hat seine Umsetzung der alten Embraer 110 fertig gestellt. +++ Flightport hat seinen Speyer Flughafen nun auch für X-Plane umgesetzt +++ X-Plane.at hat eine erste Version der Austrian Landmarks veröffentlicht.

EMB110_26

Die neue Embraer 110 kostet im X-Plane.org store lediglich 29.95 $ was für das Flugzeug auch angemessen ist. Das Verhalten im Flug- und am Boden ist recht gut gelungen, man hat sogar Wassereffekte und funktionierende Scheibenwischer. Die Logik zum Starten der Triebwerke, für Elektrik und Hydraulik wirken jedoch etwas einfach. Dreamfoil kann bei den Soundeffekten mit seiner eigenen Engine aufwarten, doch die Qualität der Effekte geht von mittelmäßig bis genial, mit deutlichen Schwerpunkten im Mittelfeld.

EMB110_42

Das Flugzeug fliegt sich zwar angenehm, aber bislang fehlt noch etwas zu einem bemerkenswerten Flieger, den dieser Rettungsanker für das Haus Embraer durchaus verdient hätte. Doch bislang dürfte es ihr schwerfallen mit den ganzen Carenados und Alabeos mitzuhalten.


 

Speyr01

Flightport hat seinen Flughafen Speyer (EDRY) für X-Plane konvertieren lassen, der auch unter X-Plane eine recht gute Figur macht, wenn man ihn erst einmal mit dem WED Exclusion Zones für andere Gebäude im Flughafenbereich verliehen hat. Vor allem mit den ganzen zusätzlichen Gebäuden eine echte Bereicherung der Gegend.

Speyer-Night

Nachts kann der Flughafen mit dem X-Plane Niveau jedoch noch nicht mithalten.


Östereich-Landmarks

Und wenn wir schon bei zusätzlichen Gebäuden sind. Nachdem uns X-Plane.at schon mit allen österreichischen Flughäfen versorgt hat, fängt man nun an zusätzliche Orientierungspunkte für VFR-Flieger in die Landschaft zu stellen, wie zum Beispiel Fernsehtürme und andere auffällige Bauten.

Östereich-Landmarks2

Comments are closed.