X-Plane Californication: TrueEarth Northern California kommt

Die Entwickler von ORBX führen ihre TrueEarth-Reihe für X-Plane fort. Jetzt soll Nordkalifornien in einer HD- und SD-Version für X-Plane 11 erscheinen.

“Unser ambitioniertestes Projekt”, nennt Jarrad Marshall von ORBX das nächste Flächenaddon für X-Plane. In einem langen Ankündigungspost stimmt der Australier potenzielle Kunden auf das neue Addon ein: ORBX TrueEarth Northern California soll bald erscheinen. 212.000 Quadratkilometer mit Orthobildern und akkurat platziertem Autogen erwarte alle X-Plane-Piloten, verspricht ORBX. Ob Yosemite Nationalpark oder der Apple Hauptsitz, es gäbe viel zu entdecken: “Mit fast 1.000 Wahrzeichen, die es zu entdecken gibt, hat sich das GA-Fliegen noch nie so gelohnt”, frohlockt Marshall. “Findet Alcatraz Island, den Google-Hauptsitz, das Apple “Spaceship” , die riesigen Zeppelin Hangars bei San Jose oder die vielen Weinberge im Sonoma County.”

Mehr Bilder und den gesamten Post findet Ihr im ORBX-Forum.

Quelle Bilder: ORBX Forum / Jarrad Marshall

 

4 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

weiß Jemand ob die Scenery auch für P3D kommen wird? habe bei ORBX dazu nichts gefunden, und deren aktuelle Umsetzung ist nun wirklich mittlerweile 15 Jahre hinter der Zeit.

Der aktuelle Stand ist: ORBX ist nach dem verpatzten Start mit True Earth GB South jetzt am Aufholen. Eine Gruppe unter der Leitung von Sascha Norman ist seit September dabei, vor allem die Performanceprobleme in True Earth GB South in dichtbesiedeltem Gebiet zu beheben und die Szenerie generell zu überarbeiten. Parallel werden GB Central und North konvertiert. John Venema hat vor ein paar Tagen versprochen, dass alle drei noch dieses Jahr erscheinen sollen.

Wenn es nach Plan geht, würden danach Washington, Oregon und anschließend California South folgen. Ich würde einmal denken, wenn der Prozess erst einmal stabil läuft, werden die Abstände zwischen den X-Plane und den Prepar3d-Versionen kürzer werden. Wenn sie jetzt Central und North “nebenbei”, also neben der Überarbeitung von South, umsetzen, könnte ich mir vorstellen, dass TE California North für Prepar3d im Frühjahr verfügbar sein wird.

Ich fliege durchaus noch oft in der Landklassen-FTX-NCA-Szenerie. So schlecht finde ich sie nicht, aber zu den Vorschaubildern liegen tatsächlich Welten dazwischen. Vor allem in San Francisco, wo die oft versprochene CityScape nie realisiert worden ist.

Das wäre der jetzige Stand. Um etwaigen Einwänden gleich vorzubeugen: Ich weiß, dass
– nicht alles, was John Venema verspricht, auch Realität wird,
– nächstes Jahr der neue MFS kommt,
– ORBX seine Strategie dann ändern kann und wahrscheinlich ändern wird,
– es jetzt schon Leute gibt, die vom Kauf jeglicher Addons bereits jetzt vehement abraten. Ich gehöre aber nicht dazu.

Ich denke da so wie Du, zumal OrbX wohl eher gar keinen Platz mit solchen Szenerien im FS2020 finden wird.

Da muss der neue MSFS erstmal zeigen dass er mindestens dasselbe Fluggefühl erzeugt wie XP11. Danach schauen wir weiter…