Whiskey Jet reift? A220 Cockpit-Video

Whiskey Jet arbeitet schon länger an einer Umsetzung des Airbus A220 (ex C-Series). In einem neuen Cockpitvideo auf Facebook ist jetzt zu erkennen: Das Addon scheint reifer zu werden.

Es war ein bedeutsamer Coup von Airbus, als die Bombardier C-Series zum Airbus A220 wurde. Immer mehr Typen des Kurz- und Mittelstreckenjetz fliegen jetzt durch Lufträume auf der ganzen Welt. Logisch, dass sich auch Simulatorpiloten nach einer guten Umsetzung des kleinen Airbus sehnen. Hier will das Hause Whiskey Jet Abhilfe schaffen. Seit längerer Zeit arbeiten die Australier an einer realistischen Umsetzung des A220; jetzt überraschen die Designer auf Facebook. Dort zeigen die Entwickler ein 3-minütiges, leider noch tonloses Video des A220-Cockpits. Zu sehen ist viel Eyecandy wie klappbare Tische und eine Außenansicht des Jets – aber auch die Systeme werden kurz angeteasert: Die Temperatur an Bord wird manuell verändert und das Ergebnis ist auf den Displays zu verfolgen. Welche Systemtiefe der Jet mitbringen wirklich wird, ist noch nicht klar. Mehr Infos gibt es direkt bei Whiskey Jet Simulations auf Facebook.

Quelle: Whiskey Jet / Facbook

Benachrichtigungen:
Chris

Leider initial nur für den FSX. Obwohl ich dies verstehen kann, das Addon ist vermutlich seit FSX-Zeiten in Entwicklung und man wollte nicht mitten im Prozess umschwenken, befürchte ich hier ein “Eigentor” der Entwickler. Ich glaube kaum, dass man mit einem FSX-only Produkt noch viel Absatz finden kann und einer Portierung auf P3Dv4.4+ stehe ich skeptisch gegenüber, da dann vermutlich viele Dinge fehlen werden (PBR, Dynamic Lighting, Windshield-Effekte etc.).

Axel

So sieht’s wohl aus, dazu vielleicht Einbußen in der Performance.